Probleme beim Einloggen
Matthias Kreher Übersetzungsbüro Gewerbe oder Freiberufler?
Ob ein Unternehmen gewerblich oder freiberuflich betrieben wird, ist in vielen Fällen strittig. Im Fall eines Übersetzungsbüros entschied das Kölner Finanzgericht, dass dieses gewerblich tätig ist, weil es einen großen Teil seiner Übersetzungsarbeiten an Subunternehmer weiter gegeben hat. (Az.: 15 K 4041/10).
Das Übersetzungsbüro, welches mit der Rechtsform GbR betrieben wurde, hatte jahrelang, vom Finanzamt unbeanstandet, freiberufliche Einkünfte erklärt aber im Rahmen einer nachträglichen Betriebsprüfung des Übersetzungsbüros, stellte das zuständige Finanzamt allerdings eine gewerbliche Tätigkeit fest und erließ daraufhin einen Gewerbesteuer-Messbescheid. Das Übersetzungsbüro klagte gegen diesen Bescheid aber blieb damit erfolglos.
Begründung vom Bundesfinanzhof:
Die Tätigkeit eines Übersetzers wird im Einkommenssteuergesetz zwar ausdrücklich als freiberufliche Tätigkeit (sog. Katalogberuf) genannt aber “allein die Ausübung eines Katalogberufes reicht zur Bejahung freiberuflicher Einkünfte nicht aus”, so die Richter in ihrem Urteil.
Laut Bundesfinanzhof muss die Tätigkeit des Übersetzungsbüros auch durch die unmittelbare, persönliche und individuelle Arbeitsleistung des Steuerpflichtigen geprägt sein. Da die GbR Übersetzungsaufträge in Sprachen, die sie nicht selbst beherrschte, an Subunternehmen vergeben hatten, lag für diesen Teil der Übersetzungstätigkeit keine persönliche und individuelle Arbeitsleistung vor. Nach der Abfärberegelung des Einkommensteuergesetzes (§ 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG) war die gesamte Tätigkeit des Übersetzungsbüros daher als gewerblich zu bewerten. Zur Zeit erfolgt ein Revisionsverfahren beim Bundesfinanzhof . (Az.: VIII R 45/13).
Quelle: Bundesfinanzhof . (Az.: VIII R 45/13)
Jack Chehadi
Sehr geehrter Herr Kreher,
ich bin durch Google auf Ihre Beitrag aufmerksam geworden. Sie haben den Sachverhalt sehr ausführlich und Professionell geklärt.
Dies ermutigt mich eine Frage zu stellen und ich bitte Sie ganz höflich sie zu beantworten.
Ich bin Diplom BWLer und lebe seit 15 Jahren in Deutschland, davor habe ich in Ägypten (wo ich geboren bin) auch BWL studiert.
Meine Frage ist: Darf ich mit diesen Qualifikation als Dolmetscher oder Unternehmensberater ohne zusätzlichen Prüfungen, als Freiberufler arbeiten?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort
mit freundlichen Grüssen
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Matthias Kreher Wochenend Existenzgründerseminar in Dresden 26.04. - 27.04.14
ACHTUNG: Die ersten 2 Anmeldungen erhalten das Seminar kostenfrei.
Ziel der Veranstaltung
--------------------------
Sie möchten Unternehmer werden? Sie planen eine Existenzgründung? Dann ist das Seminar für Existenzgründer genau das Richtige für Sie.
Die Inhalte des Seminars werden lebendig und praxisnah vermittelt, da Ihre eigene Geschäftsidee und die Ideen der anderen Teilnehmer als Arbeitsgrundlage dienen. Die einzelnen Inhalte, die im Seminar für Existenzgründer vermittelt werden (siehe unten), wenden Sie direkt auf Ihre eigene Idee an und erstellen so Ihren eigenen Businessplan. Sie lernen die Grundbegriffe der KLR ebenso kennen, wie die Grundlagen der Vertragsgestaltung und die für Sie optimale Preisgestaltung.
Dies versetzt Sie in die Lage, Ihre eigenen Stärken und Schwächen im Zuge Ihrer Existenzgründung zu erkennen.
Sie erreichen uns täglich von
8-18 Uhr oder nach Vereinbarung
Telefon 0351 493 22 22
E-Mail info@saxconcept21.de
Matthias Kreher Zahl der Existenzgründungen deutlich gestiegen
Nach einer Abnahme der Existenzgründungen in den Vorjahren ist die Zahl der Gründungen in Deutschland 2013 wieder gestiegen, lt. des aktuellen KfW-Gründungsmonitors. Im Jahr 2013 haben rund 868.000 Gründer den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Das eine Zunahme von 12 % oder 93.000 Existenzgründer gegenüber dem Vorjahresergebnis.
Im vergangenen Jahr haben 562.000 Personen ein eigenes Unternehmen gegründet, ohne ihre abhängige Beschäftigung aufzugeben.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Matthias Kreher 2 Tages Seminar für Existenzgründer in Dresden am 07. - 08.02.14
Seminar für Existenzgründer in Dresden
Ziel der Veranstaltung
Sie möchten Unternehmer werden? Sie planen eine Existenzgründung? Dann ist das Seminar für Existenzgründer genau das Richtige für Sie.
