Probleme beim Einloggen

React JS

This group is intended for Developers, Businesses and Entrepreneurs to share experiences, gain knowledge and discuss about React JS.

Jörg Wasmeier React 16.3 Neue Context API
Tach zusammen,
auch wenn es schon etwas her ist wollte ich doch noch einen kleinen Artikel zu der neuen Context API posten. Gerade für kleine Projekte kann man damit auf grössere Frameworks verzichten.
Jörg Wasmeier Tobias Hauck
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Tobias Hauck
Verstehe deine Argumente.
Was jetzt folgt sind größtenteils persönliche Ansichten und Präferenzen - sprich keine Gegenargumente gegen deine durchaus validen Aussagen.
Für mich persönlich sind Größe von Files kein Argument, weil unsere Internetgeschwindigkeit sowieso immer besser wird - mobil wie fest. Solange wir nicht von signifikanten Größen sprechen (das ist jetzt nicht sehr präzise, aber sagen wir mal ab 1 MB) empfinde ich es als falsch, wenn eine Lösung, mit der man besseren Code schreiben kann gegen eine schlechtere getauscht wird.
Für mich ist React des Weiteren eine gute Rendering Engine und kein Framework. Deshalb hat es nicht den Anspruch auf Vollständigkeit oder auf zusätzliche Features, die ein Problem lösen sollen, das außerhalb des Scopes liegt. Wenn ein Produkt mehr machen soll als das wofür es gedacht ist wird es oft schlechter, weil man sich verbiegt. Von daher finde ich die Strategie dieses Problem "offiziell" lösen zu wollen grundsätzlich gefährlich.
Um vielleicht noch konstruktiv zu werden: Was mich primär stört ist die API, also wie man das aufschreibt - die Semantik. Wäre die Semantik elegant, dann würde ich mich an der Gesamtlösung auch nicht stören. Dass das Problem existiert ist wie gesagt nicht von der Hand zu weisen. Und hier liefert gerade Baobab-React die beste API. Redux finde ich by the way genauso schrecklich. Würden sie mir hier eine entsprechen bessere API bereitstellen (z. B. per Annotations), dann wäre ich vermutlich ähnlich enthusiastisch wie du ;-)
Nur für XING Mitglieder sichtbar Coding Contest in der Hafencity
Hey zusammen,
wir hosten dieses Jahr den Catalyst Coding Contest. Datum ist der 27.04. – Startschuss um 15 Uhr bei uns in der Hafencity: Am Sandtorkai 48 (7.OG).
4 Stunden Coding und Kollaboration mit Devs aus der ganzen Welt, dann gegen 19 Uhr: BBQ und Bier auf unserer Dachterrasse.
Mitzubringen: Laptop, Lust und Laune, kostet nix.
Wer kommt?
Ihr und jede*r Kollege*in der*die Lust hat.
Anmeldung hier: https://register.codingcontest.org/listing/22-2018-04-27
Wir freuen uns auf euch!
Cheers,
Eurer alphacoders-Team
Aliakbar Salehi Grid Table
Today I have wrote first design of my grid table.
I have tried to write a table which you can choose visible columns.
It was written only by Html and css without any script.
I will try to create a react grid table based on this Pen in next days.
Please send me your comments or your suggestions to improve it.
Click on this link to see it on codepen. To choose visible columns click on menu button on top of table.
Vladislav Pshenychka Angular 5 vs React.JS. What to choose in 2018?
It seems that Angular 5, which release was announced in November, 2017, is going to have a pretty impressive advantage if compare to Angular 4. Okay, but everyone knows that React.js is one of the main competitor libraries of Angular. So in our article, we're going to discuss the question of what Angular and React are differing with and decide which one is better to choose for client's project. Keep reading the post below! https://artjoker.net/blog/angular-5-vs-reactjs-what-to-choose-in-2018/
Tobias Hauck
I don't agree with the conclusion at all:
"if you need the most efficient way to organize (and boost) the workflow of your frontend developers’ team, the Angular 5 would be your perfect solution"
I think the core point to discuss is the one-way / two-way data binding which is the biggest difference between apps built with Angular and apps built around the rendering engine React. Two-way data-binding needs more boilerplate and has more complexity by definition. So by using two-way data-binding you have already chosen to write more code and to add more complexity to your app - no matter what else you are going to do.
So how is software development boosted if you have more complexity and more boilerplate code? If you just think about it from a mathematical perspective you'll have an exponential growing graph with the two way binding (regarding complexity) and a linear growing one with one way binding. So how should I be able to boost if I have an exponential growing complexity and how should this be better organized?
What you wanted to say is:
If you want to create apps that have a closed set of features and you just want to get started, then Angular may be the better choice, because it has a lot of already built in features that you can just use as they are. You have a stronger acceleration at the start, but loose speed the longer you are developing. So if you are in a hurry and don't care about the future your choice may be Angular, but if you want hold development speed even in years, then you must use React, there's no other way.
Conclusion:
It's a strategical decision which one to choose. Both strategies make sense in a specific context. Faster market entry? Angular. Sustainability? React.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "React JS"

  • Gegründet: 21.10.2015
  • Mitglieder: 732
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 105
  • Kommentare: 52
  • Marktplatz-Beiträge: 14