Probleme beim Einloggen
Marius Schulz Realistische Verschwörungstheorie
Ich habe lange nachgedacht, was die wahrscheinlichste innere Gefahr für Deutschland ist. Hier das Ergebnis. https://marius-a-schulz.de/2018/04/24/realistische-verschwoerungstheorie-isolation/ .
Robert C. Franz Der Fall Russland
Wenn die Fakten zum Krieg führen, dann stimmt etwas nicht oder glaubst du allen ernstes, dass das Ziel ist, uns die Schädel einzuschlagen? Es muss im Interesse von irgendwelchen Menschen sein, dass wir einen Krieg mit Russland, Assad und Erdogan anfangen können. Diese Interessen bestehen nicht für das gemeine Volk.
Wenn die Fakten und damit die Wahrheit nicht die Ohnmacht der Welt aufzeigen, dann sind wir verloren. Irgendetwas stinkt also ganz gewaltig, wenn die Wahrheit uns rät, die Köpfe einzuschlagen und einen Krieg gegen jeden einzelnen von uns zu führen.
Robert C. Franz Simon Mamerow
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Robert C. Franz
Naja. Ich meinte eigentlich die Psychiatrie... sie gibt vor, dass sie gegen Selbst- und Fremdgefährdung vorgehen will, was auch die einzigen Gründe sind, jemanden "einzusperren". In diesem Sinne nimmt die Psychologie wohl diese Dinge als "Abart" der Normalität wahr. Das heisst, Krieg (Selbst- und Fremdgefährdung) ist eine Abart der Normalität mit ihren Worten. Ja.
Das Positive muss also der Frieden sein und die Realität, Fakten und damit Wahrheit werden den Frieden unterstützen, wenn man sich Mühe geben würde. Der totale Verzicht auf die Abart führt zu einem friedlichen Lebensstil, könnte man sagen. Da die Psychiatrie jemanden nur einsperrt, wenn er Selbst- oder Fremdgefährdend ist, liegt die Wahrheit der Psychiatrie im Frieden.
Markus Czerner "I am the greatest" - und wie denken Sie so über sich?
Glauben Sie an sich?
Was halten Sie von sich selbst?
Akzeptieren Sie Ihre Schwächen?
Wie abhängig sind Sie von der Meinung Dritter?
Sarah Mann Bachelorarbeit - Teilnehmer/innen gesucht: Was macht einen Arbeitgeber für Sie attraktiv?
Liebe Gruppenmitglieder,
Ich studiere Wirtschaftspsychologie im 6. Semester an der Ruhr-Universität Bochum. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit befasse ich mich mit dem Thema Arbeitgeberattraktivität. Für meine Umfrage suche ich noch dringend Teilnehmer/innen.
Wer kann teilnehmen?
Jeder, der berufstätig oder auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ist.
Wie kann ich an der Studie teilnehmen?
Mit folgendem Link geht es zur Umfrage: https://bochumpsych.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_72pBPyQGV0P6M6N
Die Umfrage dauert max. 10 Minuten.
Ich freue mich über jede Teilnahme, sowie das Teilen des Links!
Vielen Dank für die Mithilfe!

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung"

  • Gegründet: 27.02.2013
  • Mitglieder: 2.319
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.004
  • Kommentare: 1.298