Probleme beim Einloggen

Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!

Die XING-GRUPPE macht die grünen Wege des Sparens lebendig. In Spargeschichten erlebst du nachhaltig Wirtschaften in allen Facetten

Christine Müller CHECKLISTE - DER GRÜNE WEGE PLAN FÜR DEINEN GELDBEUTEL
CHECKLISTE - DER GRÜNE WEGE PLAN FÜR DEINEN GELDBEUTEL
Damit du bewusster und wirtschaftlicher mit Finanzen umgehen kannst, möchte ich dir einige einfache und wirkungsvolle Möglichkeiten zeigen, wie du tatsächlich (unnötige) Ausgaben für Sachmittel einsparen, vermeiden, fördern lassen kannst oder durch Kreislaufwirtschaft wieder zu (finanziellem) Mehrwert machen kannst.
BASIS: DAS AUSGABENBUCH
Ein Ausgabenbuch hilft dabei, wirtschaftlich zu denken und zu handeln. Es macht die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse deutlich und liefert Kriterien für die Ermittlung einer (neuen) Lebens- und Arbeitsplanung. So wird eine Selbstwertsteigerung erreicht und das Gefühl vermittelt, sein Leben und / oder Geschäft selbst in der Hand zu haben.
GLEICH ANFORDERN: Selbst-getestet-Checkliste für Einnahmen-Ausgaben.
Schick eine EMAIL an: hallo@mueller-christine.de / Stichwort: Checkliste
WIRTSCHAFTLICHE SACHMITTELNUTZUNG
• Lass dich beschenken. Wünsch dir doch mal Sachwerte! Sei dabei ruhig mal wählerisch und legen diese Checkliste hier für Sachwerte für die Schenker bei. Das schont deine auch deine Gesundheit. Und dem Schenker erleichtert es die Auswahl. Das „beschenken lassen“ geht mit neuen oder gebraucht Sachwerten!
• Spenden: Schau doch in Anzeigenblättern oder Aushängen nach Sachwertspenden nach dem Motto „Ich verschenke“
• Fördergelder: Für Sachwerteanschaffungen gibt es von verschiedenen Stellen und Fördergesellschaften Zuschüsse oder Komplettübernahme der Kosten für Verbraucher und Unternehmer in allen finanziellen Lebenssituationen. Gib dazu in der Suchmaschine z.B. „Fördergelder Förderung“ ein und schauen nach den Ergebnissen.
• Gemeinschaftsnutzung durch Kooperationen und Nutzungsgemeinschaften
• Eigentümergemeinschaften bei bspw. Druckern, Archivräumen, Besprechungs-räumen, etc.
• Leasing oder Miete von Sachwerten für einen begrenzten, klar definierbaren Zeitraum
• Recycling von Gebrauchtem: Schau selbst oder lass deine Sachwerte fachkompetent prüfen und wenn möglich umgestalten (Upcycling)
• Reparieren statt Konsumieren: Mach deine Sachwerte wieder fit. Es gibt dafür viele Reparaturangebote zum Selbermachen mit Fachkundiger Hilfe kostenfrei oder für kleines Geld
• Tauschbörsen nutzen wie z.B. Tauschring für Sachwerte
• Online-Anzeigenportalen nutzen wie u.a. Quoka, Kijie, Meine Stadt, ebay.de
• Leihen von Freunden vielleicht mit der Option der Übernahme durch späteren Kauf oder auch Überbrückung bis zur Verfügbarkeit der benötigten Liquidität
• Verkauf nicht mehr benötigter Sachwerte über Online-Portale wie Ebay oder Vermarktung über einen Sachverständigen für Mobilien nach Begutachtung auf Zeit- und Marktwert
• Staatliche Zuschüsse für Sachwerte z.B. von der BFA (Bundesversicherungs-anstalt für Angestellte) für ergonomische, gesundheitsfördernde Mobilien-Ausstattung wie z.B. Bürodrehstuhl oder Steh-Sitz-Tisch.
• Unternehmerverbände wie z.B. der BVMW (Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft) setzen auf Preisvorteile im Einkauf bei BVMW-Kooperationspartnern (u.a. Telekommunikation, Mobilfunk, Energie, Hotels, Bücher, Versicherungen, Autokauf-/Leasing)
• Nutz die Tipps von Finanz-Sachverständigen: Ein/e gute/r Steuerberater/in, Unternehmensberater/in, IHK/HWK, AWO, Caritas etc. geben wertvolle Tipps zur Schonung deiner Liquidität für u.a. Sachwerte-Anschaffungen.
