Probleme beim Einloggen

Hier sind Sie richtig, wenn Sie die spannenden Menschen des Ruhrgebietes auf freundliche Art und Weise kennen lernen möchten.

Stephan Greimers Bitte WERBEFREI :-)
Ich habe eine große Bitte an euch:
Seid so freundlich und respektiert, dass wir in unseren Foren keine Werbung haben möchten.
Falls ihr für eure Angebote werben möchtet, nutzt hierfür BITTE den Marktplatz!! Denn wenn alle Foren nur Werbung enthalten, schaut niemand dort mehr rein ... und das wäre doch echt schade, oder?
Herzliche Grüße,
Stephan Greimers & das Moderatorenteam
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Stephan Bulheller Haben Fragebögen eine Sinngrenze?
Ein mittelständischer Dienstleister, beheimatet in einer deutschen Millionenstadt, hatte um meine Unterstützung gebeten. Seit einiger Zeit befragt dieses Unternehmen eigenständig seine Kunden nach ihrer Zufriedenheit. Hauptkritik der Geschäftsleitung war die wenig brauchbaren Informationen, die aus den Ergebnissen abzuleiten waren.
Nach einer ersten Analyse des Prozesses zeigte es sich, dass man auf die wenigen gewonnenen Erkenntnisse wenigstens vertrauen konnte. Das war ein Lichtblick, der erfahrungsgemäß nicht auf alle selbständig durchgeführten Kundenzufriedenheitsprozesse zutrifft, die häufig durch Fehler zu falschen Schlüssen führen.
In diesem Fall waren aber nicht methodische Fehler des Pudels Kern, sondern eine freundliche Zurückhaltung. Um den Kunden nicht über Gebühr zu belasten, stellte man nur sehr wenige Fragen und das auch nur für ein paar Themenfelder. Am Ende standen einige generelle Aussagen. Für wesentliche Bereiche, Themen und Kundengruppen lagen aber keine Erkenntnisse vor.
Natürlich solle man von zu langen Fragekolonnen absehen, aber hier zeigte es sich, dass zweifelsfrei eine Sinngrenze existiert, ab wann ein Fragebogen zwecklos ist, da er aufgrund seiner Kürze nicht mehr zur Erhellung der Situation beitragen kann. Ich treffe bei meiner Tätigkeit häufig auf Fragebögen, bei denen sich diese Sinnfrage ernstlich stellt.
Wir haben lange über den Umfang von Fragebögen gesprochen und schließlich eine Form gefunden, die Kunden durchaus zumutbar ist, gleichzeitig aber dem Bedürfnis der Geschäftsführung nach brauchbaren Informationen Rechnung trägt. Der Erfolg spricht hier für sich!
Nur für XING Mitglieder sichtbar GRW-Förderung und niedrige Zinsen - eine gute Kombi für den Mittelstand
Sie möchten in neue Firmen, Hallen, Standorte investieren und Arbeitsplätze schaffen? Die GRW-Förderung steuert bis zu 40% der Investitionssumme bei. Zusätzlich gibt es in einzelnen Bundesländern bis zu 80% der Kosten für Photovoltaik, wenn der Strom selbst verbraucht wird.
=> Tolle Investitionsbedingungen in Deutschland

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Ruhrgebiet - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 23.08.2004
  • Mitglieder: 32.742
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 23.585
  • Kommentare: 12.541
  • Marktplatz-Beiträge: 130