Die Inhalte des Seminars werden lebendig und praxisnah vermittelt, da Ihre eigene Geschäftsidee und die Ideen der anderen Teilnehmer als Arbeitsgrundlage dienen. Die einzelnen Inhalte, die im Seminar für Existenzgründer vermittelt werden (siehe unten), wenden Sie direkt auf Ihre eigene Idee an und erstellen so Ihren eigenen Businessplan. Sie lernen die Grundbegriffe der KLR ebenso kennen, wie die Grundlagen der Vertragsgestaltung und die für Sie optimale Preisgestaltung.
Dies versetzt Sie in die Lage, Ihre eigenen Stärken und Schwächen im Zuge Ihrer Existenzgründung zu erkennen.
Dozent/ Coach - Matthias Kreher
Zielgruppe
Teilnehmer, die Unternehmer werden möchten und eine Existenzgründung planen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Inhalt
1.Von der Idee zur Gründung
• Die Idee (Haben Sie eine Idee für Ihre Existenzgründung? Wenn ja, welche?)
• Die Entscheidung (Existenzgründung oder nicht?)
• Die Planung (Wie werden Sie Unternehmer?)
• Die Finanzierung (Wie finanzieren Sie die Existenzgründung?)
• Die Gründungsformalitäten (Unternehmer werden, ja. Aber welche Vorgaben gibt es?)
• Die Absicherung (Wie sichern Sie sich ab, wenn Sie Unternehmer werden wollen?)
2. Steuern und Buchführung
• Kaufmann und Kaufmannseigenschaft
• Warum Steuern und Buchhaltung?
• Steuern
• Buchhaltung
• Forderungsmanagement
3.Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
• Grundbegriffe der KLR
• Deckungsbeitragsrechnung
• Stundenverrechnungssatz
• Handelskalkulation
• Zuschlagskalkulation
4. Das Unternehmen
• Die richtige Rechtsform
• Die Vertragsgestaltung
• Allgemeine Geschäftsbedingungen
5. Marketing/ Werbung
• Kenntnisse über das Marktgeschehen
• Kunde und Produkt
• Sortiment und Preisgestaltung
• Firmenimage und Werbung
6.Fördermöglichkeiten für Existenzgründer
• Voraussetzung bei der Beantragung von Fördermitteln
• Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit
• Förderungsmöglichkeiten des Bundes und des Freistaates Sachsen
Kosten
40 € inkl. USt. bzw.
30 € inkl. USt. (WES)
Wochenend-Seminare (WES),
2 Tage
07.02.14 - 08.02.14
09:00 - 17:00 Uhr
Ablauf
08:00 - 10:30 Uhr: Begrüßung und Beginn
10:30 - 11:00 Uhr: Kaffeepause mit bel. Brötchen
11:00 - 12:30 Uhr: Workshop
12.30 - 13:30 Uhr: Mittagessen
13:30 - 15:00 Uhr: Workshop
15:00 - 15:30 Uhr: Kaffeepause mit Kuchen
15:30 - 16:00 Uhr: Workshop
Die komplette Verpflegung und die Tagesgetränke sind inklusive.
Weitere Infos und Anmedlung:
http://www.saxconcept21.de/existenzgrunder/
Kontakt:
SAX CONCEPT 21 GmbH
Könneritzstraße 25
01067 Dresden
Telefon: 0351 – 493 22 22
Telefax: 032 – 224 377 155
info@saxconcept21.de
Matthias Kreher Gemeinsame Konzepte für Ihren Erfolg
Der Markt unterliegt einem ständigen Wandel. Hierbei wollen wir Ihnen mit unserem Wissen, Erfahrungen und der Methodenkompetenz ein vertrauensvoller Begleiter sein. Auf diese Weise können Sie Ihre Chancen und Risiken besser einschätzen und die richtigen Entscheidungen treffen. Das gemeinsame Ziel ist eine langfristige und erfolgreiche Positionierung Ihres Unternehmens am Markt.
Qualität und Vertrauen stehen bei Sax Concept 21 an erster Stelle. Im Test aus dem November 2012 stufte die Stiftung Warentest unser Existenzgründerseminar in der Kategorie „Qualität Kursorganisation” mit „sehr hoch” ein und in der Kategorie „Kursdurchführung” mit „hoch“. Weitergehende Informationen zum Test erhalten Sie auf der Seite der Stiftung Warentest.
Grundlage hierfür ist ein bereits seit mehreren Jahren eingeführtes und zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001. Dahingehend haben wir uns über mehrere Jahre durch einen externen Zertifizierer rezertifizieren und überwachen lassen. Bei unseren Seminaren gilt der Grundsatz: „Qualität vor Quantität“. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl können wir auf individuelle Fragen und Bedürfnisse während der Seminare intensiver eingehen.
Sie konnten sich einen ersten Eindruck von unserem Unternehmen verschaffen. Sie wollen mehr erfahren? Lernen Sie uns persönlich kennen, nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenfreien Erstgespräches!
Kontakt:
SAX CONCEPT 21 GmbH
Könneritzstraße 25
01067 Dresden
Telefon: 0351 – 493 22 22
Telefax: 032 – 224 377 155
info@saxconcept21.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Sax Concept 21"

  • Gegründet: 27.01.2014
  • Mitglieder: 1
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 6
  • Kommentare: 1