Problems logging in
Kathrin Wilke KIek mal Workshop! Open-innovation in Hamburg am 4.11.10 NOCH 4 PLÄTZE FREI!
Open Innovation - mit Struktur und Methode Ideen zum SIEGEN bringen.
für:

>Lösungsdenker, >Andersherangeher, >Dranbleiber, >Quervernetzer, >Innovationsumsetzer, >Wiederaufsteher, >Ideensucher, >Konsequentzuendedenker, >Ausfehlernlerner, >Erfinder
So wird mit Methode Neues entdeckt und auf den Markt gebracht.
Treten Sie heraus aus der „Denkbox“ der eigenen Organisation! Sie haben die Chance für einen Tag die Stärke dieser Arbeitsweise zu erleben.
90 % aller Innovationen scheitern in den ersten 2 Entwicklungsjahren. Lernen Sie wie Sie mit Struktur und Methode Ihr Innovationsprojekt auf die Erfolgsstraße führen.
Alle Referenten sind ausgebildete Pro-Innovatoren und arbeiten als Experten mit dieser Methode in der Praxis.
Ihr Nutzen:
Sie lernen ein Innovationsentwicklungskonzept kennen, das auf der an der französischen Elitehochschule INSEAD erforschten 'Blue Ocean Strategy' basiert und im Open House of Innovation von Dr. Reinhold Rapp weiterentwickelt wurde.
Sie bringen andere Sicht- & Denkweisen in Ihr Unternehmen, nehmen Kenntnisse und Anregungen direkt mit in den Arbeitsalltag. Außerdem ergibt sich aus dem Kreis Interessierter ein Netzwerk für zukünftige Kollaborationsmöglichkeiten.
Inhalt:
Eine Idee zieht in die Welt! Lernen Sie den von Dr. Reinhold Rapp entwickelten 5 Phasen – Open House Prozess kennen.
Die richtige Mischung macht es! Die Rule of 20 - das kreative Netzwerk zwischen Experten, Kunden, Mitarbeitern und Partnern.
Was nützlich ist, wird auch genutzt! Definieren Sie Unternehmenswerte am Kundennutzen und kreieren Sie eine Wertkurve.
Der Unterschied, der den Unterschied macht! GRID, das Vier-Formate-Modell. Vom Mut Altbewährtes los zu lassen, Erprobtes zu reduzieren damit Platz für Neues entsteht!
Auf den Pfaden zur Idee! Gehen Sie Wege, die vor Ihnen niemand beschritt!
Nicht immer ist die erste Idee die beste Idee! Open Innovation hat die Kraft gleich eine Vielzahl von Ideen zu entwickeln!
Time to Market! Ein Pro-Innovatorennetzwerk mit Experten für Ihre Innovationsentwicklung.
Ort:
Hamburg Business Club Hamburg GmbH, Elbchaussee 43, http://www.bch.de
Zeit: 11 - 17:30 Uhr
Zum Lunch bewirtet uns der BCH in den schönen Räumen der Plangeschen Villa mit phantastischem Blick auf Elbe und Hafen. http://www.bch.de
Termin
Do, 04.11.10, Hamburg
Prof. Harald Eichsteller, Hochschule der Medien Stuttgart
Jost Rossel, Hapimag Germany
Veranstalter: insel a company in Kooperation mit dem Open House of Innovation.
Kosten: 245,-€ pro Person zzgl. MwSt. inkl. Bewirtung
NOCH 4 PLÄTZE FREI! Wir bitten um Anmeldung. http://www.insel-a-company.de
Herzlich Willkommen, wir freuen uns auf einen kreativen Tag mit Ihnen. Kathrin Wilke
You can't comment on this post any more.
Kathrin Wilke Nr. 4 – Learning –steht zur Diskussion
Damit eine Methode funktioniert müssen drei bestimmte Kriterien erfüllt sein:
1. klare Zieldefinition
2. hohe Methodenkompetenz
3. strikte Einhaltung der Regeln
Klingt banal! Ja, doch schaut man in die Praxis sind häufig die Zieldefinitionen bereits sehr weich und mit wenigen Fragen als unkonkret entlarvt!
Um das Ziel konkreter werden zu lassen hilft es den Zielzustand aus der „als ob“ Perspektive beschreiben zu lassen.
