Problems logging in

PMI Köln - Local Group Westfalen

Gruppe für Projektmanagement-Interessierte aus Westfalen (z.B. Dortmund, Münster, Bielefeld)

Katharina Jakobs Wir suchen: IT-Projektmanager (m/w/d) im Logistikumfeld
univativ ist ein Projekt- und Personaldienstleister, der Studenten und Absolventen spannende Jobs bei renommierten Unternehmen bietet. Deine Karriere ist unsere Mission, denn Deine Entwicklung liegt uns am Herzen.
Du willst groß rauskommen, Verantwortung übernehmen und unternehmensinterner Ansprechpartner für verschiedene Belange sein? Mit uns kannst Du wachsen und Dich entwickeln.
Unser Kunde kommt aus der IT-Branche und hat sein Geschäftsfeld auf die Entwicklung und Implementierung von IT-Strategien ausgerichtet. Dein Projekteinsatz ermöglicht es Dir, an der neuesten Informationstechnologie mitzuarbeiten und gemeinsam innovative Anwendungssysteme zu realisieren. Wenn Du auf der Suche nach einem Job bist, bei dem Du Prozesse aktiv mitgestalten kannst, dann bist Du bei uns genau richtig! Bewirb Dich jetzt und werde Teil einer inspirierenden Unternehmenskultur.
Hast Du Interesse? Dann sende uns Deinen Lebenslauf an bewerbung_koeln@univativ.de.
Samer Khader Projektassistent (m/w/d) für Fachübersetzungen und Dolmetschereinsätze gesucht
Peter Fey Business Analyse - Was leistet sie für das Projekt?
Anforderungen und Umfang im Projekt – was leistet die Business Analyse?
Ein klares Bild der Anforderungen zu haben, ist in Projekten erfolgskritisch – allzu oft haben Stakeholder unterschiedliche Vorstellungen über Umfang und Gestalt des Projektergebnisses. Das Produkt des Projektes ist oftmals nicht klar definiert und ändert sich zudem während der Projektlaufzeit. Was ist im Umfang und was ist nicht darin enthalten?
Diese immer wieder gestellte Frage nach Abgrenzung betrifft Projektlaufzeiten und -budgets, löst ein Änderungsmanagement aus und führt insofern häufig zu Konflikten. Das alles geht letztendlich auf unklare oder sich ändernde Anforderungen zurück. Und dies betrifft nicht nur die funktionalen Anforderungen an das Produkt. Oft ist der eigentliche Geschäftsbedarf und damit der Business Need, den das Projekt befriedigen soll, nicht vollständig verstanden worden. Damit ist die Erfüllung des Auftrags gefährdet. Oder die ausgelieferte Qualität der Lösung ist aus der Perspektive des Auftraggebers unzureichend, obwohl formal alle dokumentierten Anforderungen erfüllt und erfolgreich getestet wurden.
Hier setzt die Business Analyse an. Sie beginnt mit dem Business Need und hinterfragt vor, während und auch nach dem Projekt den geschäftlichen Nutzen von Projekten und deren Ergebnissen. Die Perspektive des Business Analysten ergänzt so die des Projektmanagers. Die Kundenorientierung gewinnt mehr Gewicht und verhilft so Projekten erfolgreicher zu sein.
Zur Diskussion dieses Themas laden wir Sie im Rahmen eines PMICC Chapter Meetings am 8. Oktober nach Köln gerne ein! Es referieren: Frau Ursula Meseberg aus Berlin und Herrn Rainer Wendt aus Alsdorf.
https://www.pmicc.de/business_analysis_cm181008_koeln/

Moderators

Moderator details

About the group: PMI Köln - Local Group Westfalen

  • Founded: 10/12/2012
  • Members: 107
  • Visibility: open
  • Posts: 38
  • Comments: 18