Probleme beim Einloggen
Oliver Nachtrab Was macht das Team Sticker2Amman??
Wir, das ist das Team 59, genannt Sticker2Amman (http://www.Sticker2Amman.de), der Allgäu-Orient-Rallye (http://www.allgaeu-orient.de/) ist ein Teamzusammenschluß, der von Norddeutschland bis Bayern reicht! Wir fahren mit drei Autos bestehend aus jeweils einem Piloten und Co-Piloten von Oberstaufen bis nach Amman in Jordanien, voraussichtlich durch 13 Länder. Dabei dürfen wir pro Tag nicht mehr als 666 km, aber nicht weniger als 555 km fahren, keine Mautstraßen und Autobahnen verwenden und müssen einige Sonderaufgaben lösen. Eine davon ist, dieses Jahr einen Kinderrollstuhl nach Amman zu bringen….
Dabei geht es uns, dem Team Sticker2Amman, darum möglichst viele Spenden für das World Food Programm, den Vereinten Nationen und der jordanischen Allianz gegen Hunger zu sammeln. In Zeiten wo große Katastrophen, wie die tragischen Erdbeben in Haiti und Chile oder Stürme wie Xynthia die Menschen erschüttern, ist es wichtig kleinere, aber nicht minder wichtige Projekte zu unterstützen. Jordanien ist ein sehr armes Land und die Rallye unterstützt bzw. initiiert Projekte, so daß Familien eine gesicherte Existenz und Zukunft erhalten.
Das Team läßt alle Spenden der jordanischen Allianz gegen Hunger zukommen, die bereits viele Projekte organisiert und unterstützt, z.B. den Aufbau einer Käserei, in der fünf arme Familien Arbeit gefunden haben. Viele weitere Aktionen finden Ihr unter http://www.allgaeu-orient.de/projects.php?lan=de. Dieses Jahr werden die Rallyeteilnehmer neben Spielsachen und Kleidung auch jeweils einen Kinderrollstuhl mit nach Amman fahren.
Wir möchten Euch aufrufen, das Projekt zu unterstützen. Wie???
Ganz einfach: Schickt einen Aufkleber von Eurem Sportverein, Eurer Firma, Eures Lieblingsfilms, Eurer Familie, Euren Freunden, Eurem Haustier, Eurem eigenen Team oder auch einen selbstgestalteten Aufkleber oder Bild nach Amman!
Schickt uns Euren Aufkleber per Post (Adresse Oliver Nachtrab, Lindenstrasse 30, 85669 Pastetten oder Wolfgang Bee, Ovelgönner Moor 2, 21614 Buxtehude) oder Euer Bild per Post oder Email und überweist 10 EUR (wer mag, gerne auch mehr) auf das Konto des Teams Sticker2Amman (welches nur für die Zwecke der Spenden eingerichtet wurde).: Kontonummer: 1385 900608, Bankleitzahl: 20050550, Hamburger Sparkasse, Verwendungszweck: Sticker2Amman, Euer Name sowie Bezeichnung des Stickers, so daß wir ihn der Überweisung zuordnen können.
Mehr Infos findet Ihr unter http://sticker2amman.de/teilnahme/.
Ihr findet dort auch alternative Zahlungsmethoden. Die Spenden und Aufkleber müssen bis 25. April bei uns sein, da die Rallye am 30. April startet.
Viele unserer Freunde und Bekannte haben uns auch einfach ein Bild und Ihr Spende in die Hand gedrückt bzw. in die Post geworfen. Wir werden dann die Bilder einscannen, einen Aufkleber erzeugen, diese auf der Teamwebseite veröffentlichen und auf unser Auto kleben, mit dem wir an den Start gehen. Natürlich werden wir auch regelmäßig Berichte auf der Webseite schreiben (mit Fotos), um Euch mitzuteilen, wie es uns während der Rallye ergeht.
Habt Ihr Lust bekommen uns bei dieser tollen Idee zu unterstützen oder wollt Ihr noch mehr wissen? Zögert nicht….
Infos findet Ihr unter http://www.sticker2amman.de. Ihr könnt auch jederzeit mit einem der Teammitglieder Kontakt aufnehmen.
Email an sticker@sticker2amman.de oder oli@sticker2amman.de. Wir garantieren, daß jeder eine Antwort auf seine Fragen erhält – gerne könnt Ihr auch bei einem von uns vorbeikommen und erhaltet von uns mehr Infos oder könnt uns kennenlernen.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Oliver Nachtrab Wem kommen die Spenden zugute?
Das Team läßt die Autos und alle Spenden der jordanischen Allianz gegen Hunger zukommen. Die jordanische Allianz gegen Hunger hat bereits viele Projekte organisiert und unterstützt, z.B. den Aufbau einer Käserei, in der 5 arme Familien Arbeit gefunden haben. Viele weitere Aktionen findet Ihr unter http://www.allgaeu-orient.de/projects.php?lan=de.
Dieses Jahr werden die Rallyeteilnehmer neben Spielsachen und Kleidung auch jeweils einen Kinderrollstuhl mit nach Amman fahren. Vielleicht kennt Ihr jemanden, der einen übrig hat, so dass wir oder andere Rallyeteams diesen mitnehmen können …