Probleme beim Einloggen

Schwarzes-Brett war gestern - Kommunikation ist Ankommen

"Transformation ohne die Interne- Mitarbeiterkommunikation ist chancenlos" Erfolg durch zielgenaue, Visuelle und individuelle Kommunikation.

Sayit Özdemir Gezielte und nachhaltige Kommunikation
Gerade "verstreute Kommunikationsinsel" wie: Schwarze-Brett, EMail, Passives Intranet & Flyer u.a.) fördert eine regelrechte Informationsflut zu Tage.
Trotzdem ist eine Intranetlösung nur ein Angebot des Unternehmens. Viele Informationen erreichen die Adressaten nicht, weil das Medium durch zu "Gießkannenprinzip" der Botschaften nicht optimal genutzt werden kann oder den Mitarbeitern unklar ist, ob sie in einer Hol- oder Bringschuld stehen.
Interne Medien stehen dabei im ständigen Konkurrenzkampf mit externen "Fernsehen & Werbung". Sie müssen deshalb im Inhalt und der Erscheinung ebenso attraktiv sein, um ihre Rezipienten langfristig zu binden. "Erfolg durch zielgenaue und individuelle Information und Visuelle emotionale Wahrnehmungsästhetik von Bild, Animation und Film"
Neue "Konzipierte Kommunikationslösungen" unterstützen die Planung, aktive Steuerung, Pflege und einheitliche Dokumentation sowie die Archivierung Ihrer Informationen: Gute Kommunikation sollte "Visuellen Wahrnehmung ansprechen" die richtige Zielgruppe, richtigen Zeit und am richtigen Ort erreichen.
Gelungene Visuelle Unternehmenskommunikation bedeutet, zur richtigen Zeit den richtigen Personen auf den richtigen Kanälen das Richtige zu übermitteln.
Sayit Özdemir Warum Pull-Kommunikation (Internekommunikation) so wichtig ist ?
Die Konsumenten "Empfänger" sind weitgehend resistent gegenüber einseitiger Information"Werbebotschaften". Das liegt nicht nur daran, dass sie sich der Informationsasymmetrie bewusst sind. Sie wenden sich auch immer mehr den Medien ab, die ausschließlich eine Push-Kommunikation zulassen. Stattdessen nutzen sie das Internet als alternative Kommunikationsmöglichkeit.
Ziel ist das die "Empfänger" aktiv werden und selbständig angebotene Informationen & Services abonnieren und nutzen. Werbebotschaften und – Inhalte müssen für die "Empfänger" so interessant sein, dass er eine Kommunikation mit dem "Sender" Unternehmen selbst initiiert. Wenn dieses Ziel erreicht wird, kann eine "neue Qualität" von Kommunikation erreicht werden.
Beispiele:
1. Social Media bietet ihnen mit der Pull-Kommunikation die Chance, sich aktiv am Kommunikationsgeschehen zu beteiligen. Es werden Pools von Informationen gebildet, auf die Konsumenten und Unternehmen gleichermaßen zugreifen können.
2. Die weiter Entwickelten "Digitales Schwarzes Brett" Unternehmens-Instrumente, mit der Informationen und Nachrichten in Real-Time Personen und Personengruppen am eigenem PC sowie auf Großbildschirmen zur Verfügung gestellt werden.
Georg Schwellnat Für moderne Mitarbeiterkommunikation, inhalte von und für Ihre Mitarbeiter...
Die Stimme Ihrer Mitarbeitern ist nicht nur authentischer als die eines offiziellen Sprechers, sondern ermöglicht auch einen weltweiten Austausch zwischen Standorten. Dazu kommt, dass Inhalte, die von Mitarbeitern geteilt werden acht mal mehr Engagement fördert als Inhalte, die von offizieller Seite kommen und die Markenbotschaft 561% weiter getragen wird, wenn sie von Mitarbeitern unterstützt wird...
Quelle;
https://insights.staffbase.com/blog-de/interne-kommunikation-2017-trends-und-was-sie-tun-k%C3%B6nnen
Sayit Özdemir Die Erwartungen an die Interne Kommunikation steigen!

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Schwarzes-Brett war gestern - Kommunikation ist Ankommen"

  • Gegründet: 24.02.2012
  • Mitglieder: 158
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 195
  • Kommentare: 16
  • Marktplatz-Beiträge: 0