Probleme beim Einloggen

Regionalforum Jena | RegiOstthüringen

Networking, Business, Politik, Kultur und Soziales in Jena & Ostthüringen.

Ronny Fieber Baumpflanzaktion des Lionsclub Jena-Paradies ein voller Erfolg!
Im Rahmen des Familienwandertages am 05.05.18 trafen sich Hunderte Wanderfreunde & Familien auf dem Schottplatz, um Natur "live" zu erleben.
Eingerahmt in ein buntes Familienprogramm fand auch die Baumpflanzaktion "Kinder pflanzen Bäume" des Lionsclub Jena-Paradies gemeinsam mit den LEOS (der Jugendorganisation der LIONS) statt.
200 Weißtannen wurden auf einem Areal des Jenaer Stadtforstes von Kindern - aber auch von Jugendlichen & Erwachsenen gepflanzt - unter anderem von der Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz: Anja Siegesmund.
„Die Familien saugen ein solches naturnahes Angebot förmlich auf“, so Stadtförster Olaf Schubert.
Jeder Baumpflanzer erhielt im Anschluß an seine Pflanzung noch eine Urkunde und konnte sein Bäumchen mit einem Namensband kennzeichnen - so wird es auch noch ein paar Monate möglich sein, seinen Baum "wieder zu erkennen", wenn man vorbeischaut, um ihn beim Wachsen zu beobachten.
Foto v.l.n.r.: Anja Siegesmund (Bündnisgrüne), Sebastian Lechner (Präsident Lionsclub Jena-Paradies), Lisanne Koch und Giovanni Di Meo (Leos Jena).
Nur für XING Mitglieder sichtbar dotSource - #ichmagsdigital
Hallo liebe Gruppenmitglieder,
ich möchte mich und die Internetagentur dotSource kurz vorstellen. Ich bin Sarah und arbeite im Bereich Personal bei der dotSource GmbH. Unsere Mission: Wir unterstützen Unternehmen bei der digitalen Transformation in den Bereichen Marketing, Vertrieb & Services. Seit diesem Monat zählen wir zu den zehn Besten Digitalagenturen im deutschen Sprachraum, was wir schon ausgiebig gefeiert haben. :) Wir sind inzwischen über 200 Digital Natives und eröffnen bald unseren dritten Standort in Leipzig. Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die mit uns wachsen und arbeiten wollen. Inspiriert vom digitalen Hotspot Silicon Valley wurden die neuen Agenturräume in Jena gestaltet, um flexible Orte kreativer Zusammenarbeit zu schaffen. Unter folgendem Link könnt ihr euch das gerne selbst mal anschauen.
Peter Gutjahr Die Zeit ist reif - Einladung zur Vernissage - Depotkunst ans Licht
VERNISSAGE
"Depotkunst ans Licht"
der Förderverein Ein KUNSTHAUS für JENA e.V. lädt
ein zum Donnerstag, 03.05.2018, 18.00 Uhr in die Stadtkirche Jena
Liebe Kunsthausfreunde,
Vor gut einem Jahr veröffentlichten wir unseren Aufruf "Ein Kunsthaus für Jena". Dieser Anstoß, das jahrelang diskutierte und immer wieder verworfene Kunsthaus endlich zu realisieren und durch seinen Standort auf dem Eichplatz das neugeplante Stadtzentrum kulturell zu beleben, wurde von Jenaer Bürgerinnen und Bürgern und kunstinteressierten Fachleuten und Laien auch außerhalb Jenas sehr positiv aufgenommen. Das hat uns ermutigt und in unseren Aktivitäten bestärkt.
Nun können wir Sie und Ihre Freunde und Bekannten herzliche einladen zur Vernissage unserer Veranstaltungsreihe "Depotkunst ans Licht". Freuen Sie sich auf einen „Augen- und Ohrenschmaus“ mit Erik Stephan (Kurator der Kunstsammlung Jena), Michael Grisko (Sparkassen-Kulturstiftung), Heidrun Schrade (Förderverein), Sprechsteller Martin Stiebert, Klaus Wegener (Saxophon) und Dr. Philipp Schäffler (Gitarre).
In unserer Ausstellung in der Stadtkirche zeigen wir Ihnen den Mai über einen kleinen Ausschnitt aus den 8000 im Depot eingelagerten Kunstwerken, die in ihrer Gesamtheit den Bürgern der Stadt und zu ihrer Geschichte gehören.
Im Rahmen der Vernissage stellen wir Ihnen auch ein Werk von Christian Weihrauch vor, das wir als Förderverein mithilfe der Sparkassen-Kulturstiftung und Ihrer Unterstützung für die Jenaer Sammlung und zur Komplettierung bereits vorhandener Werke dieses Künstlers erwerben möchten.
Unter dem Motto "Lust auf Kunst in der Stadt" können Sie den ausgestellten Depotkunstwerken auch außerhalb der Kirchenmauern in einem Stadtrundgang begegnen und mittels QR-Code den Entdeckungen von Kindern lauschen, die diese beim Betrachten der Bilder gemacht haben.
Auch für die Finissage am 24.05. sind viele spannende Beiträge in Vorbereitung.
Der zweite Teil der Ausstellung findet im Juni in der TRAFOSTATION statt.
17 mit Jena verbundene Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre aus intensivem Dialog mit den Depotkunstwerken entstandenen Arbeiten. Dazu gibt es ein vielfältiges Programm mit Konzerten, Workshops, Vortrag, Diskussionsrunden und Atelierfrühstück.
Kunst inspiriert – das wird durch die Koppelung von Ausstellungsraum und Kreativwerkstatt in der TRAFOSTATION eindrucksvoll erlebbar werden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, derartige Möglichkeiten im Rahmen des Kunsthauses auf dem Eichplatz auch für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu schaffen - einen Ort der Inspiration, an dem der erkennbar notwendige gesellschaftliche Dialog durch Kunst über die Kunst hinaus gefördert werden kann.
Eine noch relativ kleine Initiativgruppe hat das umfangreiche Programm unserer Aktion "Depotkunst ans Licht" geplant und vorbereitet. Fördermittel wurden von JenaKultur aus dem Innovationsfond zur Verfügung gestellt. Das alles ist ein hoffnungsvoller Anfang.
Nun hoffen wir auf Ihre Unterstützung.
Besuchen Sie unsere Ausstellungen und Veranstaltungen, werden Sie aktiv in unserer Initiativgruppe, treten Sie unserem Förderverein bei oder unterstützen Sie unser Anliegen durch eine Spende. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen.
Genauere Informationen zum Programm und all unseren Aktivitäten finden Sie auf unserer Webseite www. ein-kunsthaus-fuer-jena.de.de
Mit herzlichen Grüßen
Peter Gutjahr
im Namen des Fördervereins "Ein KUNSTHAUS für JENA e.V."

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Regionalforum Jena | RegiOstthüringen"

  • Gegründet: 17.08.2007
  • Mitglieder: 5.462
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 4.367
  • Kommentare: 7.007
  • Marktplatz-Beiträge: 4