Probleme beim Einloggen
Michael Lück SUCHE WEBANALYST m/w in PLZ 4 - FESTANSTELLUNG
CONFLUXX ist als Personalberatung auf die Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften aus dem Bereich der Digitalisierung spezialisiert.
Unser Mandant gehört zu den führenden E-Commerce Agenturen in Deutschland und entwickelt technisch anspruchsvolle Omnichannel-Lösungen für namhafte Kunden in Europa. Das Unternehmen beschäftigt an fünf Standorte in Deutschland sowie Niederlassungen in Dänemark, den Niederlanden, der Schweiz und den USA ca. 700 Mitarbeiter/innen, davon ca. 150 in der digitalen Unit.
Am Standort Dortmund suchen wir Sie als
Webanalyst und Berater (m/w) - FESTANSTELLUNG
Ihre Aufgaben
Durchführung und Konzeption ganzheitlicher Webanalysen zur Vornahme von Optimierungen und Entscheidungen in dem Bereich der User Experience
Entwicklung von standardisierten Analysemethoden und Datenmodellen zur Bewertung des Kauf- und Nutzungsverhaltens in enger Abstimmung mit den entsprechenden Fachbereichen
Konzeption und Bewertung von A/B- und multivariaten Tests
Planung, Umsetzung und laufende Anpassung von KPI-Dashboards
Sicherstellung einer nachvollziehbaren Dokumentation der erstellten Reports und Kennzahlen sowie Verdichtung der Ergebnisse im Beratungsprozess
Ihre Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossenes Studium sowie praktische Erfahrungen im Umgang mit professioneller Web-Analyse-Software (Adobe, econda, Webtrekk o. ä.) im E-Commerce und fundierte Kenntnisse in der Durchführung von Webanalysen
Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von A/B- und multivariaten Tests wünschenswert
Kenntnisse der technischen Grundlage zum Einsatz von Analytics-Lösungen von Vorteil
Schnelle Auffassungsgabe sowie sehr gute analytische und methodische Fähigkeiten
Sicherer Umgang mit Standard Office Anwendungen mit Schwerpunkt Präsentationen & Dokumentation
Projektmanagementerfahrung
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wenn diese interessante Position Ihren Vorstellungen entspricht, freuen wir uns darauf Sie kennen zu lernen.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Unterlagen an ml@confluxx.de zu.
Weitere interessante Job-Angebote finden Sie auf unseren Internetseiten unter http://www.confluxx.de
Denise Stritter Event: Digital Marketing Space
Jeden Monat ändern sich 1000 Dinge im digitalen Marketing.
Mit unserem monatlichen Event, dem Digital Marketing Space, wollen wir einladen, von diesen ganzen Änderungen und Neuerungen zu hören, diese für sich selber zu bewerten und Fragen zu stellen.
Marian Wiele Kostenloses Whitepaper: In 6 Schritten zur regionalen Leadmaschine - Nachweislich mehr Neukunden über Google, Facebook & Co gewinnen.
- Bekannt aus der Fachzeitschrift AssCompact
- Know-How von mehr als 5.000 optimierten Kunden
- Mehr als 80.000 generierte Leads / Sales pro Jahr
- Tool-Box: In 6 Schritten zum Top-Ranking
- Google Ranking Faktoren 2017 positiv beeinflussen
- Praktische Handlungsempfehlungen
- Kostenlos bereitgestellt von der salesurance GmbH
Hier geht’s zum kostenlosen Download des Whitepaper:
https://asscompact.salesurance.de/
Hintergrund:
Unternehmen sollten im Internet die lokale Suche nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Dazu müssen sie wissen, auf welche Faktoren der Google-Index bei der regionalen Suche anspricht. Wir erklären wie es funktioniert. Kunden haben sich durch die vielen Möglichkeiten der Digitalisierung stark verändert. Laut aktuellen Studien werden mehr als 80% aller Produktabschlüsse via online Recherche vorbereitet, aber fast 60% der Kunden kaufen dann bei einem Dienstleister vor Ort. Diese Zahlen bestätigen, dass Interessenten unabhängig von Alter und Zielgruppe über Online-Marketing erreichbar sind, aber häufig den persönlichen Kontakt zum regionalen Berater / Unternehmen wünschen.
