Probleme beim Einloggen

SALTEX Smart Textiles & High-Performance Materials

Die Content- und Community-Plattform für innovative Verbundmaterialien und intelligente textile Strukturen.

Saltex SALTEX Smart Textiles & High-Performance Materials Smarter-Stoff: Hightech Textilien revolutionieren unseren Alltag
Eltern und Baby – Ein Strampler, der erkennt, in welcher Position das Baby liegt und die Atemfrequenz misst, ein Pullover, der Schmerzen lindern kann, oder ein Fahrradschloss, dass seinem Besitzer mitteilt, wenn sich jemand am Drahtesel zu schaffen macht – das alles ist keine Fiktion, sondern bereits Realität. Aktuell findet am Wearable-Markt eine revolutionäre Entwicklung statt: Nachdem im Smartphone-Bereich die Innovationen der letzten Jahre zum Stillstand gekommen sind, läuten Hightech-Fasern die nächste digitale Revolution ein, besonders beim Thema Sicherheit. Mehr Infos dazu gibt es unter http://www.textilforschung.de.
Sensoren ersetzen Babyphone und verhindern Unfälle
In den USA sorgt ein dreiteiliger Strampelanzug momentan für Furore. Er ist in der Lage, Atmung, Hauttemperatur und Körperposition zu messen. Die gesammelten Informationen werden dann in Echtzeit an ein Smartphone geschickt. Dagegen wirkt ein klassisches Babyphone schon fast antiquiert. Ähnliche Sensoren haben Thüringer Forscher in intelligente Sitze von Autos und LKWs integriert: Sie sind viel genauer als jede Kamera und erkennen, ob der Fahrer übermüdet ist, Stress hat oder gar erkrankt ist. Sind die Werte zu niedrig, leuchtet beispielsweise eine Kaffeetasse im Armaturenbrett auf, um den Fahrer zu warnen.
Die nächste Generation Fahrradschloss
Das Fahrradschloss der Zukunft besteht aus Hightech-Textil – extrem leicht und besonders flexibel, verhindert es durch seinen weichen Stoff jedes Zerkratzen und Klappern am Fahrrad. Es hält Angriffen mit Feuer, Schnitt- und Schlagwerkzeugen stand und wird in Zukunft smarte Funktionen wie Tracking oder Alarm enthalten – und damit für potentielle Diebe keine leichte Beute mehr sein. Mehr Infos unter http://www.tex-lock.com.
Kleidung kann Schmerzen lindern
13 Millionen Deutsche leiden unter chronischen Schmerzen. Aus Angst bewegen sie sich wenig und trauen sich nur selten, Sport zu treiben. Ihnen könnte ein textiles Hightech-Band Linderung verschaffen, das aussieht wie ein überdimensionaler Gürtel: Es wird an der betroffenen Stelle angelegt, textile Elektroden senden elektrische Impulse bis ans Gehirn. Der neue Reiz lässt die gespeicherten Schmerzen etwa von einem Bandscheibenvorfall vergessen. Patienten berichten, durch die Behandlung seien ihre chronischen Schmerzen fast verschwunden.
Der unsichtbare Alarmknopf
Gerade für alleinstehende Senioren kann ein Teppich, der Stürze erkennt, lebensrettend sein: Forscher der Universität Siegen entwickelten dafür eine Hightech-Sensormatte, die unter jeden Bodenbelag verlegt werden kann und mit integrierter Mikroelektronik und Näherungssensoren im Falle des Falls selbstständig den Alarm auslöst. Mehr Infos dazu gibt es unter http://www.uni-siegen.de.
Funktionskleidung steigert Leistung, Sicherheit und Komfort
Hightech-Garn in Sportkleidung: Die Körpertemperatur steigt während des Trainings nur halb so stark an, weniger Laktat und damit kein schmerzhafter Muskelkater. Das Ergebnis: 20 Prozent Leistungssteigerung. Nebeneffekt: kein Frieren durch zusätzliche Isolierschicht auf der Haut.
Neue Schutzkleidung für Feuerwehr: sehr leicht und nicht steif dank spezieller Kohlenstoffverbindung.
Mantel als Handyladegerät: Flexible Solarkollektoren im Stoff erzeugen Strom und leiten ihn durch die Kleidung in die Tasche, von wo aus das Handy geladen wird.
***
Quelle: FleishmanHillard Germany GmbH, Berlin
Saltex SALTEX Smart Textiles & High-Performance Materials organisiert das folgende Event: 2. SALTEX am 12. und 13. September im Dornbirner Messequartier
Fachmesse mit Symposium für Smart Textiles und High Performance Materials.
Die Vorbereitungen zur zweiten Ausgabe der SALTEX sind in vollem Gange. Nach der erfolgreichen Premiere der SALTEX im Oktober 2016 mit 63 Ausstellern und rund 900 Fachbesuchern aus 13 Ländern sieht die Messe Dornbirn erwartungsvoll der Fortsetzung im kommenden September entgegen. Insbesondere die außerordentlich positiven Rückmeldungen der Aussteller- und Besucherumfragen lassen erneut eine attraktive und vielseitige Ausstellermesse inklusive Fachsymposium erwarten. Die Organisatoren können somit auf bereits bewährte Elemente der ersten SALTEX zurückgreifen und das Veranstaltungsangebot spezifisch weiterentwickeln und ausbauen. Dazu gehört auch eine weitere thematische Schärfung im Bereich der Smart Textiles und High Performance Materials sowie der Ausbau des begleitenden Rahmenprogrammes.
