Problems logging in
Only visible to XING members Jakobsplatz
This content is only available to logged-in members.
+20 more comments
Last comment:
Frank Achim Kirsch
Hallo in die Runde,
gibt es also doch noch Regungen und Initiative in der Gruppe! Wir hatten ja diverse Versuche unternommen, die Bewohner in Prima Colonia zum Miteinander und zum Austausch hier zu motivieren. Anderes Thema.
Allen auch ein gutes neues Jahr! Und mit den Gerüchten ist das ja immer so eine Sache. Ich bin sicher allen sind die Anlaufstellen zu Fragen bekannt. Und es hat in Prima Colonia immer eine offene Kommunikation gegeben. Das Gerücht, die Wohnungskäufer würden die Gastronomie verhindern, hat in meinen Augen keine Basis. Es wäre ja auch Nonsens das zuzusagen, wenn Gastronomie eingeplant ist. Und lieber Christian, über Nahversorgung kann man sich ja in Widdersdorf sicher nicht beklagen. Es geht um das gastronomische Angebot!
Vielleicht kennen ja einigen das Sankt Florians Prinzip. Ich denke da ist mehr die Ursache zu suchen, warum das alles so schleppend läuft. Wenn der Zeitpunkt zu Initiative gekommen ist, werde ich das hier bekannt machen. Wobei meine Erwartungen, dass hier aus der XING Gruppe Initiative kommt nach dem letzten Jahr mehr als gedämpft sind.
Ich halte es da mehr mit dem Pro7 Motto: Let me entertain you!
Frank Achim Kirsch Restaurants, Bars, Kulinarisches
Im Rahmen des 1. XING Treffens wurde das Thema Gastronomie diskutiert. Wo gibt es in der Umgebung von Prima Colonia gute Restaurants, Kneipen, Bars. Was ist ein Geheimtip? Welches Lokal sollte man sich schenken? Wir freune uns über zahlreiche Empfehlungen!
Myriam von Boeselager Patrick Schröder
+12 more comments
Last comment:
Myriam von Boeselager
Hier der Wortlaut unserer Ausschreibung für das Planungsteam "Offenes Café" an Unter Linden:
Mit - Denker.Planer.Arbeiter.Netzwerker.Gestalter gesucht!
Sind Ihnen neue Entwicklungen im schnell wachsenden Widdersdorf ein Anliegen? Würden Sie gerne etwas tun für das Zusammenleben der Einwohner? Macht es Sie neugierig, wenn eine Kirchengemeinde etwas Neues vor hat? Sehen Sie ein Café als Chance zur Begegnung?
Wir, die Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus, werden in den nächsten Monaten mit dem Bau neuen Wohnraums auf unserem Grundstück mitten im Neubaugebiet beginnen. Unter dem Titel „anders wohnen“ möchten wir Menschen unterschiedlichen Alters zusammenbringen und zur Lebensqualität des wachsenden Stadtteils beitragen. Als zentraler Anlaufpunkt ist dort ein öffentliches Café geplant - mit kleiner Küche und viel Platz für Lebendigkeit, Anregung und Genuss. Das Café ist ein Angebot für die umgebende Nachbarschaft im Neubaugebiet und darüber hinaus. Wir wünschen uns dort viel Begegnung der Widdersdorfer untereinander, partizipatives Engagement von Jung und Alt, und möchten so als Kirche auf neue Weise auf die Menschen zugehen und mit ihnen etwas bewegen.
Jetzt braucht unser Planungsteam Verstärkung: Wir suchen Menschen, die auf der Basis eines Freiwilligen Engagements das „Offene Café“ lebendig werden lassen!!
Aufgaben des Planungsteams:
1. Eine Bedarfsanalyse einholen und auswerten
2. Das bereits entwickelte Konzept für das Offene Café konkretisieren
3. Die Umsetzung des Konzeptes vorbereiten
Die Arbeit umfasst die Bereiche:
- Raumnutzung und –gestaltung
- Rahmenbedingungen und Ausrichtung des Programms
- Initiierung einer zukünftigen Programmgruppe
- Namensgebung, Erscheinungsbild, Planung der
Öffentlichkeitsarbeit
Zeitlicher Rahmen:
November 2013 bis Mitte 2015 (geplante Eröffnung). Treffen im gesamten Planungsteam, in Untergruppen und Einzelarbeit. Die Termine werden gemeinsam vereinbart. Ca. 6-8 Stunden Zeiteinsatz im Monat.
Jetzt sind Sie gefragt:
- Spricht Sie unser Vorhaben an?
- Möchten Sie verantwortlich am Aufbau des Offenen Cafés mitwirken?
- Bringen Sie Gestaltungswillen, konzeptionelles Denken, Eigeninitiative, Phantasie und Realitätssinn mit?
- Haben Sie Freude daran, sich in andere Menschen hinein zu versetzen?
- Haben Sie Zeit, voraussichtlich den gesamten Prozess mit zu gehen?
- Bei einem ersten Treffen im Team Ende November 2013 besteht die Möglichkeit, sich ein Bild zu machen und endgültig über eine Mitarbeit zu entscheiden.
Koordination und Begleitung:
Myriam von Boeselager (Projektbegleitung anders wohnen) und Winfried Kelkel (Pastoralreferent)
Kontakt:
Myriam von Boeselager anders.wohnen@pv-lww.de, 0221.97248741
Only visible to XING members Kinderbetreuung in Widdersdorf
Hallo liebe Widdersdorfer,
seit einiger Zeit beschäftigen wir uns mit dem Thema der Kinderbetreuung in unserem Veedel. Man hört ja allerlei negative Schlagzeilen was das Thema angeht - speziell aus NRW. Man darf es wohl Blauäugikeit nennen wenn wir davon ausgingen dass es hier in Widdersdorf besser ist. Inzwischen wissen wir dass dem nicht so ist.
Kennt jemand den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Kindergarten am Mathesenhofweg? Ich habe gehört er soll im Laufe von 2012 fertiggestellt werden. Wenn ich hier aus dem Fenster schaue sehe ich aber noch immer grüne Wiese. Die müssten langsam mal anfangen um das in 2012 zu schaffen, oder? Und weiß jemand wieviel Betreuungsplätze es dort geben soll? Auch U3?
Gibt es denn sonst irgendwelche kreativen Ideen zum Thema Kinderbetreuung im Ort? Familien mit Kindern haben wir ja genügend hier - vielleicht hat schon jemand von Elterninitativen o.ä. gehört um Druck auf die Stadt auszuüben damit die Bemühungen etwas verstärkt werden?
Ich würde mich über einen Austausch zum Thema Kinderbetreuung in Widdersdorf freuen!
Viele Grüße
Alexander Duy
+6 more comments
Last comment:
Frank Achim Kirsch Fahrradservice (Reparaturen/Ersatzteile)
Ein Thema beim letzten Meeting war die Frage nach einem guten Fahrradgeschäft in der Nähe. Wie besprochen werde ich das bei der Händlerbelegung des Jakobsplatzes ansprechen. Bis dahin kann ich nur den mobilen Fahrradservice empfehlen. Der repariert alles schnell und preiswert vor der Haustür: http://www.the-yellow-cab.de/Leistungen.html
Christian Ahuis Martin Schulte
+2 more comments
Last comment: