Probleme beim Einloggen

Service Level Management

Adressaten- & anforderungsgerechte Service-Erbringungsangebote mit verschiedenen Service Leveln rationell erstellen & administrieren

Beiträge aus allen Foren
Paul G. Huppertz Artikel 'Die Zukunft des Service Management'
Paul G. Huppertz
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Paul G. Huppertz
2. Der Begriff "Service Management" als solcher ist in sich widersprüchlich & inhaltsleer, nichtssagend & irreführend, denn einen Service als solcher kann man in keinerlei Weise managen. Jeder explizit abgerufene & daraufhin verlässlich erbrachte, jeweils einzelne & einmalige Service
- wird simultan zu seiner Erbringung konsumiert vom abrufenden Service-Konsumenten zwecks effizienter Ausführung seiner aktuell anstehenden Aktivität, denn alleinzig des-wegen hat er einen einzelnen Service des betreffenden Service-Typs explizit abgerufen
s. XING-Forum 'Service-Konsumierung - Auslöser & Ablauf'
https://www.xing.com/communities/posts/sep-start-service-konsumierung-sep-end-ausloeser-und-ablauf-1013012601
- ist per se
-- intangibel, denn er kann weder angefasst noch manipuliert werden
-- immateriell, denn er besteht weder aus Komponenten noch aus Rohstoffen
-- substanzlos, denn er hat weder physische noch logische Substanz
-- flüchtig, denn er wird simultan zu seiner Erbringung konsumiert vom abrufenden Ser-vice-Konsumenten.
Offensichtlich wird beim "Service Management" nicht bedacht & völlig ignoriert, dass die leicht verständlichen & direkt erfahrbaren Produktcharakteristika, wie die von Tastaturen oder Bildschirmen, bzw. Systemcharakteristika, wie die von software-basierenden elektro-nischen Systemen, vulgo IT-Systemen, jeweils völlig konträr sind zu den Service-Charakte-ristika (= Dienst-Charakteristika), die nur abstrakt erklärbar & allenfalls indirekt erfahrbar sind.
s. Artikel '7 Important Characteristics of Services'
http://bit.ly/2eYRF0B
s. Artikel 'What is services marketing?' auf dem Web-Portal 'marketingteacher.com'
http://bit.ly/2wStwfX
s. Präsentationsunterlagen
- Titel 'An Introduction to Services Marketing'
- von der Athens University of Economics and Business
http://bit.ly/2wdf164
Salah Sohbi Just another training program for Microsoft? Please reconsider… - Kepner-Tregoe
Microsoft & Kepner-Tregoe: "... mehr als 7.000 CSS-Teammitglieder verwenden die KT-Prozesstools , um die Lösungszeit zu minimieren, die Kundenzufriedenheit zu maximieren ,..."
Paul G. Huppertz Vortrag 'Vom Ende der Unternehmens-IT – oder doch nicht?'
Paul G. Huppertz
+27 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Paul G. Huppertz
Die allgemein anwendbaren Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden der ver-lässlichen & rentablen Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion), die zusammengefasst sind im generischen & durchgängigen Leitkonzept der Servicialisierung, werden interaktiv vermittelt & praktisch angewendet in den Seminaren & ServicExpeditionen der Ausbil-dungsreihe 'ServicEducation - Methodik der Service-Erbringung'.
s. Gesamtbeschreibung der Ausbildungsreihe 'ServicEducation'
https://www.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2018
s. Ausschreibungen & Präsentationsunterlagen zu den Seminaren & Seminar-Duos der Ausbildungsreihe 'ServicEducation'
https://www.xing.com/events/collections/serviceducation-methodik-der-service-erbringung-seminare-8942
Paul G. Huppertz Article 'IT governance critical as cloud adoption soars to 96 percent in 2018'
Paul G. Huppertz Artikel 'Die 10 wichtigsten IT-Trends bis 2018'

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Service Level Management"

  • Gegründet: 04.08.2006
  • Mitglieder: 3.232
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.814
  • Kommentare: 10.742
  • Marktplatz-Beiträge: 3