Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!Selbst getestet: "Grün" Sparen macht Spaß!

99 members | 336 posts | Public Group
Mag. Christine Müller

Die XING-GRUPPE macht die grünen Wege des Sparens lebendig. In Spargeschichten erlebst du nachhaltig Wirtschaften in allen seinen Facetten. In unseren Einkaufswagen kommt nur was geprüft "Grün" ist!

Fri, 6/5/2020 - Thu, 12/24/2020

"Grün Sparen macht Spaß" gibt es als ebook für 4,99 EUR bei Books on Demand (www.bod.de/buchshop/). Vertrieb via Amazon Kindle-Shop, Apple Book, Google Play und www.gruen-sparen-macht-spass.de/buch/... Read more

Fri, 6/5/2020 - Thu, 12/24/2020

Location

Online

#ReUse Berlin am 24.09.2020 15.00 - 18.30 Uhr

#OnlineFachdialog zum Fachdialog zur #Retourenrettung von #Textilien

Der Warteraum des Webinars ist bereits 14.45 Uhr geöffnet. Bitte früh einwählen, damit wir pünktlich um 15.00 Uhr starten können!

Aufzeichnung des online-Fachdialogs:

Der online-Fachdialog wird für interne Dokumentationszwecke aufgezeichnet.

Kontakt bei technischen Problemen am 24.9.:

Sollten Sie am 24.9. Probleme haben, sich einzuwählen, kontaktieren Sie uns bitte unter: Tel.: 0172 345 5891

Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter:

re-use-berlin@ecologic-events.eu

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/abfall/re-use/

Gerade hat mir @Eva Schröder aus der XING-Gruppe Runder Tisch Nachhaltigkeit diesen Veranstaltungshinweis in mein Postfach geschickt:

Vom 21.- 25.9.2020 findet die kostenlose digitale Klimawoche der Zeitung DIE ZEIT statt. Bei Anmeldung erhalten Sie ein einjähriges, automatisch endendes digitales Abo der ZEIT incl. E-paper gratis.

Diesen doppelt-tollen grünen Tipp gebe ich gerne weiter :-)

Über den u.s. Link gelangen Sie zum Anmeldelink:

https://verlag.zeit.de/veranstaltungen/zeit-fuer-klima

This post is only visible to logged-in members. Log in now

#Jahresstromrechnung 2020

SEHR geringer Strom-Gesamtverbrauch (ohne Warmwasser) !

Als 3er WG unterbieten wir mit zusammen 711 kWh von Jan - Sept 2020 (9 Monate) sogar noch laut entega.de den Verbrauch eines 1Personen-Haushalts. 💪

Wie schaffen wir das?

Keiner von uns dreien muss sich einschränken. Alle haben wir in unseren Zimmern Laptop, Smartphone, LED-Leuchten, Radio- und Stereoanlage und sogar kleine Klimaanlage und 1xAlexa ist dabei.

In den Gemeinschaftsflächen gibt es 100% gebrauchte Elektronikgeräte: Kühlschrank (Anschaffung 2014 für 20€), Bosch-Waschmaschine (Anschaffung 2011 für 150€) und Toaster und Wasserkocher (Eigentum eines Bewohners) .

Unser Abschlag sinkt von 38€/Monat auf 35€/Monat. Und ne Rückzahlung von 27€ gab es auch. Das macht mit Wechselprämie von 50€ von Lichtblick zu Naturstrom eine Rückzahlung von 77€👍🏆✅

#GrüneWege #Lebensstile #bewussterKonsum #Nachhaltigkeit #Selbstgetestet #Beispiele

Heute morgen ein Mensch, der mir aus dem Herzen spricht:

@Christfried Lenz lebt wie ich es tue. Auch er sagt: "Nachhaltiges Leben spart Geld!"

Der 77-jährige Rentner ist ein #Abenteurer: Christfried lebt Nachhaltigkeit auf dem Land wesentlich ursprünglicher als ich:

Photovoltaik-Module auf dem Dach, Holz zum Heizen, "Restekäufe" zum Sparen gegenüber Neukauf, Selbstanbau von Obst und Gemüse im Garten, gebrauchte Kleidungsstücke von einem Bekannten.

Mehr Infos im Link zu diesem Lebensstil und dem Thema: "Was brauche ich für ein gutes Leben?"

Wer Christfried Lenz kennengelernt hat, wird darauf vielleicht antworten: "Weniger als man denkt."

PS: Heute wieder 15 - 16 Uhr 60 Minuten in Zoom für bewusster Konsumieren nach dem Shutdown in meiner "Gratis-Webinar-Reihe"

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/stendal/salzwedel/nachhaltiges-leben-altmark-christfried-lenz-selbstversorger-rittleben100.html

SAVE THE DATE 24. NOVEMER 2020:

bereits in diesem Früh­jahr haben Sie eine erste Termin­ankündi­gung für unsere Ver­an­stal­tung am 24. November in Berlin er­halten. Durch Corona-Pandemie jetzt als Online-Konferenz:

UNVERZICHTBAR: Nach­haltiger Konsum

Dialog­forum zur Weiter­entwicklung des Natio­nalen Programms für Nach­haltigen Konsum

Dienstag, 24. November 2020

11:00 – 16:00 Uhr

Die Bundes­regierung ent­wickelt der­zeit das Natio­nale Programm für nach­haltigen Konsum weiter.

