Probleme beim Einloggen

Strategie und Taktik

XING-Gruppe für Diskussionen rund um Themen aus dem Bereich Strategie & Taktik. Lernen Sie Personen mit denselben Interessen kennen.

Konstantin Wiethaus Große Augen, offener Mund
Hendrick (Dipl.-Wirt.-Ing.), Mitte 40, seit ca 20 Jahren erwerbstätig, die letzten 10 Jahre im jetzigen Unternehmen, einem etablierten deutschen Anlagenbauer in Vertrieb und Einkauf. Die aktuelle Auftragslage ist so gut, dass Aufträge aufgrund von Kapazitäts-engpässen ablehnt werden müssen: Es herrscht ein massiver Mangel an qualifizierten Projektmitarbeitern und -leitern. Extern konnten die offenen Stellen aufgrund mangelnder Erfahrung oder exorbitanten Gehaltsforderungen seitens der Bewerber nicht besetzt werden.
Hendrick möchte sich verändern und spricht mit dem Abteilungsleiter. Das Gespräch ist offen und direkt, da sie sich sehr gut kennen und verstehen: „Hendrick, Dich sehe ich nicht bei mir im Projektbereich - Dir fehlt die Abwicklungserfahrung und der technische Background.“ Hendrick voll motiviert: „Abwicklungsnahe Erfahrung habe ich, und wie du weisst, kann ich mich schnell in technische Themen einarbeiten“. Abteilungsleiter: „Unsere Projektleiter sollten ein technisches Expertenwissen vorweisen und in Abwicklungsprojekten mitgearbeitet haben. Abgesehen davon würde ich dir das jetzt in Deinem Alter nicht mehr anraten.“ Hendrick verblüfft: „Stand jetzt muss ich noch fast 25 Jahre arbeiten! Das ist mehr als die 20 Jahre, die ich bisher gearbeitet habe. Ich bin doch noch nicht mal in der Mitte meines Berufslebens angekommen!“ Abteilungsleiter: große Augen, offener Mund, Schweigen.
Nichts passiert, Aufträge müssen auch weiterhin abgelehnt werden. Es herrscht halt Fachkräftemangel.
Sabine Dietrich Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg begleiten - Das ist meine Passion!
Zu viele Projekte, zu wenig Ressourcen, zu viel Druck – das sind Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Menschen in Zeiten der Digitalisierung zunehmend stellen müssen. Genau da setze ich an. Klar und präzise. Und das, was ich (zu)gesagt habe, wird dann auch von mir umgesetzt.
Diese Klarheit, Struktur und auch meine Verbindlichkeit gepaart mit meinem Anspruch „Aus der Praxis für die Praxis“ schätzt mein Umfeld. Als Kind des Ruhrgebiets bin ich in Bochum aufgewachsen und habe an der dortigen Ruhr-Universität studiert. In meinen langjährigen Managementaufgaben in Qualitäts-/Projektmanagement, Projektportfoliomanagement, Marketing in verschiedenen Branchen lernte ich, wie Unternehmen „ticken“.
Seit gut 10 Jahren bin ich selbstständig und berate mit meinem Team Unternehmen und Menschen in ihren Projekten und Entwicklungsprozessen. Ob es um die Weiterentwicklung von Projekt- und Multiprojektmanagement - oder Projektportfolios - oder den Kompetenzausbau von Führungskräften geht, sind wir Partner auf Augenhöhe für den Mittelstand und Konzerne. Denn wir entwickeln passgenaue, auf die jeweilige Unternehmenskultur zugeschnittene Lösungen und setzen diese auch in die Praxis um.
Wobei mir gerade das Umsetzen sehr am Herzen liegt und eben nicht nur das Entwickeln von „Papiertigern“.
Besonders viel Spaß macht mir das Weitergeben meiner Erfahrungen an Menschen, z.B. auch als Referentin/Trainerin. Oder als Autorin mit meinen Publikationen, zum Beispiel dem kürzlich erschienenen Ratgeber "Das Anti-Druck-Buch". Hier gebe ich praxiserprobte Empfehlungen, wie sie mit den zunehmenden beruflichen und privaten Belastungen erfolgreich umgehen und sich so entlasten können. Das nächste Buch erscheint in den nächsten Wochen.
In meiner Freizeit genieße ich die schönen Dinge des Lebens. Egal, ob es sich dabei um Theaterbesuche, Ski laufen und Golf spielen oder das Reisen in exotische Länder handelt.
Ich freue mich auf einen spannenden, inspirierenden Austausch in dieser Gruppe und wünsche Ihnen ein gutes, erfolgreiches, aber vor allem gesundes!! neues Jahr!
Viele Grüße
Sabine Dietrich
Konstantin Wiethaus Nachdenklichkeit
Urplötzlich sind die Feiertage da - die Hektik bricht ab. Die Chance zur Stille und Nachdenklichkeit ist da. Zeit zum Erholen und Reflektieren. Unweigerlich kreisen die Gedanken auch ums Geschäft. Wahrscheinlich konnten Sie es nicht so entwickeln wie Sie es sich gewünscht haben. Vielleicht fehlten Ihnen die geeigneten Mitarbeiter?
Nur mal so zum Nachdenken: Was müsste geschehen, dass Sie diese ‚geeigneten Mitarbeiter‘ gar nicht bräuchten? Wäre Ihr Geschäftsleben nicht deutlich einfacher?
Ernst Holzmann Kooperationspartner gesucht
Von immer mehr Unternehmen werde ich gebeten, ihren Weg in das digitale Zeitalter mit entsprechenden Impuls-Vorträgen zu begleiten. In denen ich u.a. die verschiedenen Faktoren für erfolgreiche Strategie-Entwicklung und Umsetzung, sowie mein kleines "Puzzle" zum Thema CHAMPIONS vorstelle.
Auch, wie wichtig es ist, alle beteiligten Stakeholder (Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen, Kunden, Geschäftspartner, Trendsetter, Opinion Leader,...) mit in diesen Prozess einzubinden und die wahren Stärken des Unternehmens herauszufinden. Und diese Stärken konsequent in den Mittelpunkt einer wirkungsvollen, nachhaltigen Strategie zu setzen.
Immer öfter werde ich dann nach meinen Vorträgen gefragt, ob ich die Unternehmen bei diesem Prozess auch begleiten möchte. Was mir aber aktuell als "One-Man-Show" - auch mit meinen anderen Aktivitäten - sehr schwer fällt.
Aus diesem Grund frage ich einfach in die Gruppe, ob es hier Interesse an einer entsprechenden Kooperation mit einer klassischen Win-Win-Situation gibt?
Bitte dazu einfach per PN melden, ich freue mich auf Ihre entsprechende Nachricht!
Und unabhängig davon wünsche ich allen eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch (hoffentlich auf der "Piste" und nicht auf der Strasse…) in ein erfolgreiches - aber vor allem gesundes!! - neues Jahr!
Viele Grüße
Ernst Holzmann

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Strategie und Taktik"

  • Gegründet: 28.12.2007
  • Mitglieder: 4.070
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.913
  • Kommentare: 9.798
  • Marktplatz-Beiträge: 2