Probleme beim Einloggen

Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!

Die XING-GRUPPE macht die grünen Wege des Sparens lebendig. In Spargeschichten erlebst du nachhaltig Wirtschaften in allen Facetten

Christine Müller "Wohn doch mal grün!" - Grüner Weg des Wohnens durch Untervermietung
Wohnen ist neben Essen, Trinken, Schlafen, Gemeinschaft und Sex eines der Grundbedürfnisse des Menschen.
Neben meiner mehr als 13 jährigen Praxis als Nachhaltigkeitsexpertin habe ich seit September 2017 auch meine ergänzende Qualifizierung im Immobilienmanagement.
Ihr werdet auf @selbst-getestet immer wieder merken, Christine hat viel selbst getestet rund um Nachhaltigkeit, Ressourcen und Secondhand. Wenn es um Räume, Flächen, Mietformen, Mietrecht, Mieter- und Vermieter geht, wird Christine neben der Trainerin, Nachhaltigkeitsexpertin und Spartante Christine auch die Immobilientante Christine bei der Verwendung von Fachbegriffen und Beispielen.
UNTERVERMIETUNG ALS GRÜNER WEG DES WOHNENS
"Untervermietung" oder auch "Überlassung an Dritte" ist ein Spezialfall des deutschen Mietrechts. Ganz im Sinne meiner Maxime Nachhaltigkeit im ganzheitlichen Verständnis „Gemeinsam ist gesünder als einsam“, überlasse ich selbst seit 2011 zwei teilmöblierte Zimmer meiner Wohnung an „Dritte“ oder im allgemeinen Sprachgebrauch an „Untermieter“. Ich selbst bin Hauptmieterin der gesamten Wohnung und gleichzeitig Vermieterin nach §549 BGB Abs. 2 mit Erlaubnis der Hausverwaltung, in meiner selbstbewohnten Wohnung auch unterzuvermieten. Untermietverhältnisse werden klassisch nach Mietkalkulation berechnet mit verschiedenen Sonderfällen wie z.B. nach § 573 c Abs. 3 BGB für teilmöblierte Zimmer. Und eben jene Vermietungsform der "möblierten Zimmer" als Weg, Mietflächen und Kosten zu teilen, habe ich als Möbeltante und Spartante gewählt.
EXKURS: WOHNEN MIT NACHHALTIGER EINRICHTUNG
Durch meine langen Jahre mit meiner @Greenoffice Agentur bin und war ich direkt an der Quelle für preiswerte, nachhaltige Secondhand Möbel. So kenne ich die Wege für die Beschaffung von sowohl Möbeln für Büro- und Lagerflächen als auch für Privatflächen. Alle Möbel auf dem Beitragsfoto sind Second-hand. Vielleicht nur so viel vorab, die komplette Einrichtung hat nur rund 650€ gekostet.
GEMEINSAM WOHNEN ALS FORM DES SPARENS DURCH GEGENFINANZIERUNG
Jetzt wieder zurück, warum ich gerade "Untervermietung" als Wohnform gewählt habe. Diese von mir gewählte Art zu wohnen ist wie ihr auch immer wieder in dieser XING-Gruppe an der einen oder anderen Stelle lesen werdet, eine Form der "Gegenfinanzierung" um Kosten zu sparen. Gleichzeitig erhalte ich neben finanziellen Einnahmen auch ein (weiteres) soziales Umfeld durch die Gemeinschaft auf Zeit. Und das mag ich sehr!
Alle diese grünen Mietverhältnisse als Form des Zusammenlebens oder Arbeitens unter einem Dach lohnen sich gerade in Metropolen mit Flächenverknappung und Mietpreissteigerung vielfältig. Meine Wohnform ist ein grüner, nachhaltiger Weg, mit dem auch du als Hauptmieter und potentieller Vermieter wirtschaftlicher und damit sparsamer mit deinen Finanzen umgehen kannst. Diese Wohnform hilft (unnötige) Ausgaben oder Fixkosten einzusparen und Leer stand zu vermeiden. Und wird ganz stark von z.B. Jobcenter oder auch von Finanzberatern oder auch Banken aus genau diesen Gründen empfohlen und unterstützt.
Bitte bleib nachhaltig gesund und lebe mit Lust und kleinem (oder größerem) Geldbeutel wünscht Deine Christine
Christine Müller 12 Tipps für nachhaltigen Konsum mit wenig Geld