• Brainstorming mit Freunden. Denk gemeinsam mit dem Partner, der Familie, mit Kollegen oder befreundeten (Unternehmens-)beratern so fallen dir zusammen noch viel mehr Wege ein.
DER KÖNIGSWEG
Du kommst alleine mit meiner Grüne-Wege-Checkliste nicht weiter?
Du möchtest Beratung mit Sachverstand von der Spar-Expertin?
Du würdest gerne mehr in Vorträgen zum Thema mit Beispielen wissen?
Du wünscht dir ein Nachhaltigkeits-Training?
Du brauchst „Erlebnistouren“ zu Orten der Nachhaltigkeit!?
Dann nutze doch gleich meine erste KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG deines Falls!
Deine grüne selbst-getestet-Trainerin, die zeigt, wie viel mit wenig geht!
Deine Christine
*Fußnote: Alle Angebote meines selbst-getestet-Trainingskonzept haben das Ziel, deinen Geldbeutel zu schonen oder wieder zu füllen.
Christine Müller Impuls 44: Mikroboy - Raus mit der schlechten Luft, rein mit der guten
Ach, Mensch fange ich diesen 44. Impuls der 99 Tage Challenge Neustart an. Heute spüre ich deutlich einen "Rückschritt" in meinem Gefühl bei aller Zuversicht, dass es klappt. Doch es fühlt sich alles gerade schwer und ziemlich viel auf einmal an ... Eigentlich suchte ich dafür ein Lied mit dem Text Rückschritt. Und was fand youtube? Es schickt mir diese Indie-Popband mit dem Text, der mich wieder an mein Lebensmotto erinnert:
"Bring mich irgendwo hin
Weil ich immer noch atme
Weil sich noch Etwas regt in mir drin
Weil ich langsam und stetig an Boden gewinn
Bring mich irgendwo hin
Wo man Zeit überwindet
Wo die Trauer verschwindet für einen Moment
Und man endlich erkennt
Aufstehen und Weitergehen"
Du, ich, wir merken, die eigentlich immer zuversichliche und gut gelaunte Christine hat auch ihre schwachen Momente ... das ist gerade einer. Doch ich bin aufgestanden und gehe weiter. Heute Abend oder morgen ist alles wieder gut. Das glaube und weiß ich!
Christine Müller Impuls 43: Wise Guys - Damit ihr Hoffung habt
Tag 43: Christlicher Impuls
Heute wieder ein christlicher Impuls zum Sonntag. Ganz passend zu unser 99 Tage Challenge Neustart. Wir sind ja immer noch in Phase 6 - es geht ja tatsächlich. Und des paßt auch für den christlichen Impuls wie ich merke. Denn ich wünsche mir für meinen Neustart gläubige Menschen, die meinem Ansatz nachhaltig Wirtschaften als Unternehmen folgen oder als Wiederstarter nach Unfall oder (R)Auszeit. Und DAS geht tatsächlich!
Das Gläubige sich auf XING finden, überraschte mich gestern mal wieder.
In meinem XING-Profil habe ich nur recht "unauffällig" Glauben stehen. Auf meiner Website ist es deutlich offensiver. Da schreibe ich an vielen Stellen, dass ich mein Überleben Gott verdanke. Und auch in meiner XING-Gruppe und anderen Gruppenmitgliedschaften schreibe ich das immer wieder - deshalb wundert es mich nicht, das ein Suchbegriff für Christine Müller ist laut XING-Statistik "Liebe zu Gott". Das zu sehen, macht jedesmal mein Herz froh. Wie singen die Wise guys dazu so passend in "Damit ihr Hoffnung habt" als offizielles Mottolied zum 2. Ökumenischen Kirchentag bereits im Mai 2010 in München:
"Die Hoffnung bleibt, dass „die da oben" bald begreifen, dass ihnen diese Erde nicht gehört. Die Hoffnung bleibt, dass die Wirtschaft mal kapiert, dass sie nicht wachsen kann, wenn sie die Welt zerstört. Auch wenn die Welt verrückt spielt: Glaubt weiter fest daran, dass vieles sich zum Guten wenden kann!"
Möge es ich fügen, dass wir uns finden. Und das ganz unmissionarisch. Denn auch Jesus war nicht missionarisch. Er wollte nur, dass viele die gute Botschaft kennenlernen. Dafür hat er seine Jünger ausgeschickt. Deshalb wünsche ich mir, sagt es allen weiter, damit ihr/wir Hoffnung haben für den Neustart :-)
Christine Müller Impuls 42: Münchener Freiheit - So lang' man Träume noch leben kann
