Probleme beim Einloggen

Swiss Association for Creativity and Innovation

Schweizer Plattform für Kreativität, Innovation, Design Thinking und neue Ideen.

Michael HARTSCHEN 5 Schritte zum perfekten Innovationsworkshop
Update dich mal wieder - jetzt nebenher und online!
Höre auf, tausende von Euro mit einer schlechten Vorbereitung zu verschwenden! Schlechte Innovationsworkshops sind frustrierend, nicht zielführend und killen jegliche kreative Schöpfung.
Das Angebot ist neu und in der Art einmalig und gab es noch nie!
Lerne in einer geheimen Facebook-Gruppe in einem 14-tägigen Online-Training, wie du ein Innovationsworkshops perfekt vorbereitest!
Du erhältst Online-Videos, Vorlagen und die Interaktion mit den anderen Teilnehmenden - ONLINE!
Zudem kannst du Fragen stellen und parallel direkt an deiner eigenen Vorbereitung von einem Ideen- oder Innovationsworkshop arbeiten!
Das Online Training startet am 26. September 2018!
Melde dich JETZT sofort an!
Karla Schlaepfer Ist Design Thinking ein Rezept für Innovation?
„Wenn Sie kochen oder grillen, orientieren Sie sich dann häufig an Rezepten? Design Thinking bietet als Prozess keine vergleichbar feste Struktur wie ein Rezept, das Ihnen genau sagt, wann Sie wovon, wie viel zu nehmen haben. Stattdessen bietet Design Thinking Ihnen einen Orientierungsrahmen für eine flexiblere Anwendung von einzelnen Zutaten. ...
Design Thinking hilft Ihnen sich im Prozess zu orientieren. Es ist kein Fertiggericht, um im Bild des Kochens zu bleiben, sondern eine ergebnisoffene Arbeitsweise. Wenn Sie ihr Lieblingsgericht schon vielfach zubereitet haben, passen Sie auch Vieles individuell an: Zutaten, Gewürze, manchmal sogar Garzeiten. So ist es auch beim Design Thinking. Je mehr man übt, desto intuitiver kann man handeln und verschiedene Tools anwenden. Sie können sehr viel, zum Beispiel über das Kochen oder Auto fahren lesen, doch wirklich begreifen können Sie es erst durch konkretes Ausprobieren und Anwenden. Auch bei Design Thinking braucht es praktische Erfahrung und Übung.“
Das sind Auszüge aus dem eBook „Design Thinking? Frag mich was!“ von Karla Schlaepfer https://bookboon.com/de/design-thinking-frag-mich-was-ebook. Anschaulich und kompakt schildert sie darin die sechs Phasen des Design Thinking Prozesses und stellt sich der Frage, warum es in der heutigen Zeit des gesellschaftlichen Wandels wichtig ist, seine Haltung zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.
Ewa Ming Hallo Kunde - wo bist du? Mehr erfahren am neuen Marketingkongress "Futurize M"!
Hallo zusammen
Heute letzter Tag für vergünstigten "Hitzetagespecial" - CHF 275.00 statt CHF 350.00!
Der "Futurize M" Marketingkongress am 28. & 29. August 2018 - parallel zur SuisseEMEX - fokussiert auf die Neukundengewinnung & Kundenpflege im digitalen Zeitalter.
Wie sieht das Marketing der Zukunft aus? Welche Technologien sind am Start? Erhalte konkrete Antworten von internationalen Speakern, Schweizer Koryphäen und Fachexperten. Profitiere von aktuellsten Best Cases, Masterclasses und einem coolen Generation Z LiveLAB.
Promocode lautet: HITZETAGE
eingeben unter http://www.suisse-emex.ch/tickets -> zuerst in der Promo-Box eingeben, damit der Rabatt gewährt wird!
Daniel P. Huber Innovation als Motor unserer Gesellschaft. 2b AHEAD ThinkTank (www.zukunft.business) - Impulsreferate aus der Denkfabrik
Zukunft ist kein Zufall - Zukunft wird gemacht. Denn sie ist das Ergebnis der heutigen Entscheidungen von Menschen mit grossen Ideen und fähigen Teams, die ausreichend Einfluss und Kapital haben, um ihre Produkte und Ideen in den Markt zu treiben und auf diese Weise den Markt und seine Spielregeln zu beeinflussen und zu verändern. - Deren heutige Entscheidungen in Technologien, Trends und Geschäftsmodelle gestalten die Art, wie wir in zehn Jahren leben und arbeiten werden. Und wer für seine Zukunftgestaltung und Innovation mit Megatrends operiert, setzt voraus, dass es eine begrenzte Anzahl von Treibern gibt, die auf alle Geschäftsfelder gleichermassen einwirken. - Das stimmt bestimmt nicht!
Was hingegen stimmt, ist der stete Bedarf an guten Mitarbeitern und ein Umdenken in der Personalrekrutierung. - In seinem Buch "Recruting Dilemma" stellt Sven Gábor Jánszky am Beispiel von zwei Personalleitern die Recruitingwelt der Zukunft vor. Beide gehen schon heute ganz unterschiedliche Wege, um günstige Bedingungen für das Recruiting der Zukunft schaffen: Was HR-Verantwortliche jetzt tun können.
Innovativer Ansatz, der mehr Klarheit in die Debatte zum harten Wettbewerb um FachkHochqualifizierte bringt (Fluid Company versus Caring Company).
Karla Schlaepfer Die Innovation mit Design Thinking: Ein Schritt mit Vertrauen
Wie können sich Teams weiterentwickeln, zusammen lernen und neue Ideen entwickeln? Design Thinking bietet als innovativer Ansatz eine Möglichkeit für Teams, sich weiter zu entwickeln. Dabei ist Vertrauen eine besonders wichtige Komponente.
Lesen Sie mehr unter:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Swiss Association for Creativity and Innovation"

  • Gegründet: 06.07.2009
  • Mitglieder: 386
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 268
  • Kommentare: 20