Problems logging in

Shiatsu Forum

Das Shiatsu Forum verändert sich gerade. Die neue XING Funktionen müssen erst noch ergründet werden, bis es fürs Shiatsu Forum passt..

Claudia Semmler 9. Shiatsu Fachtag in Deutschland_ Gemeinsam neue Wege gehen_ 3-5.Mai 2019
9. Shiatsu Fachtag 2019
Gemeinsam neue Wege gehen
Frühbucherrabatt noch bis 15.2.19
Vom 03. bis 05. Mai 2019 in Zierenberg bei Kassel
Liebe Shiatsu-Kollegin, Lieber Shiatsu-Kollege!
Hiermit laden wir dich ganz herzlich zu unserem 9. Shiatsu Fachtag in das wunderschöne Haus Lebensbogen bei Kassel ein!
Wir alle wollen, dass Shiatsu in unserer Gesellschaft einen angemessenen Platz bekommt, dass Shiatsu in der Öffentlichkeit deutlich wahrgenommen wird, von den Menschen, die in unsere Praxen kommen, aber auch von den Entscheidungsträgern in Behörden, Kliniken, Betrieben und anderen Institutionen. Damit das geschehen kann, brauchen wir Wirksamkeitsnachweise in Form von wissenschaftlichen Studien. Und um eine Studie, die genügend Gewicht haben soll, durchzuführen, brauchen wir euch, die Shiatsu-Begeisterten, die den Wert von Shiatsu mit vielen individuellen Erfahrungen ausüben und deren Herzblut im Shiatsu fließt!
Gemeinsam sind wir stark!
Und wir können zeigen, wie Shiatsu verbindet: Gemeinsam und über Ländergrenzen hinweg wollen wir mit unseren österreichischen und schweizerischen KollegInnen in Zusammenarbeit mit Prof. Kohls von der Fachhochschule Coburg daran arbeiten, den Wert von Shiatsu auch wissenschaftlich fundiert nachzuweisen. In einer bereits durchgeführten und ausgewerteten Pilotstudie „Shiatsu als Weg in eine Achtsamkeitspraxis“ ist dies 2017/2018 schon geschehen. (Den Ergebnisbericht dieser Vorstudie sowie eine Zusammenfassung des Berichts könnt ihr von der Homepage der GSD unter dem Link https://www.shiatsu-gsd.de/node/8053 herunterladen.) Der nächste Schritt ist eine Studie mit Gewicht, d.h. wir brauchen viele Shiatsu-Praktiker*innen, die bereit sind daran mitzuarbeiten. Die Schulung für die Studie findet an diesem Fachtag in Form eines Kurses statt. Auch außerhalb der Studie ist das vermittelte Wissen für Praktiker*innen und Klient*innen sehr hilfreich; das hat sich bereits in der Vorstudie gezeigt. Auch wenn ihr nicht an der Studie teilnehmen wollt oder könnt, werdet ihr also neben vielen (Shiatsu-)Begegnungen, eine spannende Shiatsu-Fortbildung erleben. In jedem Fall erhaltet ihr am Ende des Fachtags natürlich eine Fortbildungsbestätigung.
Positionierung von Shiatsu
Wie wollen wir uns mit unseren Shiatsu in der Gesellschaft positionieren? Die Einordnung in die gängigen Rubriken „Therapie“, „Gesundheitsförderung“ und „Wellness“ werden dem, was Shiatsu wirklich ist, nicht gerecht – wir erfahren immer wieder, dass Shiatsu größer ist als die Kategorien, in die wir eingeteilt werden.
Was ist Shiatsu und was ist das, was unsere verschiedenen Stile miteinander verbindet? Wie können wir Shiatsu so darstellen, dass sich PraktikerInnen aller Richtungen darin wiederfinden und wie finden wir damit den Weg in die Gesellschaft? Die geplante Studie ist sicher ein Meilenstein auf diesem Weg. Aber darüber hinaus gibt es viele Dinge, die gedacht und umgesetzt werden wollen. Sei dabei, wenn richtungsweisende Entscheidungen getroffen werden, gib deine Ideen und dein Ki dazu! In einem kreativen Prozess wollen wir gemeinsam Ideen verdichten und den Weg zu ihrer Verwirklichung vorbereiten.
Zentrales Element des Fachtags ist ein Workshop, der gleichzeitig die vorbereitende Schulung für die Praktiker*innen ist, die bei der Studie „Shiatsu und Achtsamkeit“ mitmachen wollen. Er zieht sich durch den Freitag und Samstag.
Gabriele Von Gimborn Mentaltraining für Gesundheitsberufe und Jedermann
In diesem Lehrgang werden Sie unter dem Motto „Sei lebendig - Sei du Selbst“ im Mentaltraining ausgebildet. Dieses Wissen und diese Techniken sind ein unentbehrliches Werkzeug im Umgang mit Menschen. Profitieren Sie nicht nur von Lehrinhalten, sondern auch von den Selbsterfahrungen, die sie während der Ausbildung machen, denn nur was wir selbst „erlebt“ haben, können wir bei anderen erkennen und sinnvoll zur Anwendung bringen. Mit dieser Ausbildung werden Sie sich als Therapeut/-in und Trainer/-in abheben; Patienten/-innen, Klienten/-innen werden Ihnen für Ihr Können und empathisches Verständnis dankbar sein.
Buchen sie diesen Kurs,
...wenn sie mit Menschen arbeiten und kommunizieren!
... wenn Sie bereits als Coach arbeiten!