Tagesimpuls: Phase 6 - es geht ja tatsächlich!
Heute am 42. Tag der 99 Tage Challenge Freiheit denke ich mit der Münchner Freiheit mal wieder an den Anfang am 27. August 2018 zurück. Das macht mich fast ein bißchen "rühseelig". Denn wie hat ganz passend Clueso so schön damals gesungen:
"Es ist nicht zu früh, es ist nicht zu spät
Ein guter Plan ist mehr als eine Idee
Werfe nicht mehr alles in einen Topf
Veränderung braucht einen klaren Kopf
Will mich nicht schämen für ein bisschen Glück
Bin ich es selber, oder spielt die Welt verrückt?
Ziehe klare Linien zwischen Bauch und Verstand
Herzlich Willkommen Neuanfang"
Für mich fühlt es sich so gut an - und passt doch auch zur Phase 6 mit den Erkenntnissen und der Arbeit am eigenen Selbstvertrauen wie ich gestern im Impuls 41 geschrieben habe. Ja, solange ich meine Träume noch leben kann soll es genau so sein. Immer ein bißchen Bauchgrummeln von lauter Aufregung, doch auch ganz viel Glück, weil ich SEHE, wieviel ich die letzten Tage schon geschafft habe. Danke.
Machen wir weiter, es liegt noch eine gute Zeit vor uns. Ich freue mich darauf!
Komm doch mit - es macht Spaß!
Christine Müller Impuls 41: Westernhagen - Freiheit (Live)
Tag 41: Phase 6 - es geht ja tatsächlich!
Auch wenn Westernhagen Freiheit mit viel Skepzis besingt, höre ich heute am 41. Tag der 99 Tage Challenge Neustart nur seinen Refrain "Freiheit ist das Einzige was zählt!"
Das merke ich jeden Tag mit allen seinen Höhen und Tiefen und immer wieder "Zweifeln. Ja ich gebe es zu. Die habe ich auch. Bei aller Motivation und Wille es zu schaffen.
Doch wie sagt die Phase 6 in der Theorie:
"Die Phase 5 des Ausprobierens führt zu ersten Erkenntnissen in Phase 6 über die Auswirkungen der Veränderung und über die eigenen Kompetenzen. Die positive Grundeinstellung ermöglicht es jedem einzelnen, an seinen Kompetenzen zu arbeiten und dadurch mehr Selbstsicherheit im Umgang mit den neu erworbenen Kompetenzen zu erlangen."
Das machen wir - und da gehören Zweifel durchaus mit dazu. Doch denkt daran beim Neustart gilt wie bei Freiheit - frei umgetextet: "Neustart, Neustart, Ist das einzige, was zählt".
Mach mit! Es macht Spaß und zeigt dir so viel - gerade auch über dich.
Christine Müller Impuls 40: Udo Jürgens - Ich würd' es wieder tun
Tagesimpuls: Phase 6 - es geht ja tatsächlich!
Heute haben wir eine runde Zahl mit dem 40. Tagesimpuls bei der 99 Tage Challenge Neustart. Ich bin immer noch geflashed von dem megatollen Wochenend-Seminar vom 29./30. September 2018. Doch da folge ich bei meinem Neustart den Worten von Udo Jürgens "Ich würde es wieder tun!".
Als verunfallte Selbstständige war der Schritt zurück in meine Vergangenheit heute vor 13 Jahren mein Glück. Die Begeisterung der Teilnehmer und der tolle Verlauf spiegeln mir die Richtigkeit meines neuen Wegs: Erwachsenenbildung und Weiterbildung MUSS ansetzen, wo die Teilnehmer stehen. Da ist ganz viel Wissen und Erfahrung und manchmal braucht es "nur" das wieder Wachküssen, um des neu zu aktivieren:
"Ich hab' bewußt so manche Illusion zerstört,
Und manchen Rat, der gut gemeint war, überhört.
Doch ich hab' nie den Mantel nach dem Wind gehängt.
Ich hab' geliebt und mich doch niemals aufgedrängt.
Was auch geschah - und ging es mir auch noch so nah -
Ich würd' es wieder und immer wieder tun! ... "
Sehr wünsche ich dir und euch, tut es wieder! Egal was war. Ein Neustart lohnt immer. Und mein aktueller Blogbeitrag "Erwachsenenbildung" zeigt in Wort und Bild, was alles passieren kann, wenn du es wieder tust ...

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!"

  • Gegründet: 01.06.2018
  • Mitglieder: 32
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 87
  • Kommentare: 9
  • Marktplatz-Beiträge: 1