Probleme beim Einloggen

PowerPoint

ūüí¨ BESSER PR√ĄSENTIEREN MIT POWERPOINT --> Ideen, Tipps und Antworten zu PowerPoint. Die XING-Gruppe f√ľr alle PowerPoint-Anwender!

Tom Becker-Schweitzer PowerPoint / Quick Tipp # 1: Blenden Sie Ihre Pr√§sentation vor√ľbergehend aus
Wenn Sie sich mitten in einer Pr√§sentation befinden und jemand eine Frage stellt, die nichts mit der Folie auf dem Bildschirm zu tun hat, muss Ihre Folie nicht zur Ablenkung werden. Stattdessen k√∂nnen Sie Ihre Folien vor√ľbergehend ausblenden und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe mit diesen beiden Optionen steuern.
#1
Eine leere weiße Folie zeigen:
Dr√ľcken Sie einfach "W" w√§hrend Ihrer Pr√§sentation, um eine leere wei√üe Folie anzuzeigen, und dr√ľcken Sie sie erneut, um zur√ľckzugehen.
#2
Eine leere schwarze Folie zeigen:
Dr√ľcken Sie "B" f√ľr eine schwarze Folie und dr√ľcken Sie sie erneut, um zur√ľckzukehren. Dieser schnelle Trick kann Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums w√§hrend einer Pr√§sentation zu kontrollieren und den Fokus kurzzeitig wieder auf den wichtigsten Akteur - Sie als Pr√§sentator - zu lenken.
‚Ěď Kannten Sie diese Funktion schon?
Tom Becker-Schweitzer
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Tom Becker-Schweitzer Große Bilder, Icons und Stories - statt Aufzählungen und Fakten
Seien wir mal ehrlich: Die meisten Pr√§sentationen quellen √ľber von zu vielen Texten, Aufz√§hlungspunkten, Fakten und Exceltabellen. Dabei wissen Sie schon l√§ngst, das visuelle Inhalte viel verst√§ndlicher und einpr√§gsamer sind. Und nat√ľrlich k√∂nnen Grafiken und Bilder auch Ihre Geschichte (Story), Emotionen und Marke besser transportieren als nur reine Textinhalte.
Neben Bildern sind aktuell auch Icons (kleine Pictogramme) sehr beliegt um Abwechslung zu schaffen, Ihre Texte zu strukturieren und visuelle Anker zu setzen. So bekommen auch Ihre PowerPoint-Folien garantiert mehr Aufmerksamkeit.
Eine Idee: Die Kennzahlen-Folie mit den wichtigste Unternehmenskennzahlen.
z.B.
- Anzahl der Mitarbeiter
- Anzahl Kunden
- Anzahl Standorte
- Umsatz
- Auszeichnungen
- Empfehlungsrate
usw.
Jedes Unternehmen hat Kennzahlen, die f√ľr Ihren Erfolg sprechen und aus Kundensicht relevant sind, gerade wenn Sie bei einer Unternehmenspr√§sentation √ľberzeugen m√∂chten. Sicher finden Sie auch f√ľr Ihr Unternehmen geeignete Kennzahlen die Sie von anderen Anbietern unterschieden. Konzentrieren Sie sich dabei besser auf wenige Kennzahlen, die Sie dann aber pr√§gnant herausstellen (und nat√ľrlich bei R√ľckfragen auch belegen k√∂nnen).
- Überschriften oder Zahlen groß (und bold) herausstellen.
- Kurze Beschreibung etwas kleiner darunter (nicht mehr als Satz).
- Passende Icons die visuell zu der Aussage passen.
Tom Becker-Schweitzer 10 Möglichkeiten mit Ihrem Publikum zu interagieren, während Sie präsentieren
Präsentationsexperte Clif Atkinson erzählte von einer Bildungskonferenz bei der zwei Redner sehr unterschiedliche Reaktionen von ihrem Publikum erhielten:
Der erste Redner begann mit interaktiven √úbungen, er war unterhaltsam und insgesamt war er sehr √ľberzeugend. Der zweite Redner startete mit einer traditionellen PowerPoint-Pr√§sentation, und er ... kam eben nicht ganz so gut r√ľber. In der Tat, w√§hrend er pr√§sentierte, begannen gelangweilte Teilnehmer einen "Backchannel" auf Twitter zu er√∂ffnen. Sie kritisierten seine Folien, seinen Inhalt und seinen Vortrag.
Was Sie anstreben sollten, ist eine Interaktion, die das Publikum näher an Sie und Ihren Vortrag heranzieht. Sie möchten das Interesse und Aufmerksamkeit halten, darauf kommt es doch immer an! Und zu diesem Zweck finden Sie hier 10 Ideen und Möglichkeiten, mit Zuschauern zu interagieren, um Engagement und Partizipation zu fördern.
Tom Becker-Schweitzer W√§hrend Ihrer Pr√§sentation: 5 n√ľtzliche Techniken zur Steuerung der Aufmerksamkeit des Publikums
Um die Effektivit√§t und die Wirkung Ihrer Pr√§sentation zu steigern, ist es von gro√üer Bedeutung, wichtige Inhalte f√ľr das Publikum hervorzuheben und dadurch besonders kenntlich zu machen. Die Aufmerksamkeit und der Fokus der Zuh√∂rer k√∂nnen so auf das Wesentliche und Wichtigste gelenkt werden.
Die Herausforderung ist wohl jedem, der sich einmal mit der Gestaltung einer Präsentation befasst hat, vertraut: Während der eine Teil des Publikums die letzten Punkte zuerst liest, verliert sich wieder ein anderer an einem Unterpunkt. Verhindern lässt sich dies, indem man die Wahrnehmung des Publikums gezielt lenkt und so die Aufmerksamkeit immer auf den richtigen Punkt gerichtet wird.
Hierf√ľr zeigen wir Ihnen in der Folge mehrere Techniken, die zu diesem Zwecke eingesetzt werden k√∂nnen:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

√úber die Gruppe "PowerPoint"

  • Gegr√ľndet: 13.12.2006
  • Mitglieder: 1.399
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beitr√§ge: 397
  • Kommentare: 1.210