Probleme beim Einloggen

Peru - Wirtschafts- und Organisationennetzwerk

Der führende Blog zu Peru -- für den Mittelstand sowie Organisationen.

Holger Ehrsam PERU - Fruit Logistica 2018: die highlights
PERU-SUPERFOODS: Meine Freunde von PeruVision waren in Berlin und haben das tolle Ergebnis schön zusammengefasst.
Ich erstellte gestern mit meinem Team den neuen Newsletter zu SUPERFOODS. Hier geht es zur Anmeldung der Newsletter-Serie.
Grüße Holger Ehrsam
PS: http://eepurl.com/c106nH
Holger Ehrsam Peru – Agroindustrie: 7 (un)entdeckte Exportchancen
Peru – Agroindustrie: 7 (un)entdeckte Exportchancen
Während Länder wie Chile und Brasilien bereits durchstarten, erwacht in Südamerika ein Land, das ganz besondere Exportchancen bietet: Peru. Bei Spargel und Quinoa steht Peru bereits auf Platz 1 der Weltrangliste, bei Biobananen und Kakao auf Platz 2 und bei Avocados auf Rang 3. Doch werden erst 2,5 Prozent des Landes landwirtschaftlich genutzt, eine Fläche, die sich verzehnfachen könnte.
Geografie der Republik Peru
Die Republik Peru ist ein Staat im westlichen Teil von Südamerika. Nachbarstaaten im Norden sind Ecuador und Kolumbien, im Osten Brasilien und Bolivien und im Süden Chile, während es im Westen an den Pazifik grenzt. Dabei ist Peru flächenmäßig drei Mal so groß wie Deutschland und zählt damit zum drittgrößten Land in Südamerika.
Geografisch lässt sich Peru in drei Landschaftszonen untergliedern: Den Küstenstreifen, der 10% der Landesfläche bedeckt, die vielfältige Gebirgsregion der Anden mit 30% und den fruchtbaren Regenwald mit 60%. Dabei liegt Peru in 28 verschiedenen Klimazonen und ist eines der Länder mit der höchsten Biodiversität in der Welt
Hauptstadt der Republik ist Lima mit etwa 10 Millionen Einwohnern. Hier findet einmal jährlich die größte internationale Handelsmesse in der Region, die Expoalimentaria statt.
Momentan werden 2,5 Prozent des Landes landwirtschaftlich genutzt, möglich wären aber 25 Prozent, hier liegen noch ungenutzte Exportchancen.
Holger Ehrsam PERU - Hytera Mobilfunk GmbH aus Niedersachsen: 8.203 TETRA-Endgeräte an das peruanische Innenministerium
Die Polizei Perus erhält Handfunkgeräteine, eine angepasste Anwendungs-
schnittstelle sowie eine 36-monatige Unterstützung durch den Kundendienst von Hytera.
Hier geht es zum Pressebericht: https://www.pressebox.de/inaktiv/hytera-mobilfunk-gmbh/Hytera-liefert-8203-TETRA-Endgeraete-an-das-peruanische-Innenministerium/boxid/891709
Hytera investiert dafür in das lokale regionale Technologiekompetenzzentrum in Lima, um den Kundendienst für die 18.500 Nutzer von TETRA-Funkgeräten in Peru zu modernisieren und zu verbessern.
Die Hytera Mobilfunk GmbH ist Teil von Hytera Communications Co. Ltd und gehört weltweit zu den führenden Herstellern hochwertiger TETRA-, DMR-, LTE- und Analog-Funksysteme und -Endgeräte.
Grüße Holger Ehrsam

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Peru - Wirtschafts- und Organisationennetzwerk"

  • Gegründet: 06.03.2012
  • Mitglieder: 657
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 694
  • Kommentare: 194
  • Marktplatz-Beiträge: 0