Rescue@XING - Portal für Feuerwehr und Katastrophenschutz

Rescue@XING - Portal für Feuerwehr und KatastrophenschutzRescue@XING - Portal für Feuerwehr und Katastrophenschutz

5432 members | 2138 posts | Public Group

Wir sind eine Plattform für alle Interessierten am Thema Rettung: Feuerwehren, Rettungsdienste und sonstige Katastrophenschutzeinrichtungen

... Log in to read more

Sie lassen sich von naturwissenschaftlichen Vorgängen und chemischen Reaktionen begeistern? Sie möchten Teil einer weltweiten chemischen Produktion, insbesondere im Außenbereich werden und Ihre Kenntnisse in der Spezialchemie erweitern?

https://alpha-staff.de/job/werkfeuerwehrmann-m-d-w-chsdsemie/

Sie finden uns wie erwartet auf der Interschutz in 𝗛𝗔𝗟𝗟𝗘 16 𝗦𝗧𝗔𝗡𝗗 E51 sowie an unseren Partnerständen #betheonenotthecopy #wearedigital & #notottonormal #rethinkrfid #möglichmacher

Bereits zum 12. Mal bieten wir Ihnen unsere Essener Gefahrstofftage an.

Wir freuen uns sehr, mit Herrn Prof. Herbert Bender (ehemals BASF) einen absoluten Experten als neuen Tagungsleiter gewonnen zu haben!

Die Tagung mit begleitender Ausstellung findet in Essen am 18.10.22 - 19.10.22 in Essen statt mit 14 ausgewiesenen Experten!

Wir werden Ihnen somit auch in diesem Jahr wieder eine spannende Tagung präsentieren können!

Schauen Sie doch mal ins Programm über den Link unten.

Hier einige Vorträge:

Empfehlungen für den Gefahrstoffbeauftragten – juristisch beleuchtet

Dr. Markus Wintterle, Insquare Rechtsanwälte, Mannheim

Maßnahmen der Feuerwehr bei Chemieunfällen

Dr. Mario KÖNIG, Berufsfeuerwehr Mannheim

Anlagensicherheit in der chemischen Industrie

Dr. Joachim SOMMER, BG RCI Heidelberg

Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit - aktueller Stand

Dr. Volker J. SOBALLA, Evonik Industries AG, Essen

Sollte Corona es zulassen, gibt es am ersten Tag nach den Vorträgen wieder einen kleinen Imbiss mit Bierchen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Essener Gefahrstofftage mit fachbegleitender Ausstellung

18.10.22 - 19.10.22 in Essen

https://www.hdt.de/VA22-01221

Alle Veranstaltungen zum Thema Gefahrstoffe finden Sie hier:

https://www.hdt.de/seminare-workshops/gefahrstoffegefahrgutexplosionsschutz/gefahrstoffe/

Eine funktionierende Kommunikation ist für den Katastrophenschutz eine Grundvoraussetzung, um Hilfsmaßnahmen und Einsätze effektiv durchführen zu können. Fällt die festinstallierte Infrastruktur aus, z.B. durch Naturkatastrophen, muss verlegefähige Kommunikationstechnik in den Einsatzort verbracht werden und die Verbindung zu Leitstellen und Lagezentren hergestellt werden. Da weder Einsatzort noch Einsatzkräfte vorhersehbar sind, muss die Technik in der Lage sein hierzu eine Lösung anzubieten. Die Lösung all dieser Anforderungen liegt in der Nutzung von eSIM basiertem Netzzugang, der im Folgenden vorgestellt wird.

https://crisis-prevention.de/kommunikation-it/esim-management-fuer-verlegefaehiges-lte-im-katastrophenschutz.html

Wir sind eine Platform für alle Interessierten am Thema Rettung: Feuerwehren, Rettungsdienste, sonstige Katastrophenschutzeinrichtungen