Probleme beim Einloggen

Personal: "Die besten Mitarbeiter finden und halten"

Die Gruppe richtet sich an Personal-Verantwortliche und Unternehmer, die die besten Mitarbeiter finden und halten wollen.

Jörg Knoblauch Reisen Sie mit uns zu den innovativsten Standorten der Welt nach China und ins Silicon Valley, USA
Liebe Mitglieder meiner Gruppe "Personal: Die besten Mitarbeiter finden und halten",
künstliche Intelligenz und Digitalisierung katapultieren uns in eine neue Welt. Nicht nur im Westen, also dem Silicon Valley, sondern auch im Osten, in China, haben diese Themen ein zu Hause gefunden und entwickeln sich dramatisch und schnell. Dummerweise scheint uns das in Deutschland nicht zu beeindrucken.
China ist nicht mehr das Land, das Jeans und Textilien produziert, sondern Verkehrsflugzeuge und Hochgeschwindigkeitszüge ✈️. Ich war dieses Jahr drei Mal in China. Vor drei Wochen bin ich aus dem chinesischen Silicon Valley Shenzhen zurückgekommen und nehme Sie gerne auf diese Reise mit.
Der bekannte Gründer und Investor Frank Thelen, bekannt aus dem Fernsehformat „Die Höhle der Löwen“ 🦁, sagt: „Die Deutschen denken man kann jedes Jahr 2-3 % besser werden. Das auch Faktor 10 möglich ist, geht nicht in die Köpfe der Menschen in Deutschland. Das was ich da im Valley (USA) gesehen habe ist ein Kindergeburtstag gegenüber China. Was ich da gesehen habe… Holy moly! Das ist nochmal eine andere Geschwindigkeit, eine andere Dimension…“
Natürlich reisen wir auch dieses Jahr wieder ins Silicon Valley in den USA.
🔎Alle Infos zurr USA-Reise:
https://www.abc-personal-strategie.de/usa-tour-silicon-valley/xing
Herzliche Grüße
Ihr Prof. Dr. Jörg Knoblauch
Nur für XING Mitglieder sichtbar HR, Change-Management und Inovations-Kultur in Unternehmen: Zukunftsfähigkeit lernen!
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar PRODUKTMANAGER GESUCHT
Jörg Knoblauch Die besten Mitarbeiter finden – Vier Fragen machen das Telefoninterview erfolgreich
Liebe Mitglieder meiner Gruppe "Personal: Die besten Mitarbeiter finden und halten“,
die Zeit für persönliche Interviews ist begrenzt. Zudem ist es teuer, Bewerber in die Firma einzuladen. Ein Telefoninterview ist deshalb von großer Bedeutung. Sie möchten wissen, wen Sie zum Bewerbungsgespräch einladen und wen besser nicht? Dann nutzen Sie die vier Fragen des Telefoninterviews, die ich, Jörg Knoblauch, Ihnen zusammengestellt habe. Mit diesen Fragen bekommen Sie sehr schnell ein klares Bild davon, ob in einem Bewerber Potenzial steckt.
Der Bewerber sollte 80 % Redeanteil und der Personaler 20 % Redeanteil im Interview haben. Ein Telefoninterview ist ungewohnt, sowohl für den Bewerber, als auch für Sie als Unternehmer. Deshalb mein Tipp: Halten Sie sich konsequent an meine 4 Fragen und Sie haben einen ersten wichtigen Eindruck des Bewerbers.
Ich garantiere Ihnen – mit diesen 4 Fragen finden Sie ausschließlich A-Mitarbeiter.
Herzliche Grüße
Ihr Prof. Dr. Jörg Knoblauch
Timo Müller Studie: Angestellte trauen sich nicht, Probleme/Konflikte zu thematisieren - Einige kündigen sogar: jeder 10. (schreibt Spiegel-Online aktuell)+ TIPP: Xing-Klartext-Diskussion zum Thema
WARUM werden Probleme nicht angesprochen, obgleich es wirtschaftlich sinnvoll ist?
Darüber schreibt aktuell Spiegel-Online (24.01.2019).
Eine aktuelle Xing-Klartext-Diskussion hat genau dies zum Thema:
https://www.xing.com/news/klartext/mancher-chef-ist-fachexperte-aber-kein-anfuhrer-3054
Im Xing-Klartext-Artikel heißt es:
"Denn mal ehrlich: Wie viele Abteilungs- und Teamleitungen sprechen gegenüber ihrer Geschäftsführung schon offen über die Konflikte in ihrer Organisationseinheit? Genau, sehr wenige. Um Unterstützung beim Lösen des Konflikts zu bekommen, müsste die Führungskraft die Personalabteilung einweihen."
Diskutieren Sie mit! - Jetzt eigene Erfahrungen bei "Xing-Klartext" einbringen!
_
Timo Müller
Aus der aktuellen Xing-Klartext-Diskussion: "Konflikte und Führungsverhalten"
"Wenn man Leute belügt oder beleidigt, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn die gehen oder innerlich kündigen. (...)
Und dann kommt ergänzend noch Verhalten hinzu, dass gar nicht negativ gemeint ist oder von der Führungskraft nicht als negativ/kontraproduktiv eingestuft wird ... und doch von der Mitarbeiterseite so aufgefasst wird. Nicht wenige Konflikte entstehen auf diese Weise."

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Personal: "Die besten Mitarbeiter finden und halten""

  • Gegründet: 09.11.2009
  • Mitglieder: 14.617
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 11.550
  • Kommentare: 2.112
  • Marktplatz-Beiträge: 39