Privatbahn MagazinPrivatbahn Magazin

590 members | 842 posts | Public Group

Das Privatbahn Magazin ist das Business-Magazin der Bahnbranche und liefert Infos über Technik, Logistik, Wirtschaft und Verkehrspolitik.

Die Schwebebahn Wuppertal nimmt den täglichen Fahrbetrieb mit von Kiepe Electric nachgerüsteten Wagen wieder auf. Der erste Teil des Retrofits durch die Tochter der Knorr-Bremse AG der Fahrzeuge wurde umgesetzt, zweiter Teil des Retrofits steht ab Spätsommer 2021 an:

https://privatbahn-magazin.de/bprima/allgemein/retrofit-schwebebahn-faehrt-wieder-taeglich/

Digitalisierungsansätze in der Eisenbahnausbildung, neue Lernformate für die Triebfahrzeugführerschulung und Digital Twins für Techniktrainings sind nur einige Themen des Tags der Eisenbahnausbildung 2021. Mehr dazu unter http://www.eisenbahnausbildung.de.

Im Auftrag von Alpha Trains wurde der Prototyp für den Umbau von insgesamt 35 Triebzügen des Typs Alstom Coradia Continental im Talbot-Werk in Aachen fertiggestellt. Durch die Entwicklung dieses prototypisch umgebauten Zuges für die NordWestBahn sind alle Voraussetzungen für den reibungslosen und schnellen Umbau der verbleibenden Fahrzeugflotte geschaffen:

https://privatbahn-magazin.de/bprima/allgemein/prototyp-fuer-nordwestbahn/

Ein neues Konzept führt zu schnellerem Baustart beim Bahnwerk Cottbus. Laut der Deutschen Bahn AG entstehen zusätzliche Arbeitsplätze für die Lausitz. Das Vorhaben aus dem Investitionsgesetz Kohleregionen werde zügig umgesetzt:

https://privatbahn-magazin.de/bprima/allgemein/cottbus-ice-4-instandhaltung-startet-2024/

Das neue PriMa ist da! Im Titelthema geht es um Postsendungen auf der Schiene und der Kehrtwende der Deutschen Post DHL Group. Im Wahl-Spezial stellen sich die sechs Bundestagsfraktionen den Fragen des PriMa, außerdem liegt der Schwerpunkt des Heftes auf dem Schienengüterverkehr:

https://privatbahn-magazin.de/

Erfolg braucht Informationen!

Das Privatbahn Magazin ist das Business-Magazin der Bahnbranche. Seit dreizehn Jahren liefert es Bahnakteuren und Öffentlichkeit im deutschsprachigen Raum unabhängige und aktuelle Informationen über Technik, Logistik, Wirtschaft und Verkehrspolitik.
Das Magazin wird herausgegeben von Prof. Dr. Uwe Höft und Christian Wiechel-Kramüller im Bahn-Media Verlag, begleitet durch einen hochkarätig besetzten Redaktionsbeirat. PriMa hat europaweit den direkten Draht zu Bahn-Trends und macht die Branche transparent: in Analysen und Hintergrundberichten, Interviews, Porträts und Reportagen.
Das Magazin erscheint alle zwei Monate und kostet 13,50 Euro pro Ausgabe, im Abo 69,90 Euro in Deutschland (europäisches Ausland: 99,00 Euro im Jahr).
Abo bestellen
zum Shop
PriMa Website

Beilagen
Das Heft im Heft: IM FOKUS
Immer da, wo’s gerade brennt: Jede Ausgabe des Privatbahn Magazins bietet eine Beilage zu „brennenden“ Themen. Die Beilage „Im Fokus“ beleuchtet ausgewählte Schwerpunktthemen aus Wirtschaft und Technik und bietet konzentrierte Hintergrundinformationen über Unternehmen des Schienenverkehrs.

Übersichtskarten
Regelmäßig liegen dem Privatbahn Magazin Übersichtskarten zu Schwerpunktthemen wie Bahnwerkstätten, Schienengüterverkehr und Schieneninfrastruktur bei.

Stellenmarkt Zukunftsbranche Bahn
Der Stellenmarkt „Zukunftsbranche Bahn“ erscheint sechs Mal im Jahr in allen Ausgaben des Privatbahn Magazins und als separater Flyer.