#selbstgetestet Wer mich kennt, weiß, dass mein 2. Leben sowohl privat als auch im Business unter dem Motto steht "Grün Sparen macht Spaß!" und Viel für wenig - clever wirtschaften und haushalten auf grünen Wegen. Der Secondhandmarkt ist dafür das Schlaraffenland des Sparens. Klickt gleich rein in den Link zu Utopia. Treffender hätte ich es auch nicht schreiben können. Sehn wir uns bei meinen vhs-Kursen in Berlin?
Christine Müller Pop-Up-Store für Gebrauchtes
Pop-Up-Store für Gebrauchtes: "Gebrauchte Rucksäcke, Kleider und Bücher. Praktisches, Schönes und auch viel, was beim Schrottwichteln recycelt werden könnte, wird jetzt im Pop-Up-Store auf dem Gelände der Kindlbrauerei in Neukölln als neu verkauft: nicht unbedingt eine neue Idee, jetzt aber mit Segen vom Senat." Danke, danke! :-)
Christine Müller Grüne Wege: Spielen in jeder Form gehört für mich dazu
Gestern bin ich endlich wieder beim Spielen gewesen. Das waren wieder meine geliebten Brettspiele. Ich habe aus meinem Schrank "St. Petersburg" gewählt. Ich liebe es. Es ist ein Spiel aus Glück und Strategie. Und ganz sympathisch dabei.
Whow war das toll‼️ Ich hatte die Regeln schon ziemlich vergessen, doch Petra (neue Mitspielerin), ihr Freund Beglic und Benito, Organisator seit 8 Jahren des Spieletreffens haben geholfen. Danke euch 🙏🎁
Wir haben von 19.30-22.30 gespielt. Viel gelacht. Erklärt, einander geholfen und gute Energie geteilt. Das alles jeden Mittwoch im Gemeindesaal der Alten Nazarethkirche am Leopoldplatz für "kleinen Taler". Dankeschön.
Der nächste Mittwoch, 4. Dezember steht schon als fester grüner (Glücks)Termin im Kalender. 🤗🎄🎅
Christine Müller Service: Lohnt sich der "Black Friday"?
#Selbstgetestet Hier ein Beitrag der mir aus der Seele spricht! Danke! Gerade habe ich es selbst getestet bei meinen Nürnberger Lebkuchen (nicht Original) aber Vorweihnacht. 100% schokoliert gibt es 200g bei Aldi für 1,29€. Gleiches Produkt anderer Hersteller bei Kaufland für 1,99€. Da bin ich doch auf meinem Weg zu Fuß lieber zu Aldi. Da habe ich grünes Geld gespart: denn für 2x 0,70€ gab es einen 3. kostenfrei! :-)
Christine Müller Impuls 88-99: Anderer Wiedereinstieg - Beispielhafte 9 andere Wege zurück ins Erwerbsleben nach 78 Wochen
HEUTE erlebt ihr in Impuls 88 - 99 zum Abschluss aus meiner Sicht als Personalerin, Trainerin für Change Management und selbst verunfallte Unternehmerin einen Blick auf anderen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs für Selbstständige mit mehr als 78 Wochen Auszeit.
Meine anderen Wege zurück ins Erwerbsleben. Wichtig bei der Auswahl möglicher Wiedereinstiegswege war es mir aus eigener Erfahrung, zu berücksichtigen, dass wir Wiedereinsteiger (meist) keine 40 Wochenstunden mehr schaffen. Trotzdem sollte ein Einkommen möglich sein, das uns (langfristig) unabhängig macht.
Die hier beispielhaft vorgeschlagenen 9 anderen Wege des Wiedereinstiegs sollen dir einerseits Tipps geben. Dich aber auch anregen, nach weiteren, anderen außergewöhnlichen Jobs zu schauen. Ergänzend meine Bitte, lies unbedingt auch in meine 99 Tage Challenge rein und da speziell zum Wiedereinstieg in die Impulse 61 – 67. Und denk immer daran, im Falle der Arbeitsunfähigkeit darfst du bitte nicht den Mut verlieren.
Bitte bleib hungrig auf Neues und probier dich aus.
Es macht Spaß und funktioniert!

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!"

  • Gegründet: 01.06.2018
  • Mitglieder: 39
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 148
  • Kommentare: 10
  • Marktplatz-Beiträge: 1