Inhalt des Dialogforums:

1) not­wendigen Schritten bei der Weiter­ent­wicklung des Programms , gerade auch in einzelnen Bedürf­nis­feldern des Konsums

2) Bürger­beteiligung und Sozialer Teil­habe beim nach­haltigen Konsum reflektieren für mögliche politische Schluss­folgerungen.

Vorläufiges Programm auf der Website - link zur Anmeldung folgt in Kürze

Ihr merkt vielleicht schon, mein Gratis-Webinar "Bewusster Konsumieren nach dem Shutdown" findet nicht ohne Grund als Reihe statt ;-) - Nächster Termin dafür ist am 17.09.2020!

https://nachhaltigerkonsum.info/service/termine/unverzichtbar-nachhaltiger-konsum-dialogforum-zur-weiterentwicklung-des-nationalen-programms-fuer

Fri, 6/5/2020 - Thu, 12/24/2020

Fri, 6/5/2020 - Thu, 12/24/2020

Location

Online

Sat, 9/26/2020 - Sun, 9/27/2020

Sat, 9/26/2020 - Sun, 9/27/2020

Location

VHS Lichtenberg ,

Berlin

Thu, 10/8/2020 - Fri, 10/9/2020

Thu, 10/8/2020 - Fri, 10/9/2020

Location

vhs Neukölln Kurt-Löwenstein-Haus,

Berlin

Sat, 10/10/2020 - Sun, 10/11/2020

Sat, 10/10/2020 - Sun, 10/11/2020

Location

VHS Lichtenberg,

Berlin

Sat, 10/24/2020 - Sun, 10/25/2020

Sat, 10/24/2020 - Sun, 10/25/2020

Location

VHS Treptow-Köpenick Lernzentrum,

Berlin

online-Seminar: Plan B. No waste!

Sat, 10/31/2020 - Sun, 11/1/2020

Sat, 10/31/2020 - Sun, 11/1/2020

Sat, 10/31/2020 - Sun, 11/1/2020

Location

Online
Ein Gruppe für alle die Sparen wollen oder müssen!

Beim zweiten, neuen Geschäftskonzept von Christine Müller www.mueller-christine.de bleibt sie ihrem Herzensthema "Nachhaltigkeit" treu und ergänzt es um "nachhaltig Handeln". Basis des selbstgetestet- Trainingskonzept ist ein pragmatischer Ansatz, um so Leben und Handeln nachhaltig zu stärken und Geld zu schonen.

Das selbst-getestet-Training bietet den Grüne-Wege-Plan zum Neustart für Selbstständige nach wirtschaftlicher Schieflage und Krise. Und auch für Selbstständige nach Unfall zum Neustart oder in Umbauphasen, bei denen man sich noch bewusst einschränken will oder muss.

Moderatorenteam seit 01.08.19: Christine & Jürgen

Das neue Team hat sich zum Monatswechsel August "ganz spontan" gefunden. Ich nenne es eine "freche Frage" von mir als Gründerin und Initiatiorin der Trainingsgruppe "Selbst getestet -Grün Sparen macht Spaß!" Mein Ziel war und ist es, euch das Thema "Grün Sparen" aus unterschiedlichen Richtungen erlebbar zur machen.

ICH, Christine bin die grün minded Vertrieblerin, die seit Kindheit und von Mutterseite immer begeistert war von Gebrauchtem.
ER, Jürgen ist der BWL'er, der den eigenen und den Vaterblick auf Markt, Marketing, Vertrieb und Liquidität bei allen Prozessen von grün Sparen mit einbringt.

Das wird sicher spannend und zeigt die ganze Bandbreite der Marktwirtschaft aus der Kombination von 1. Markt UND 2. Markt.

"Grün" sparen macht Spaß!

Grün Sparen ist nachhaltig Wirtschaften auf grünen* Wegen mit Secondhand und Kreislaufwirtschaft.
Das geht mit kleinem (oder auch größerem) Geldbeutel und Vermarkten von nicht mehr Gebrauchtem.
In Spargeschichten erlebst du in dieser XING-Gruppe wie viel mit wenig geht. Und mit ein bißchen Training macht es echt Spaß! Du wirst es erleben!

Fußnote *:
Seit die negativen Konsequenzen wirtschaftlicher Aktivitäten nicht mehr zu leugnen sind und „grün“ ein Synonym für „sauberes“ Wirtschaften wurde, mehren sich Konzepte, die das Attribut konventionelles Wirtschaften mit dem Attribut „grün“ belegen.