Smart CitiesSmart Cities

359 members | 378 posts | Public Group
Holger Bach
Hosted by:Holger Bach

Machen wir unsere Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher und lebenswerter. Es wird Deutsch und auch Englisch gesprochen.

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 8. September 2020 die 32 Projekte der zweiten Staffel der „Modellprojekte Smart Cities“ bekanntgegeben. Die in diesem Jahr ausgewählten Projekte werden mit über 350 Millionen Euro gefördert. Die Bundesregierung hatte im Rahmen des im Juni 2020 beschlossenen Konjunktur- und Zukunftspakets eine Aufstockung des Programmes um 500 Millionen Euro auf 820 Millionen Euro beschlossen.

Hier die Gewinner: www.bmi.bund.de/smart-cities

Liebe Community,

Vom 26. bis 30. Oktober laden wir von der Aareal Bank gemeinsam mit Euroforum Deutschland die Energie- und Wohnungswirtschaft sowie Startups zur digitalen Konferenz WE.thinkfuture 2020 ein.

In elf kostenlosen Einzelsession erwarten Sie nicht nur wertvolle Impulse und Inspirationen für die energiewirtschaftliche Praxis, sondern es gibt auch viel Gelegenheit zum branchenübergreifenden Austausch mit Experten und Unternehmen. Der thematische Fokus der digitalen Veranstaltungswoche: „Der Kunde als Innovationstreiber in der Wohnungs- und Energiewirtschaft.“

So diskutieren am Donnerstagnachmittag (29.10.) Jörn Reckeweg (ista Venture Hub GmbH) und Dr. Christian Bogatu (Fresh Energy) darüber, wie sich – „for the customer’s sake“ – kundenzentrierte Lösungen in der energiewirtschaftlichen Praxis umsetzen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Hier können Sie sich direkt kostenlos registrieren: https://www.euroforum.de/wethinkfuture2020/

Für alle Städte und Kommunen für die eine Verwaltungsinterne Digitalisierung relevant ist bieten wir am 04.11.2020 um 10 Uhr ein Webinar mit dem Titel "JPLATFORM in der Verwaltung" an. Details und Anmeldung finden sie hier:

https://www.xing.com/events/jplatform-verwaltung-3125795

Guten Tag in die Runde,

WE.thinkfuture 2020: Digitale Konferenz für Wohnungs- und Energiewirtschaft

Vom 26. bis 30. Oktober laden wir von der Aareal Bank gemeinsam mit Euroforum Deutschland die Energie- und Wohnungswirtschaft sowie Startups zur digitalen Konferenz WE.thinkfuture 2020 ein.

In elf kostenlosen Einzelsession erwarten Sie nicht nur wertvolle Impulse und Inspirationen für die energiewirtschaftliche Praxis, sondern es gibt auch viel Gelegenheit zum branchenübergreifenden Austausch mit Experten und Unternehmen. Der thematische Fokus der digitalen Veranstaltungswoche: „Der Kunde als Innovationstreiber in der Wohnungs- und Energiewirtschaft.“

So diskutieren am Donnerstagnachmittag (29.10.) Jörn Reckeweg (ista Venture Hub GmbH) und Dr. Christian Bogatu (Fresh Energy) darüber, wie sich – „for the customer’s sake“ – kundenzentrierte Lösungen in der energiewirtschaftlichen Praxis umsetzen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Hier können Sie sich direkt kostenlos registrieren: https://www.euroforum.de/wethinkfuture2020/

Holen Sie sich ein kostenloses PDF-Beispiel @ https://bit.ly/34C9l8t

Der Smart Home as a Service-Markt ist nach Typ und Anwendung unterteilt. Spieler, Stakeholder und andere Teilnehmer am globalen Smart Home as a Service-Markt können die Oberhand gewinnen, wenn sie den Bericht als leistungsstarke Ressource verwenden. Die Segmentanalyse konzentriert sich auf Umsatz und Prognose nach Typ und Anwendung in Bezug auf Umsatz und Prognose für den Zeitraum 2015-2026.

Im Abschnitt zur Wettbewerbsanalyse des Berichts werden sowohl führende als auch prominente Akteure des globalen Smart Home as a Service-Marktes anhand von Schlüsselfaktoren umfassend untersucht.

Schlüsselfiguren -

AT&T

CenturyLink

Johnson Controls

The ADT Corporation

Vivint

Charter Communications (TWC)

Comcast Corporation

Frontpoint Security Solutions

Ingersoll-Rand plc (Nexia)

Protection One Alarm Monitoring, Inc

Smart Cities

Sie sind herzlich eingeladen. Machen wir unsere Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher und lebenswerter. Digitale Lösungen für den Alltag oder auch zukunftsweisende Mobilitätskonzepte - es verändert sich gerade sehr viel mit einer ungeahnten Dynamik. Auch der Druck auf die Verwaltung der Städte wächst in allen Bereichen, Stadtentwicklung wird das Thema dieses Jahrhunderts. Diese Gruppe leistet einen kleinen Beitrag, um Transparenz herzustellen und die Lösungsansätze zu diskutieren. Es wird Deutsch und auch Englisch gesprochen.