... wenn Sie in Zukunft als Coach arbeiten möchten!


...wenn Sie sich und anderen wünschen, glücklich und erfolgreich zu leben.

... wenn Sie sich selbst schnell und effizient coachen möchten!

... wenn Sie Verhaltensmuster bei sich selbst oder anderen effektiv verändern möchten!

...wenn Sie glücklich und erfolgreich - LEBENDIG - leben möchten und dies auch anderen vermitteln wollen!


Gabriele Von Gimborn Myofasziale Körperarbeit für Ärzte, Therapeuten in 4 Modulen
DIE FASZIEN- EIN FASZINIERENDES GEBIET, LERNEN SIE AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS
Das Bindegewebe hält und trennt Strukturen, das Bindegewebe bisher ein Stiefkind in der manuellen Therapie.
Viele Beschwerdebilder entstehen als funktionelle Störung, um sich nach einer „gewissen“ Zeit als strukturelle Probleme zu manifestieren. Werden sie ein Spezialist im Erkennen von funktionellen Beschwerdebildern, lernen sie diese zu beheben und sie sind immer eine Nasenlänge voraus.
Qualifizieren Sie sich mit diesem Lehrgang zu einem wirklichen Fachmann/frau für funktionelle Beschwerdebilder.
Bitte alle 4 Module bestätigen
Modul A: 12. bis 14.10. 2018
Modul B: 09. bis 11.11. 2018
Modul C: 14. bis 16.12. 2018
Modul D: 18. bis 20.01.2019
Freitag von 10:00 bis 17:00, Samstag von 09:00 bis 17:00, Sonntag von 09:00 bis 13:00
Ort und Zeit bleiben bei allen Modulen gleich
Ich freue mich über zahlreiche Anmeldungen und auf ihr Kommen
Wolfgang Kiss Hara Shiatsu Praktiker in Ausbildung
Guten Morgen,
Ich bin zwar schon länger Mitglied in der Gruppe, aber hab bis dato noch keine Vorstellung gepostet.
Nach fast 25 Jahren in einem vollkommen anderen Beruf hab ich mich im Herbst 2016 entschlossen eine Hara Shiatsu Ausbildung zu beginnen. Nunmehr habe ich das zweite Jahr abgeschlossen und freue mich hier ein paar Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen austauschen zu können.
Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber wie alle Shiatsu Praktiker wissen, hat man eine Anzahl an Behandlungen zu machen. Meine Frage: wer hätte Interesse, Lust und Zeit sich von mir behandeln zu lassen. Meine „Praxis“ ist in 1060 Wien, ab Herbst auch die n 1020 also verkehrstechnisch sehr leicht zu erreichen
Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet :)
Ganz liebe Grüße
Wolfgabg
Marion Gansterer
+2 more comments
Last comment:
Ulla Völkel
Hallo Wolfgang, Du brauchst einen langen Atem, gutes Einfühlungsvermögen und musst Dich und Deine Shiatsu-Arbeit gut rüberbringen, dass Deine "Kunden" bei sich merken, da tut sich was/verändert sich etwas. Marion muss ich recht geben, verlange etwas oder macht das als Spende. Diejenigen, die gerne Dein Shiatsu mögen und annehmen, zahlen Dir gerne etwas.
Ich habe 1999 mit meiner Shiatsu-Ausbildung (Shendo-Institut) begonnen und arbeite
seit 2007 hauptberuflich in meiner Praxis damit, u.a. auch in der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Aber es steckt sehr viel Entusiasmus drin und man darf sich nicht von angeblichen guten "Unterstützern" aus dem privaten Umfeld oder dem finanziellen Sektor durcheinander bringen lassen. Gerade wenn man Kinder und Familie hat. Persönliche Empfehlungen ist immer noch die beste Werbung sowie Aufkleber am PKW. Wünsche Dir erfolgreiche Shiatsu-Arbeit und gute Kontakte. Viele Grüße aus Deutschland.
http://www.praxis-ulla-voelkel@web.de und http://www.mobilesshiatsu-heilbronn.de

Moderators

Moderator details

About the group: Shiatsu Forum

  • Founded: 30/03/2009
  • Members: 276
  • Visibility: open
  • Posts: 247
  • Comments: 182
  • Marketplace posts 0