Probleme beim Einloggen

PM und Soft Skills für Fach- und Führungskräfte

Weiterbildung für Projektmanagement, Führungskompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Change Management, Kommunikation...

Annette Kempf Fachvorträge am Abend in der TechBase Regensburg
Ab Januar bieten sich verschiedene Möglichkeiten einzelne Referenten persönlich kennenzulernen und in verschiedene Themen einzutauchen.
https://eclipseina.com/Fachvortraege.html
Besuchen Sie uns in der TechBase:
https://eclipseina.com/files/theme_data/documents/Anfahrt.pdf
Nur für XING Mitglieder sichtbar OOP 2019 - bietet ein vielseitiges Themenspektrum an Fachvorträgen!
Seven (plus/minus two) ways your brain screws you up
"Cognitive bias" is a well-known psychological effect often called up to explain - or excuse - a person's behaviour. Although one of the most familiar psychological concepts around, it's definitely not the only one that affects a person's thinking and acting.
This talk will guide you through a compilation of what we think are the most relevant psychological concepts when working with agile Teams, enabling you and your team to shift around the most common pitfalls we have experienced, and fell into our self, so far.
@asmine Zahno is an Agile coach who is passionate about the people side of product development. Her master’s degree in organisational psychology uniquely qualifies her to deal with the human issues that arise when the Agile paradigm collides with traditional organisational structures.
A specialist in Agile methods, Joseph Pelrine has spent almost 25 years defining and refining processes to help some of the world’s most well-known companies improve their ability to satisfy the needs of their customers.
Conference Program: https://lnkd.in/dBpJ6RP
Thomas Reich Operative Risiken und risikobasiertes Denken.
Mit ihrer Forderung nach einem risikobasierten Denken entspricht die ISO 9001:2015 der Forderung von Organisationen, Projekten und Stakeholdern nach mehr Sicherheit und Verlässlichkeit in Umgang mit operativen Risiken. So meine Interpretation. Bleibt die Frage, was bedeutet das für die bestehenden Managementsysteme und Prozesse?
Mit dem Erwartungsmanagement® können die Anwender parallel zu den Modellen ihrer aktuellen Managementsysteme, die tatsächliche Komplexität eines Systems transparent machen und so ein mögliches, von den Modellen abweichendes Wirken der operativen Risiken in einem Unternehmen oder Prozess antizipieren. Durch den Vergleich der relevanten Systemzustände können operative Risiken so auch mit den bestehenden Managementsystemen sicher, verlässlich und einfach gesteuert werden. Und das ohne aufwändige Prozessmodellierung und Systemanpassungen.
Sie sind neugierig?
oder bei unserem Workshop- und Beratungsangebot: "Damit aus der Fliege kein Elefant wird. Operative Risiken erfolgreich steuern." https://drive.google.com/open?id=147Oikk0_SLMkdWh7MmqKDAUZXQokr7al

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "PM und Soft Skills für Fach- und Führungskräfte"

  • Gegründet: 28.11.2017
  • Mitglieder: 268
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 84
  • Kommentare: 1