Der thematische Schwerpunkt der 2. SALTEX wird auf Smart Textiles und High Performance Materials liegen. Die aufstrebende Branche der Smart Textiles gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft und erfreut sich zunehmenden Interesses textilfremder Branchen. Dank starker Innovationsimpulse im Bereich der Smart Textiles werden etablierte Anwenderbranchen wie Bautechnik, Mobilität, Medizin oder der Sport- und Lifestylesektor inspiriert und neu belebt. So kommen durch die textile Integration von elektrischen Leiterbahnen, Sensorapplikationen oder diverser Wearables bereits verschiedenste fachfremde Industrien in Kontakt mit der Textilindustrie, welche neue und effiziente Verarbeitungsmethoden anbieten kann. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung (Stichwort Industrie 4.0) oder dem Internet der Dinge (IoT) bieten intelligente Textilien ganz neue Möglichkeiten der Mensch-Maschinen-Interaktion oder der digitalen Vernetzung von Soft-Sensoren. Smart Textiles unterstützen dabei den stetig steigenden Markt von mobilen Applikationen, die mit real fühlenden oder druckempfindlichen Textil-Sensoriken ausgestattet sind. Diese Technologien stoßen besonders bei IT-und Telekommunikations-Unternehmen auf großes Interesse und beflügeln den hungrigen Softwaremarkt. Branchenübergreifendes Know-how ist die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung solcher Intelligenten Produkte. Daher bietet die SALTEX speziell im Themenbereich der Smart Textiles ein einzigartiges Angebot an Ausstellern und Fachbeiträgen und fungiert somit als Pioniermesse innerhalb der Branche.
Der zweite große Themenbereich der SALTEX sind die sogenannten High Performance Materials (HPM). Zu den HPM gehören Hochleistungskunststoffe, textile Polymere sowie textile Verbundwerkstoffe in den unterschiedlichsten Materialkombinationen. Die neuartigen Materialien gewinnen aufgrund ihrer spezifischen Charakteristika und multifunktionalen Anwendungsmöglichkeiten zunehmend an Bedeutung. Sie erfüllen die anspruchsvollen Anforderungen moderner Industrieprozesse und revolutionieren mit außergewöhnlichen Eigenschaften bewährte Branchen. Dementsprechend breit ist das Anwendungsszenario der HPM, von der Konstruktionstechnik über die Lebensmittelindustrie, Energietechnik oder Fahrzeugbau bis hin zu Arbeitsschutz.
Vanessa Heinz 8 Innovationsbereiche in Mobility
By 2020, an estimated 152 million of connected cars are expected to roam the streets. We identified 8 key innovation areas disrupting the mobility industry by analyzing 8000+ startups. These are the results:
leena Rawade The latest fashion trends when it comes to denim jeans are truly mind boggling.
For More Info @ http://bit.ly/2r6nI2m
Jeans has been reinvented from time to time and the new millennium is no different. You can see every major designer coming out with fabulous denim jeans wear. You can find them at catwalks, at chloe, at Versace and at literally every fashion festival. The latest trends like the beaded and the beat-up denim jeans are a rage among youth.
This meant that the consumer had a greater choice and need not compromise on quality of the jeans. Freed of all creative restrictions the denim jean is assuming numerous disguises to be worn in and has literally broken every barrier of creativity. The large unorganized denim jeans sector in the developing countries is the key restraint in the growth of the global denim jeans market. Yoga pants are emerging as one of the strongest substitute for denim jeans.
Denim jeans can be found in the wardrobes of 96% of U.S. consumers who, on average, own seven pairs. Despite high consumer favor, jeans have lost a significant amount of retail floor space to other bottoms wear items like dresses and athletic pants, according to Cotton Incorporated's Retail Monitor Survey.
James Lee Brand pricing promotes the Europe Lightweight Materials market?
Europe Lightweight Materials Industry 2016 Market Research Report is a professional and in-depth study on the current state of the Lightweight Materials industry.
The report provides a basic overview of the industry including definitions, classifications, applications and industry chain structure. The Lightweight Materials market analysis is provided for the Europe markets including development trends, competitive landscape analysis, and key regions development status.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "SALTEX Smart Textiles & High-Performance Materials"

  • Gegründet: 12.02.2016
  • Mitglieder: 207
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 66
  • Kommentare: 3