Probleme beim Einloggen

Personal Swiss / Swiss Professional Learning

Fachmesse für HRM, Recruiting Solutions, trainings to business & Corporate Health

Sonja Dietz Eine Branche hat das Potenzial, alles umzukrempeln!Arbeitsmarkt in den Life Sciences: VIELFÄLTIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN
Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms, Gentherapie und genetischer Fingerabdruck, embryonale Stammzellen, Präimplantationsdiagnostik: Es gibt es kaum etwas Spannenderes und Zukunftsträchtigeres als eine Karriere in den Biowissenschaften – auch als Life Sciences bezeichnet.
Hans-Leo Fetz Die Arbeitnehmerüberlassung verpasst sich ein neues Image! Branche im Wandel
Liebe Gruppenmitglieder
wussten Sie schon? Arbeitnehmerüberlassung – das Thema wird hip und hipper für High Potentials. Immer mehr Hochqualifizierte lassen sich in den Talent Pools von Personaldienstleistern listen und nutzen die Zeitarbeit als Karrieresprungbrett. Zeitarbeitsunternehmen richten ihre Services daher verstärkt auf die Vermittlung hochspezialisierter Fachkräfte aus.
Umso wichtiger ist ein effizientes und schlankes Bewerbermanagement. Denn nur wer Personal schnell und passgenau vermittelt, punktet bei Talenten und Kunden.
Herzlich
Ihr Hans-Leo Fetz
Sonja Dietz Fachkräftemangel in der IT? Das sind die Lösungswege!
Die IT-Branche wächst, wächst und wächst. „Wir kommen mit 2,2 Prozent Umsatzwachstum aus dem Jahr 2017“, konstatierte Achim Berg, Präsident des Digitalverbands Bitkom, Anfang des Jahres bei einer Pressekonferenz in Berlin. Seine Prognose für das laufende Jahr fiel ebenso euphorisch aus: Eine weiterhin stabile Konjunktur mit einem zu erwartenden Rekord-Wachstum. Berg: „Die Stimmung ist so gut wie lange nicht mehr.“ Die Auftragsbücher von Software-Anbietern und IT-Dienstleistern seien voll. Wäre da nur nicht das Problem mit dem Fachkräftemangel: Der Branche gehen die Fachkräfte aus. Doch es gibt Lösungsansätze.
Julia Büttner Digitales Zeitalter: Wie modern sind Ihre Bewerbungsgespräche gestaltet?
Die Universität Ulm führt derzeit eine Unternehmensbefragung durch, die die Verbreitung verschiedener Vorstellungsgespräche in deutschen Unternehmen untersucht. Uns interessiert dabei, welche Aspekte für deren Einsatz relevant sind uns wie sie aus Sicht von Personalverantwortlichen bewertet werden.
Unser Aufruf richtet sich an Personalverantwortliche in Unternehmen aller Art, von kleinen Betrieben, über den Mittelstand bis zum Großkonzern und auch an Beratungsfirmen.
Zur Teilnahme an der Studie folgen Sie bitte folgendem Link
https://ww2.unipark.de/uc/Interviewbefragung/
Bei Fragen wenden Sie sich an
johannes.basch@uni-ulm.de
Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Ulm

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Personal Swiss / Swiss Professional Learning"

  • Gegründet: 16.05.2014
  • Mitglieder: 367
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 131
  • Kommentare: 4