„Als ob, das Ziel bereits erreicht ist!“. Hier wird der Zielzustand über „ alle Sinne“ erlebbar. Auch wird beschrieben, was man von anderen hört, was man auf dem Gesichtern der Kunden, Mitarbeiter und Mitstreiter für die Idee ablesen kann oder wie es sich anfüllt, wenn man das Ziel erreicht hat!
You can't comment on this post any more.
Kathrin Wilke Nr. 2 - Veranstaltungstipp
Liebe Pro-Innovatoren - hier der Verweis auf dem Querdenker-Kongress 2010!
Mittelmaß gewinnt nie! Vorsprung entscheidet!
Unter dem Motto „vernetzt. nachhaltig. anders. - Interdisziplinäre Denkräume für Ideen und Innovationen in dynamischen Märkten“ findet am 11. und 12. November 2010 der QUERDENKER-Kongress 2010 im Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) der BMW Group in München statt.
Die Wirtschaftswelt steht vor großen Veränderungen und noch größeren Herausforderungen. Strategien, Geschäftsmodelle und Vorgehensweisen, die vor kurzer Zeit noch verlässliche Wege zum Erfolg waren, sind überholt, althergebrachte Management-Lösungen nicht mehr länger gültig. Was nun zählt ist Kreativität und der Mut, ungewöhnliche Ideen zu verwirklichen. Denn nur aus diesen Ideen kann das Potenzial für zukünftige Innovationen entwickelt werden, die Deutschland seit jeher zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Welt macht. Der QUERDENKER-Kongress zeigt auch dieses Jahr den Blick über den Tellerrand. Zukunfts-Manager führender Unternehmen, Regelbrecher außergewöhnlicher Hidden Champions und Impulsgeber aus Kunst, Kultur, Sport und Wissenschaft sprechen über ihre Erfolgsstrategien, diskutieren Managementtrends und beleuchten Zukunftstechnologien für das 21. Jahrhundert. Die Inspiration und Begeisterung für neue Perspektiven und Lösungswege bestimmen daher das Motto des Kongresses. Denn Mittelmaß gewinnt nie, Vorsprung entscheidet.
Neben Keynote-Speakern wie Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG der Entwicklung und Klaus Kobjoll, Geschäftsführer des mehrfach ausgezeichneten "Schindlerhof" erwarten Sie weitere führende und außergewöhnliche Vortragende aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur sowie Next-Practice-Referenten, ebenso wie ein QUERDENKER-Kamingespräch bei BMW MINI, interaktive Ideenwerkstätten, eine Kreativ-Sonderschau und erstmalig die Verleihung des QUERDENKER-Awards an besonders innovative Unternehmen!
Das aktuelle Programm und die Referenten des QUERDENKER-Kongresses 2010 finden Sie hier http://www.querdenker.de/kongress/
Beste Grüße Kathrin Wilke
You can't comment on this post any more.
Kathrin Wilke Learning Nr. 1 - steht zur Diskussion
Innovation ist die profitable Realisierung von Ideen
Innovation ist also Erfindung + Umsetzung. Die Idee ist die notwendige Bedingung, die Umsetzung aber ist die hinreichende Voraussetzung für den Erfolg. Der Erfinder ist nicht der Innovator, sondern der Realisierer und Unternehmer, der die Konzepte im Markt realisiert.
Man tendiert dazu, die Idee zu überschätzen und die Umsetzung zu unterschätzen.
You can't comment on this post any more.

Moderators

Moderator details

About the group: PRO-Innovator Forum

  • Founded: 18/01/2010
  • Members: 21
  • Visibility: open
  • Posts: 11
  • Comments: 0