Der Weg zur regionalen Leadmaschine
Unternehmen können das hohe regionale Suchvolumen potentieller Interessenten nutzen, um eine eigene „Leadmaschine“ aufzubauen. Ausgangspunkt der Optimierungen ist der eigene Unternehmensstandort. Die geografische Lage ist ausschlaggebend für den regionalen Bezug der Suchmaschinenoptimierung. Liegt das Unternehmen beispielsweise im Herzen von Berlin sind Google-Schlagworte wie „Ihre Dienstleistung Berlin Mitte“ zu optimieren, während bei einer Lage im Münchner vor Ort Unterhaching Schlagworte wie „Ihre Dienstleistung München Unteraching“ relevant sind. Diese Schlagworte müssen Einzug auf die suchmaschinenoptimierte Unternehmenswebseite finden und über individuelle Inhalte zum jeweiligen Produkt- und Leistungsspektrum der Agentur bei Google indexiert sein. Doch auf welche Faktoren achtet der Google-Index bei der regionalen Suche?
Die Ergebnisliste von Google ist grundsätzliche in zwei Kategorien einteilen. Den bezahlten Bereich (Adwords) und den unbezahlten Bereich (Google Maps, lokales Ranking). Klickpreise von zwei bis zehn Euro je nach gebuchtem Schlagwort sind erfahrungsgemäß keine Seltenheit bei bezahlten Google-Kampagnen mit Versicherungsbezug. Der kostengünstigere und damit effizientere Weg, stellt die lokale Suchmaschinenoptimierung dar, die das Ziel verfolgt den organischen und damit unbezahlten Google-Index zu beeinflussen. Regionale Unternehmen haben die Möglichkeit die Ranking- Faktoren positiv zu beeinflussen und so bei relevanten Schlagworten auf der ersten Google-Seite zu erscheinen. Da Suchmaschinen die Funktionsweise der Algorithmen nicht veröffentlichen gibt es keine Standard Anweisung für die perfekte lokale Suchmaschinenoptimierung. Allerdings lässt sich auf Basis von Best- Practice Beispielen – gemäß dem Motto test and learn – sehr gut erkennen welche Optimierungsschritte notwendig sind, um einen positiven Effekt auf das
Google-Ranking zu erzielen. Folgende Schritte haben sich auf Basis von als 5.000 optimierten Kunden
bewährt. Im Whitepaper werden alle Schritte ausführlich erklärt und anhand Beispielen belegt:
Schritt 1: Verifizierter Google My Business Eintrag je Standort
Schritt 2: Konsistente Einträge in Branchenverzeichnissen
Schritt 3: Optimierte, regionale Unternehmens-Webseite
Schritt 4: Qualitative und themenbezogene Link Signale
Schritt 5: Qualitative Bewertungen
Schritt 6: Aktuelle soziale Netzwerke
Hier geht’s zum kostenlosen Download des Whitepaper:
https://asscompact.salesurance.de/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Kostenloses Webinar: PageRangers geht in die 2. Runde mit dem Thema "interne Verlinkungen"
Mit dem neuen Webinar werden Themen wie Ankertexte, Siloing und vieles mehr besprochen! Mit dabei ist SEO Experte Sven Giese von SmartLemon, der von Praxisbeispielen berichtet. Jetzt anmelden und gratis Handout sichern!
https://pagerangers.com/webinar-interne-verlinkung-in-der-seo-praxis

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "SEO Stammtisch Ruhrgebiet"

  • Gegründet: 27.11.2009
  • Mitglieder: 216
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 57
  • Kommentare: 13