Probleme beim Einloggen

Qualiero

QUALIERO.com kombiniert Community, Social Learning und Experten auf einer Plattform. Bleiben Sie auf Kurs mit Qualiero.

Florian J. Deinhard Webinar: 120 Tage DSGVO in der Umsetzung - Erfahrungen aus rechtlicher Sicht
Auch 120 Tage nach in Kraft treten der Datenschutz-Grundverordnung sind noch viele Fragen ungeklärt, wie die DSGVO-Anforderungen in der Praxis ausgelegt werden. Daher wurde im Rahmen der Veranstaltung "120 Tage DSGVO - wo stehen wir? Erfahrungswerte, Praxisbeispiele, Lösungen" einen Rechtsexperten eingeladen, um seine Erfahrungen aus rechtlicher Sicht zu teilen.
Gab es eine DSGVO-Abmahnwelle? Was ist die Rolle der Datenschutzbehörden? Wilfried Reiners von PRW Rechtsanwälte zeigt auf, wo wir nach 120 Tagen stehen und wie sich die rechtlichen Bedingungen für Unternehmen geändert haben.
Dies ist eine Webcast-Aufzeichnung des Events "120 Tage DSGVO - wo stehen wir" vom 25.09.2018. Nach einer kurzen Anmeldung können Sie sich den Webcast anschauen und erhalten die Präsentation aus dem Vortrag.
Florian J. Deinhard Static Data Masking for Azure SQL Database and SQL Server
Microsoft kündigt die öffentliche Vorabversion von Static Data Masking an. Hierbei handelt es sich um eine Datenschutzfunktion, mit deren Hilfe Organisationen eine gesicherte Kopie ihrer Datenbanken erstellen können, in der alle sensiblen Informationen so geändert wurden, dass die Kopie für Nicht-Productowner freigegeben werden kann. Static Data Masking, das im Lieferumfang von SQL Server Management Studio 18.0 enthalten ist, kann für eine Vielzahl von Anwendungsfällen verwendet werden, einschließlich Entwicklung und Testen.
Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen:
https://azure.microsoft.com/en-us/blog/static-data-masking-preview/
Florian J. Deinhard Preview of Machine Learning Services with R support in Azure SQL Database
Machine Learning Services mit Unterstützung für R sind jetzt für die öffentliche Vorschau (Registrierung erforderlich) in der Azure SQL-Datenbank verfügbar. Diese Vorschaufunktion ist zunächst in einer begrenzten Anzahl von Regionen in den USA, in Asien, Europa und Australien verfügbar. Weitere Regionen werden später hinzugefügt. Während der Vorschau werden Machine Learning Services mit R für die Produktionsnutzung nicht unterstützt. Python-Sprachunterstützung wird in einem zukünftigen Update hinzugefügt.
Florian J. Deinhard Tips and tricks for migrating on-premises Hadoop infrastructure to Azure HDInsight
Jeden Tag führen Tausende von Kunden ihre geschäftskritischen Big Data-Workloads auf Azure HDInsight durch. Viele unserer Kunden migrieren Workloads von zuhause aus auf HDInsight, da sie über Enterprise-Grade-Funktionen verfügen und Open-Source-Workloads wie Hive, Spark, Hadoop, Kafka, HBase, Phoenix, Storm und R. unterstützen.
Dieser sechsteilige Leitfaden führt Sie durch den Migrationsprozess und zeigt Ihnen nicht nur, wie Sie Ihre Hadoop-Workloads nach Azure HDInsight verschieben, sondern gibt auch bewährte Vorgehensweisen zur Optimierung Ihrer Architektur, Infrastruktur, Speicherplatz und mehr. Dieser Leitfaden wurde in Zusammenarbeit mit dem Azure Customer Advisory-Team erstellt und basiert auf einer umfangreichen Erfahrung aus der Unterstützung vieler Kunden bei der Migration von Hadoop.
Florian J. Deinhard PowerShell Basics: Getting the right Azure Subscription in Azure Cloud Shell
Wenn Sie mehrere Microsoft Azure-Abonnements besitzen, kann es schwierig sein, alle zu verfolgen. Also PowerShell zur Rettung! Durch die Verwendung der Azure PowerShell-Befehle, die mit der Azure Cloud Shell installiert wurden, werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Abonnements anzeigen und zu verschiedenen Abonnements wechseln, die Ihnen zur Verfügung stehen. Von dort aus können Sie mithilfe des Standardabonnements Ressourcen in Azure erstellen.