Politische Kommunikation (Public Affairs, Campaigning & Politikberatung) ||| in Kooperation mit polisphere.de |||

Politische Kommunikation (Public Affairs, Campaigning & Politikberatung) ||| in Kooperation mit...Politische Kommunikation (Public Affairs, Campaigning & Politikberatung) ||| in Kooperation mit polisphere.de |||

6224 members | 1632 posts | Public Group

Die Gruppe zur Politischen Kommunikation von polisphere – think tank for political consulting - www.polisphere.de

Die Größe des LTE-Marktes für öffentliche Sicherheit wird bis 2026 auf 22,65 Milliarden US-Dollar geschätzt, bei einer CAGR von 16,8 % im Prognosezeitraum 2021-2026.

Beispielbericht herunterladen@ https://lynxshort.com/6txgy

Public Safety Lte wurde entwickelt, um Multimedia-Informationen überall und jederzeit abzudecken und umfassende Dienste wie öffentliche Sicherheit und andere Sicherheitszwecke zu ermöglichen

Zu den wichtigsten Keyplayern gehören: Airbus SE, AT&T Inc., Bittium Corporation, Cisco Systems, Inc., Ericsson AB, Verizon Communications Inc., General Dynamics Corporation, Hytera Communications Corporation Limited, Motorola Solutions, Inc.

Nokia Corporation, Bittium

Es geht so schnell: Hier noch eine Information, dort noch eine hineingestopft – und schon hängt der Satz durch wie bei einem Hängebauchschwein. Doch wer will schon komplizierte XXL-Sätze lesen?!

Mit welchen genialen Tricks Sie Ihre Sätze rank und schlank halten, damit Ihre wichtige Botschaft garantiert im Hirn des Lesers ankommt? Das zeige ich Ihnen in meinem spannenden Blogartikel: https://schreibenundleben.com/so-kommt-ihre-botschaft-100ig-an-3-basis-tricks-fuer-knackige-saetze/

Viele Inspirationen wünscht Ihnen

Dr. Gabriele Frings

#Text #Kommunikation #Marketing #Onlinekurs #Schreibkurs #Schreibtraining #Schreibseminar #Schreibworkshop #Schreibberatung #Textberatung #schreiben #texten

Stehen auch Sie vor der Frage, wie Sie es schaffen sollen, im Arbeitsalltag körperlich aktiv zu bleiben und nicht zu ungesunden Snacks zu greifen? In unserer Studie „SMARTJOB“ untersuchen wir, ob eine Smartphone-App dabei helfen kann, einen gesunden Lebensstill im Arbeitsalltag zu verwirklichen. Dafür erhalten alle Teilnehmenden ein Smartphone und einen Aktivitätssensor, welcher ihre Bewegungsdaten im Alltag aufzeichnet. Die Geräte erhalten Sie per Post oder können Sie auf Wunsch auch bei uns vor Ort abholen.

Teilnehmen können alle Arbeitnehmer/-innen mit Wohnsitz in Deutschland. Voraussetzung ist, dass Sie wöchentlich mindestens 30 Stunden an insgesamt mindestens 4 Tagen pro Woche zwischen Montag und Freitag arbeiten. Durch Ihre Teilnahme erhalten Sie die Chance, Gutscheine im Gesamtwert von 1.000 € von verschiedenen Anbietern aus den Bereichen Sport und Ernährung zu gewinnen und werden wissenschaftlich basierte Tipps zur Förderung eines gesunden Lebensstils erhalten.

Haben Sie Interesse, unsere Forschung zu unterstützen? Dann melden Sie sich jetzt unter folgendem Link an: www.uni-mannheim.de/smartjob

Ein Mitglied unseres Teams wird schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt treten. Wir freuen uns auf Sie!

Die Studie wird am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Mannheim durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Sollten Sie weitere Fragen zur Teilnahme haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an smartjob@uni-mannheim.de.

Wir bringen Dich mit den spannendsten Politikberatungen aus Berlin zusammen! Du bist Berufseinsteigende:r und möchtest Dir erstmal einen Überblick verschaffen? Oder hast bereits viel Erfahrung gesammelt und möchtest Dich beruflich neu orientierten? Dann bist Du beim CHECKPOINT genau richtig. In interaktiven Formaten wie Workshops, Speed Dates und Chatrooms lernst Du Arbeitgeber:innen aus der Politikberatung kennen. Freu Dich auf 365 Sherpas, Advice Partners, APCO Worldwide, Cosmonauts & Kings, Fleischmann Hillard, Johanssen + Kretschmer, Miller & Meier, Interel Group, Eutop, Portland Communications und Teneo.

https://politjobs.com/checkpoint-2022/

In Serbien waren am Wochenende Wahlen. Inhaltliche Fragen behandle ich in der Gruppe "South East Europe - Südosteuropa Business Region" - für hier interessant: einer der aktuellen Werbespots des alten und neuen direktgewählten Präsidenten. Die Reaktionen auf den Spot, so mein Eindruck, waren sehr geteilt. Die Kernwählerschaft eine eigentlich eher sehr traditionell eingestellte Gruppe. Allerdings wurden auch eher jüngere und urbane Wähler als wichtig angesehen, da gleichzeitig Lokalwahlen in Belgrad stattfanden. Einem für die langjährige Regierungspartei eher schwierigen Pflaster.

https://www.youtube.com/watch?v=1qKjC-sRwpE