proRWTH Freunde und Förderer der RWTH Aachen

proRWTH Freunde und Förderer der RWTH AachenproRWTH Freunde und Förderer der RWTH Aachen

200 members | 125 posts | Public Group

Förderverein der RWTH Aachen: Förderung Forschungsprojekte RWTH-Institute/Einrichtungen, studentische Projekte, Auszeichnung Absolventen

Unsere Schwerpunkte

... Log in to read more

Finanziert Ihre Förderverein Deutsche Spielentwickler auch?

Bei Interesse meine Webseite: http://www.javaprofide.de

Technischer Vertrieb im Außendienst für den Großraum Aachen (NRW, Niederlande und Belgien) in Vollzeit oder Teilzeit (w/m/d)

◼Technische Beratung und Betreuung von Kunden

◼Gewinnung neuer Kunden

◼Vertiefung und Ausbau des bestehenden Kundenstamms ◼Selbstständige Planung von Kundenbesuchen

◼Eigenständiges Durchführen von Akquisegesprächen

Unser Angebot

◼Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit

◼spannendes Arbeitsumfeld

◼Motivierte und engagierte Teams

◼Die Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln

◼Ausreichend Freiraum bei Entscheidungen und flache Hierarchien

◼Ein attraktives Gehalt mit einer leistungsbezo-genen Vergütung

Weitere Infos unter: https://werkzeugbau-akademie.de/ueber-uns/karriere/

Universitäten in der „Leonardo-Welt“ - RWTH-Rektor Ulrich Rüdiger und Thomas Hofmann, Vizepräsident der TU München, diskutieren über die Technische Universität der Zukunft

© Peter Winandy / Aachen; © Andreas Heddergott / TU München

Das Kolloquium wird von proRWTH gefördert.

Unter dem Titel „Leonardo-Welten: gestern - heute – morgen. Eine Leitidee für technische Universitäten“ veranstaltet die Philosophische Fakultät der RWTH Aachen am 2. und 3. Mai 2019 ein Festkolloquium in Erinnerung an Leonardo da Vinci. Da Vinci, dessen Todestag sich am 2. Mai 2019 zum 500. Mal jährt, steht wie kein anderer Zeitgenosse für die Einheit von Kunst, Wissenschaft und Technik. Das zweitägige Kolloquium spannt mit seinen Vorträgen den Bogen aus der Zeit Leonardos bis in die Zukunft wissenschaftlich-technischer Entwicklung. Das beinhaltet auch die heutige sowie künftige gesellschaftliche Verantwortung Technischer Universitäten. Zu diesem Thema diskutieren RWTH-Rektor Professor Ulrich Rüdiger und Professor Thomas Hofmann, Vizepräsident und designierter Präsident der Technischen Universität München, im Rahmen des Fachkolloquiums am 3. Mai um 17 Uhr im Super C, Templergraben 57, in Aachen.

Das Festkolloquium am 2. und 3. Mai ist öffentlich, eine Anmeldung ist bis zum 25. April erforderlich.

Programm und Anmeldung unter www.humtec.rwth-aachen.de (Leonardo-Welten).

WIR SUCHEN AZUBIS zur/ zum Kauffrau/-mann für Büromanagement💻💶📱📈🎞bei der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie auf dem RWTH Aachen Campus

Hier findet Ihr weitere Infos:

https://werkzeugbau-akademie.de/ueber-uns/karriere/

Mit dem 1. Januar 2019 hat der Förderverein proRWTH mit Herrn Professor Ernst Schmachtenberg einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung wählte den Altrektor der RWTH Aachen am 7. September 2018 auf Vorschlag und als Nachfolger von Herrn Dr. Gunther Voswinckel.

Schmachtenberg war von 2008 bis 2018 Rektor der RWTH Aachen und hat in dieser Zeit eng mit dem proRWTH-Vorstand zusammengearbeitet. Das nachhaltige Engagement des Fördervereins in den 100 Jahren seines Bestehens und die große Spendenbereitschaft der proRWTH-Mitglieder im Jubiläumsjahr 2018 weiß er zu sehr schätzen. „Exzellente Universitäten brauchen exzellente Freunde und Förderer! Seit 100 Jahren hat sich die RWTH auf ihre Freunde und Förderer verlassen können. Ich wünsche uns, dass wir diesen Erfolg in die kommenden 100 Jahre fortschreiben können und will mich dafür mit aller Kraft einsetzen.“

Foto: © Peter Winandy

Unsere Schwerpunkte

"Fördern und auszeichnen - Netzwerke aufbauen - Chancen ergreifen"
• die Förderung von Forschungsprojekten der RWTH-Institute und Einrichtungen, studentischer Projekte wie auch interdisziplinärer und internationaler Tagungen und Kongresse
• die Vergabe von Stipendien an besonders begabte Studierende gemeinsam mit dem RWTH Bildungsfonds
• die Auszeichnung der besten Absolventinnen und Absolventen der RWTH für exzellente Examensleistungen
• die Möglichkeiten, aktiv an und in unserem Netzwerk mitzuwirken und seine Vorteile zu nutzen