RadtourenRadtouren

2388 members | 1053 posts | Public Group
Dipl.-Ing. Guido Peters

die saison neigt sich dem ende... und trotz der "coronasitäten" können sich die ersten aussichten für "zwangst-anna-zwangst" formieren (in 1. linie nur noch in der "mtb+rr"-gruppe!!!) .....

"allround", nürnberg (ab 13.03.21) -> https://www.xing.com/communities/posts/mountainbike-und-rennrad-1020373441

"pumptrack", georgensgmünd (ab 28.03.21) -> https://www.xing.com/communities/posts/mountainbike-und-rennrad-1020373477

"bikepark", osternohe (ab ~11.04.21) -> link "coming soon", haha.

der kalender, mit den ersten aussichten im überblick...

@frankentipps -> https://www.frankentipps.de/veranstalter3823

@frankenradar -> https://www.frankenradar.de/users/bikeactivities

bikeactivities@fratzenbuch -> https://www.facebook.com/bikeactivities

Wir sind den Inn von St. Moritz bis Passau abgeradelt, gut 500 km an 9 Tagen.

In der wunderschönen Schweiz sind wir auf der Strasse gefahren, spätestens ab Innsbruck war der Inn-Radweg sehr gut ausgeschildert und verlief auf Feld- und Waldwegen.

Seit Landeck schon war es ziemlich eben mit nur leichtem Gefälle, insgesamt hat es uns sehr gut gefallen - ein schöner Weg in ruhiger Natur !

Ab Rosenheim verlief er oft auf dem Damm, das hätten die Planer aber vielleicht doch etwas abwechslungsreicher machen können.

Die An- und Abreise mit dem Zug hat sehr gut funKtioniert. ✔️

Mit dem Mountainbike durch die den immergrünen Tropen auf den indonesischen Inseln Java und Bali - alles andere als Alltäglich! Ein erfahrenes deutsch-indonesisches Team führt auf dieser MTB Tour durch Affenwälder, Kokosplantagen und Reisterrassen wie zu den Vulkanen und Wasserfällen der Nationalparks auf Java und Bali. Asiatische und australische Tier- und Pflanzenwelt treffen hier aufeinander. Krönung dieser spektakulären Mountainbikereise durch Bali und Java ist der Vulkan Ijen mit seiner einzigartigen Schwefelmine und dem Kratersee, sowie der Trail durch fantastischen Urwald.

--> Die Biketouren vom 14.-27.07.2019 und 11.-24.08.2019 bietet der Freiburger Radreiseveranstalter Biketeam Radreisen zum Sonderpreis von 1445 EUR pro Person im Doppelzimmer an. Einzelzimmer sind auf Wunsch ebenfalls verfügbar.

(Regulärer Preis 1945 EUR pro Person im DZ.)

Bergpanorama auf Madeira, Hardangerfjord in Norwegen oder Atlasgebirge in Marokko – Radreisen mit sportlichem Charakter bietet Biketeam Radreisen nun auch im E-Bike Segment an. Angebote, die es zum Beispiel auch Paaren ermöglicht, wieder gemeinsam Radurlaub zu verbringen - der eine bucht mit, der andere ohne motorisierte Unterstützung. Sportliche Radler nutzen die Gelegenheit, mit Hilfe des E-Bikes längere Strecken zurücklegen. Alle Touren sind inklusive Rundum-Service-Paket.

Die Bandbreite des Angebots, das auch mit E-Bike gebucht werden kann, ist groß. Im Süden Europas lockt ganzjährig die Insel Madeira mit unzähligen Wegen und Bergpanoramen entlang der Levadas. Auch die Inselwelt der Kykladen ist mit Santorin, Naxos und Paros eine E-Bike-Reise wert. Weitere europäische Sonnenziele mit Elektroschwung sind in Apulien, Portugal, Südfrankreich, Dalmatien sowie in der Toskana und auf Lanzarote, Sizilien, Sardinien und Korfu buchbar.

https://www.biketeam-radreisen.de/e-bike/

Willkommen bei der Tour de France! Bei dieser Rennradreise über die „Route des Grandes Alpes“ erleben wir die Faszination der französischen Alpen und viele ihrer berühmt-berüchtigten Pässe. Wir fahren fast komplett auf der Originalstrecke der „Route des Grandes Alpes (RDGA)“, die Thonon-les-Bains am Südufer des Genfer Sees mit Menton an der Côte d’Azur verbindet. Höhepunkte sind der mythische Col du Galibier und die im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubende Cîme de la Bonette, die mit 2.802 m Höhe sogar noch den Col de l’Iséran, ebenfalls bei dieser Reise im Programm, übertrumpft. Bereichert wird diese Reise um einen Abstecher zum Tour-Kultanstieg Alpe d’Huez. Der besondere Reiz dieser Rennrad-Alpenüberquerung sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Ende der Tour viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Und zum Abschluss wartet der Sprung ins Mittelmeer auf uns!

Wem diese Reise zu schwer ist, wird sich für die „Route des Grandes Alpes LIGHT“ begeistern können. Wer es noch abenteuerlicher möchte, für den ist die „Route des Grandes Alpes SPEZIAL“ wie gemacht.

Wir freuen uns auf Euch!

Informationen gibt es hier: https://www.kroncycling.de/