Probleme beim Einloggen

PFI-Plattform für Innovation

Die PFI - Plattform für Innovation ist die führende Organisation für Innovation und Innovationsmanagement in Österreich.

Angela Peham So wird Ihre Unternehmenskultur messbar optimiert!
‚Denn nur die intensive Auseinandersetzung mit den 4 Dimensionen KULTUR, soziale INTERAKTION, MOTIVATION jedes Einzelnen und STRUKTUR der Organisation bringt eine messbare Optimierung Ihrer Unternehmenskultur!’
Am 11. und 12. Oktober 2018 lädt die PFI-Plattform für Innovation zum Modul Innovation in der Organisationsentwicklung – So schaffen Sie eine messbare produktive Unternehmenskultur.
Jeanny Gucher vom Beratungs- und Foschungsinstitut 4dimensions GmbH ist Expertin für Organisations- und Kulturentwicklung in Unternehmen. Gemeinsam mit DI Thorsten Krones, Geschäftsbereichsleitung der ÖBB-Infrastruktur AG, wird sie mit den Teilnehmenden aus verschiedenen Unternehmen erarbeiten, wie Unternehmenskultur messbar optimiert werden kann.
In einer Simulation, die am Beispiel des Best Practice der ÖBB entwickelt wurde, kann im Seminar erlebt werden, wie das erfolgreiche Messverfahren nach den 4 Dimensionen Zusammenarbeit schnell produktiv macht. Die Folge: Teams werden dabei unterstützt, messbar kooperativer, lösungsorientierter und innovativer zu werden.
Peter Fürst Die größte Bremse: Ja-Sager
Klaus S. ist Gruppenleiter in der F&E eines mittelständischen Maschinenbauers. Er ist einer der Besten in seinem Fach. Dennoch ist sein Vorgesetzter mit ihm nicht zufrieden. Denn eine Kennzahl macht Sorgen: die Neuprodukt-Projekte, an denen Klaus beteiligt ist, haben eine durchschnittliche Time-to-Market von 48 Monaten. Aus einer Benchmarking-Studie weiß Klaus´ Vorgesetzter, dass ein wichtiger Mitbewerber im Durchschnitt nur etwa 36 Monate für eine Neuproduktentwicklung braucht. Die Zielvereinbarung für Klaus ist somit schnell definiert: seine Projekte müssen schneller werden - um mindestens 25%.
Klaus sieht sich nun mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert:
• In seinen Augen arbeitet er bislang schon so gut und schnell wie möglich. Um deutlich schneller zu werden, müsste er die Qualität seiner Arbeit deutlich zurückschrauben. Aber das liegt gar nicht in seinem Naturell und wohl auch nicht im Interesse des Unternehmens.
• Einige der Projekte erfordern neue technische Lösungen, für welche die eine oder andere Lernschleife notwendig sein wird. Da ist es schwierig einen Zeitplan zu erstellen, auf den man sich verlassen kann. Ob die Entwicklungszeit verkürzt werden kann, lässt sich im Vorhinein nicht sagen.
• Grundsätzlich könnte er mehr Aufgaben an sein Team delegieren. Seine Teammitglieder sind jedoch alle noch ziemlich unerfahren, und Klaus hat ein besseres Gefühl, wenn er deren Projektarbeit überprüft. Das kostet Zeit.
Wie Klaus und sein Vorgesetzter diese Herausforderung weiter analysiert und gelöst haben, lesen Sie hier: http://www.five-is.com/innovationsprojekte-beschleunigen

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "PFI-Plattform für Innovation"

  • Gegründet: 31.12.2008
  • Mitglieder: 1.284
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 696
  • Kommentare: 47
  • Marktplatz-Beiträge: 0