Probleme beim Einloggen

Second Screen Marketing

Second Screen, Social TV und WebTV - synchrones und asynchrones Fernsehen, crossmediale Vernetzung und digitale Entwicklungen

Nagi Gopu Eine Zusammenfassung dessen, was dem Smart-TV-Markt bevorsteht
Smart-TVs können als Erweiterung eines Smartphones oder Tablets betrachtet werden, da sie die meisten Funktionen eines Smartphones erfüllen können. Dies ist einer der Hauptgründe für das Wachstum des Smart-TV-Marktes. Mit der Kommerzialisierung und dem Erfolg, den 3D-TVs in der jüngsten Vergangenheit erlebt haben, wird es nicht mehr lange dauern, bis auch Smart-TVs von den Verbrauchern die gleiche Antwort erhalten.
Anfrage für Beispielseiten @ https://tinyurl.com/y83zxkoq
Der Smart-TV-Markt ist von Natur aus äußerst wettbewerbsintensiv, da große Unternehmen in Forschung und Entwicklung investieren, um die neueste und beste Technologie auf den Markt zu bringen. Einige der führenden Akteure übernehmen Partnerschaften und Allianzen. Fusionen und Übernahmen sind ebenfalls wichtige Strategien, um am Markt wettbewerbsfähig zu sein.
Im Folgenden sind nur einige der Unternehmen, die auf dem Smart-TV-Markt tätig sind
Samsung Electronics Co. Ltd.,
Sony Corporation
Panasonic Corporation
Google Inc.
Apple Inc.
Eldo Devole EUDSGVO und ePrivacy -> Werden die TV Sender das Potential von HbbTV nutzen?
Die E - Privacy Ära ist angebrochen. Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung und der Kopplungsverbot der E-Privacy wird eine ganze Industrie vor neuen Herausforderungen gestellt. Die bisher gewohnten Methoden im digitalen Targeting werden faktisch unmöglich und CRM gewinnt mehr Bedeutung als jemals zuvor.
In dem sehr guten Artikel vom 13.02.2018 erschienen im HORIZONT stellt Santiago Campillo-Lundbeck eine sehr gute Analyse der Auswirkungen der neuen Datenschutzverordnung auf die gesamte Industrie dar. Die Stärken und Schwächen der einzelnen Geschäftsmodelle werden eindrucksvoll kurz dargestellt und auf den Punkt gebracht.
Als wesentlich für die TV Sender in Deutschland sind folgende Punkte zu betrachten:
Zitat 1
"Der offensichtlichste Sieger der medienrechtlichen Disruption wären alle Dienstleister für Kundenbindungsprogramme (CRM). Denn sie verschaffen den Marketingpartnern nicht nur durch ein klares Nutzenversprechen das dringend benötigte Opt-in der Verbraucher. Sie etablieren auch eine dauerhafte Verbindung zu den Konsumenten ..."
Die Verbindung zu dem Kunden wird also wichtiger denn je.
Zitat 2
"Wer wie Facebook und Google seine Nutzer schon an ein Log-in gewöhnen konnte, verfügt in der E-Privacy-Ära über eine der wertvollsten Ressourcen überhaupt"
In einer Welt in der "Targeting" immer schwieriger wird, gewinnen Medien mit massiven Reichweiten an Attraktivität. Einer der größten Gewinner könnte somit auch Free TV sein.
Zitat 3
" Mit dem zunehmend beliebteren HbbTV könnten die TV-Sender zudem über eine Geheimwaffe verfügen. Zwar setzt auch dieser Sendestandard unter der E-Privacy-Richtlinie eine Einwilligung der Nutzer voraus, um personalisierte Inhalte ausspielen zu können. Allerdings würden die Sender im HbbTV-Betrieb faktisch die Funktion des Browsers übernehmen und könnten sich über personalisierte Mehrwert-Dienste ein exklusives Publikum aufbauen, dessen Nutzungsdaten sich zum Targeting nutzen ließen."
Man könnte behaupten Hr. Campillo-Lundbeck hätte uns aus der Seele gesprochen.
ed interaction ist ein junges Start Up, welches mit dem Ziel gestartet ist, datenschutzrechtlich sicheren persönlichen Interaktion im TV zu ermöglichen.
ed interaction ermöglicht die Registrierung der Zuschauer in HbbTV und erhält somit das notwendige Double Opt In der Zuschauer.
Um die Registrierung einfach zu gestalten hat ed interaction die Second Screen Technologie des Instituts für Rundfunktechnik exklusiv lizensiert. Die Eingabe von Daten erfolgt also im Second Screen (Handy/ Tablet/ Lap Top) ohne von den Zuschauern anzufordern Ihre e mail Adressen und Passwörter Via Fernbedienung im TV einzutippen. Wer diesen Prozess einmal versucht hat, weiß die "Second Screen"-Lösung wirklich zu schätzen.
Darüber hinaus ermöglicht die Eingabe der Daten im Second Screen eine höhere Sicherheit als im HbbTV Standard möglich ist. Ein Abgreifen der Daten wird via Standard Verschlüsselung unmöglich gemacht.
ed interaction ist als Log-In Community (single sign on) Service konzipiert und ermöglicht dem Zuschauer mit der einmaligen Registrierung die Anmeldung in alle HbbTV Umfelder seiner Wahl.
TV Sender übergreifend und TV Gerät übergreifend sichert die Registrierung bei ed interaction die personalisierte Interaktion via HbbTV Technologie mit allen Sendern.
Für die Zuschauer hat die einfache und einmalige Registrierung einen erheblichen Vorteil. Sie müssen den Registrierungsprozess nur einmal durchführen.
Für die TV Sender würde HbbTV ein sehr mächtiges Tool werden für eine Vielzahl von Use Cases. Sei das in die Steuerung der TV Werbung als auch in das Angebot von zusätzlichen Services und Dienstleistungen. Darüber hinaus würde Dank der Second Screen Technologie die direkte Ansprache des Kunden auf seinen persönlichen Screen ermöglicht. In der Kombination ermöglicht die Technologie eine einfache Nutzung der Inhalte sowie parallele Darstellungen, die auch das Angebot von zahlungspflichtigem Content ermöglichen kann.
Wir sind ein kleines Start Up, aber lösen für die TV Sender ein sehr großes Problem. Darüber hinaus stellen wir die technische Basis für ein personalisiertes TV Erlebnis und echtes interaktives Fernsehen im Free TV.
Die Frage ist, werden die TV Sender die angebotene einfache Lösung annehmen, oder werden sie in schierer Panik über die neue gesetzliche Regelung sich von der Lösungen verstecken, statt sie zu lösen?
Besuchen Sie uns auf http://www.edinteraction.com und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf Ihnen eine Datenschutzrechtlich Einwandfreie Lösung zu präsentieren und dabei die Zukunft des Fernsehens mit Ihnen zu gestalten.
Mit freundlichen Grüßen
Eldo Devole
Founder & CEO
ed interaction GmbH
Nina Hamberger Klassisches Serienformat mit SoM Erweiterung
Hinter diesem Link versteckt sich das Pitchvideo für ein TV Format zu dem ich gerne das Feed Back von Branchenprofis hätte: https://youtu.be/Fg6C-Oh_aB4

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Second Screen Marketing"

  • Gegründet: 31.07.2012
  • Mitglieder: 162
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 95
  • Kommentare: 9