Probleme beim Einloggen

Requirements Engineering

Requirements Engineers bauen Brücken in Entwicklungsprozessen und über den gesamten Lifecycle!

Nur für XING Mitglieder sichtbar microTOOL sucht: Vertriebsbeauftragten (gsn) für ALM-Software
Viele Unternehmen und Organisationen erleben heute im Zuge der Digitalisierung tiefgreifende Veränderungen, die sich auf Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen auswirken. Um Unternehmen bei der Realisierung von Chancen und der Erstellung von wertschöpfenden Lösungen zu unterstützen, entwickeln wir Software für Application Lifecycle Management (ALM).
ALM Software umfasst Requirements Engineering, agiles Projektmanagement, Design, Implementierung und Testmanagement mit professionellen Methoden und integrierten Workflows. Mit unserer über 30-jährigen Erfahrung sind wir zu einem führenden Anbieter von Software dieser Art im deutschsprachigen Raum geworden.
Als Vertriebsbeauftragter (gsn) verstehen Sie die branchentypischen Probleme, Chancen und Strategien, die Unternehmen verfolgen, um Veränderungen umzusetzen. Dem erfolgreichen Verkaufsabschluss geht heute meist eine intensive Phase individueller methodischer und technischer Beratung voran. Deshalb benötigen wir Mitarbeiter, die mit Kompetenz in den fachlichen Dialog mit Interessenten treten,
Vertrauen aufbauen können, und die Fähigkeit besitzen, vertriebliche Chancen zu erkennen und zu nutzen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort am Standort Berlin mehrere Mitarbeiter als Vertriebsbeauftragte (gsn).
Dieses Verständnis eines beratenden Vertriebs kommt Ihnen entgegen? Dann haben wir eine hochinteressante, entwicklungsfähige Aufgabe für Sie.
Hier geht es zur Stellenanzeige und zur Bewerbung:
https://www.microtool.de/jobs/vertriebsbeauftragter/
Fabienne Partsch Arbeitnehmer/innen als Studienteilnehmer gesucht: Online-Studie „stressige Arbeitswelt“ mit Gewinnchance auf 50 € Amazon-Gutschein!
Sicher kennen Sie das auch: An manchen Arbeitstagen fühlen Sie sich gestresst, an anderen Tagen weniger. Im Rahmen unseres Bachelorarbeits-Projekts an der Universität Mannheim untersuchen wir unter welchen Umständen sich Menschen im Arbeitsalltag gestresst fühlen.
Das Ziel unserer Studie ist es, Faktoren, die zum Stresserleben bei der Arbeit beitragen, zu identifizieren.
Für diese Online-Studie suchen wir noch Studienteilnehmer/innen!
Sie können teilnehmen, wenn Sie an fünf Tagen pro Woche mindestens sechs Stunden täglich arbeiten, Schichtdienst ausgenommen. Die Studie besteht aus einem ca. 20-30 minütigen Eingangsfragebogen sowie täglich drei kurzen Befragungen (vor der Arbeit, mittags und zum Feierabend, jeweils 5-10 Minuten), an denen Sie zwei Wochen lang teilnehmen.
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme verlosen unsere Studierenden unter denjenigen Teilnehmer/innen, die mindestens 80% der Fragebögen ausgefüllt haben, zwei Amazon-Gutscheine im Wert von je 50 €!
Hier geht es direkt zur Anmeldung:
https://www.soscisurvey.de/stressstudie_anmeldung/
Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme!
Weitere Informationen finden Sie direkt bei der Anmeldung oder unter diesem Link:
https://www.dropbox.com/s/8wspsc74gscr3ca/Stress%20bei%20der%20Arbeit_Forschungsprojekt_Informationsflyer.pdf?dl=0
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne direkt an mich oder die Projektleitung (Dr. Anne Casper, anne.casper@uni-mannheim.de oder Wilken Wehrt, M.Sc. wilken.wehrt@uni-mannheim.de) wenden.
Viele Grüße im Namen des gesamten Bachelorarbeits-Teams
Fabienne Partsch
Osman Binici Update: Requirements Engineering als online Kurs / E-Learning mit Zertifikat (Jetzt neu: Preview-Funktion nutzen und kostenlos testen)
JETZT NEU MIT PREVIEW-FUNKTION: Greifen Sie kostenfrei auf ausgewählte Inhalte zu, um die Lernumgebung zu testen.
Ein Grundlagenkurs im Requirements Engineering mit Hintergründen, Methoden und Techniken zur strukturierten und methodischen Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und zum Management von Anforderungen aller Art an IT-Systeme.
In 8 Lektionen bekommen Sie einen umfassenden Einblick in das Requirements Engineering.
Innovativer Medienmix:
Unser E-Learning basiert auf einem ausgereiften Didaktik-Konzept, das durch eine Vielzahl aufeinander abgestimmter Medientypen unterstützt wird.
• 8 Lektionen mit Unterlektionen
• Videomaterial mit über 120 Minuten Laufzeit
• Audiospuren zum Videomaterial
• Foliensatz mit über 100 Seiten
• Textbook mit über 170 Seiten
• 90 Übungsaufgaben inklusive Lösungen
• Literaturempfehlungen
Auf einen Blick:
• Nachweis durch cl-now.de-Zertifikat nach Abschluss des Kurses
• Flexibles Lernen: an jedem Ort, zu jeder Zeit
• Geschätzter Workload: 2-4 Std. pro Lektion
• Ideal für berufsbegleitende Weiterbildung
• Lernen auf Hochschulniveau
• Kompatibilität auf Smartphone, Tablet, Desktop-PC
• Ohne App nutzbar
• 6 Monate Zugriff auf Inhalte
Ziel des Kurses:
Fachbereiche haben Anforderungen (Requirements) an IT-Systeme, Architekten haben Anforderungen an Entwickler, Entwickler haben Anforderungen an den IT-Betrieb und Projektleiter müssen alle Anforderungen unter einen Hut bringen. In der Regel muss jeder IT-Mitarbeiter in der Lage sein, eigene oder fremde Anforderungen zu formulieren, verstehen oder managen zu können. Dieser Kurs vermittelt Grundlagen, Hintergründe, Methoden und Techniken zur strukturierten und methodischen Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und zum Management von Anforderungen aller Art an IT-Systeme. Dabei unterstützt er die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen bei der Durchführung von IT-Projekten.
Mehr Infos zum Kurs und zu konkreten Inhalten erhalten Sie unter https://www.cl-now.de/courses/requirements-engineering
Michael Schenkel Die Berechnung der Velocity
Wie viele Story Points kann ein Scrum Team durchschnittlich pro Sprint erledigen? Diese Frage beantwortet die sogenannte Velocity. In Scrum ist die Velocity die Maßeinheit für die Geschwindigkeit eines Teams pro Sprint. Bei der Interpretation bzw. Berechnung der Velocity gibt es unterschiedliche Auffassungen: https://t2informatik.de/wissen-kompakt/velocity/
Welche der Berechungsformen nutzen Sie denn in Ihren Projekten? Und wie gehen Sie im Laufe der Zeit mit dem Velocity Offset um? Über Meinungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Sonnige Grüße aus Berlin
Michael Schenkel