Querdenker United - The Innovation CommunityQuerdenker United - The Innovation Community

96828 members | 46211 posts | Public Group

Ihr wollt die Welt verändern? Genau das wollen wir auch! Lasst es uns gemeinsam auf www.querdenker.one tun. DIE Plattform speziell für den lateral denkenden Querdenker!

> "... Die Maßnahmen dafür dürften für die Volkswirtschaft teuer werden und für Bürger mit Einschränkungen verbunden sein ..."

https://www.welt.de/wirtschaft/article231097845/Klimaschutzgesetz-Kosten-sollen-Buerger-erst-nach-der-Wahl-erfahren.html

Da es Wahlkampfthema wurde, wäre es nur ehrlich, wenn man offen die Kosten ansprechen würde - Prof. Vahrenholt schätzt die Kosten kompletter Dekarbonisierung auf 7,6 Billionen nur in Deutschland. Dazu noch, wie vage tatsächlich die Prognosen sind, anders als in verbreiteten medialen Darstellungen.

Am 20.05.21 um 19.00 Uhr startet die Online Mastermind!

Trage dich ein und sei dabei. Ich freu mich auf dich.

https://klickehier.com/mastermind-projektgeschaeft

Bring dich auf ein neues Level!

- Coachings mit ausgewählten Experten

- Tipps und Tricks rund ums Thema

- Netzwerk mit Gleichgesinnten

- vieles mehr

Manche Mainstream-Zeitungen stellen gute Fragen:

> "... Tatsächlich stellt sich die Frage, warum Deutschland jetzt beim Klimaschutz innerhalb der EU vorprescht und die Klimaneutralität fünf Jahre früher als geplant erreichen will, wenn andere Mitgliedstaaten nicht mitziehen. Die Konsequenz könnte sein, dass die sich aufgrund der Übererfüllung der Planziele durch die Deutschen mit ihren Klimaschutzplänen Zeit lassen ..."

https://www.welt.de/politik/deutschland/article231101061/Klima-Gesetz-Scholz-legt-Basis-fuer-Koalition-mit-Gruenen.html

TE errechnete, dass alles, was Deutschland bis 2045 insgesamt emittieren sollte, chinesischen Emissionen von einer Jahreshälfte entspricht - was das Vorpreschen noch unsinniger macht. Oder hofft wer auf einen Blumentopf als Musterkunde der Klimaindustrie mit allerlei CO2-Filtern und ähnlichem Zeugs?

https://www.handelszeitung.ch/invest/wem-das-gruene-lobbying-am-meisten-nuetzt

> "... Uns wird erzählt, dass sehr teure CO2-Richtlinien die einzige Art sind, der globalen Erwärmung zu begegnen, trotz des hinreichenden Beweises, dass dieser Ansatz keinen Kosten-Nutzen-Test besteht. Wir müssen fragen, ob sich ein «Klima-Industrie-Komplex» entwickelt, der die Steuerzahler dazu zwingt, Geld zu berappen, um denen zu gefallen, die wahrscheinlich den grössten Nutzen daraus ziehen. ..."

Ich als passionierter Radfahrer merke schon, was da für Abgase insbesondere aus dem Diesel um meine Nase wehen. Und die sind bestimmt nicht gesundheitsfördernd, daher ist für mich das CO2 zweitrangig, da gibt es schlimmere Umweltgifte, die man schnellstens aus dem Verkehr ziehen sollte. Leider haben wir derzeit die Fixierung auf das Klima, dabei spielt die direkte Umweltverschmutzung für unsere Lebensqualität eine viel stärkere Rolle.

Culture eats strategy for breakfast!” Peter Drucker, Autor und Ökonom

Change-Projekte brauchen eine gute Change-Story. Sicher, eine gute Change-Geschichte ist auch noch lange keine Garantie für das Gelingen eines Change Vorhabens. Doch eine gute Change-Story leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen und erleichtert den „Aufbruch“ in den eigentlichen Changeprozess. Wenn sie gut gemacht ist, wirkt sie auf der emotionalen und kulturellen Ebene einer Organisation (Eisbergmodell) und sichert so die notwendige Unterstützung der betroffenen & beteiligten Menschen.

Doch was genau macht eine „gute“ Change-Story aus? Wie kannst Du in Deinem Change-Projekt eine „gute“ Change-Story entwickeln?

Weiterlesen unter...

https://schumacher4u.com/geheimnis-einer-guten-change-story/

Ihr wollt die Welt verändern? Genau das wollen wir auch! Lasst es uns gemeinsam auf www.querdenker.one tun. DIE Plattform für den Querdenker, welche Tools und Inhalte speziell für den lateral Denkenden Geist bereithält.

Hebt eure Ideen gemeinsam auf die nächste Stufe oder beteiligt euch an den Projekten anderer Mitglieder. Lasst euch von exklusivem Content wie dem online Magazin „Lateral“, interaktiven Online Vorträgen, einem Podcast (coming soon) und einmaligen Innovationsprozess mit der gesamten Community [QUIP] (coming soon) sowie vielem mehr inspirieren. Bildet ein Netzwerk aus Machern, Entscheidern und vor allem Querdenkern! www.querdenker.one