Probleme beim Einloggen

symfony usergroup wien

Wiener Usergroup für Symfony, ein PHP web application framework.

Marietta Fliß INTERIM - Symfony Entwickler (m/w) gesucht
Guten Tag liebe FreiberuflerInnen,
für unseren Kunden in Hamburg suchen wir ab sofort einen Webentwickler (m/w).
Start: kurzfristig, spät. 01.12.
Dauer: 3 Monate mit Verlängerungsoption
Auslastung: Vollzeit
Standort: Hamburg
Aufgabe:
- Weiterentwicklung einer bestehenden Social Media-Applikation
- Neuentwicklung von Micro-Service-ähnlichen Applikationen
Anforderung:
 HTML5, CSS/LESS, Bootstrap
 Javascript, AngularJS
 PHP, Symfony2
 mySQL, Elastic, Git, REST
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung mit Ihren aktuellen Unterlagen, gerne via E-Mail.
Beste Grüße
Marietta Fliß
mariettafliss@michaelpage.com
Reinhard Brüderlin Software-Entwickler im Bereich Webapplikationsentwicklung - Web-Entwickler-Jobs
Börge Spröde DRC Systems India, Be Careful
Auf den unten aufgeführten Erfahrungsbericht möchte ich aufmerksam machen. Es handelt sich um die Geschichte von einer Offshore Software Entwicklung mit Hilfe der Firma DRC Systems India. Ob und wieweit DRC Systems USA darin verstrickt ist, ist nicht vollständig geklärt. Die Staatsanwaltschaft prüft hierzu wohl noch Vorgänge.
Auf Basis von Typo3 sollte der "Typo3 Spezialist" DRC Systems India ein Internet-Portal realisieren. Trotz mehrjähriger Versuche, war es dem Typo3 Spezialisten nicht möglich. Das Endergebnis ist aus Unternehmenssicht absolut schockierend. Nicht nur das das DRC Systems nicht geliefert hat, das Unternehmen hat sich auch nicht an den geschlossenen Vertrag bezüglich Strafzahlungen etc. gehalten.
Hier in Deutschland würde man solch ein Unternehmen einfach vor Gericht haftbar machen und seinen Anspruch einklagen. In einem Land wie Indien in dem selbst einfache Gerichtsverfahren mehrere Jahre in Anspruch nehmen, muss man sich Fragen, ob man sich mit dem Thema Offshore Software Development in Indien überhaupt beschäftigen sollte?
Zwar ging man aufgrund der Information - "Corporate Headquarter DRC Systems USA ..." auf der Website davon aus, dass hier der Firmensitz in den New York sei, jedoch nach Einreichung einer Strafanzeige, wurde diese Information auf der Website geändert. Was tun, wenn man sich auf solche Angaben nicht verlassen kann?
Eines lernen wir jedoch aus dieser Geschichte. Beim Thema Offshore Software Development sollte man STETS VORSICHTIG SEIN und sich auch vorab mit den rechtlichen Gegebenheiten des jeweiligen Landes beschäftigen. Was nützen einem Gesetze, wenn Sie nicht umgesetzt werden können?
Über rund ein Jahr wurde versucht mit der Firma DRC Systems India eine Lösung zu finden, aber das Unternehmen scheint daran wenig Interesse zu haben. Dies bezieht sich auch auf die Zahlungen für eine Extension die nie von DRC Systems angefangen wurde.
Sie kennen jemanden von DRC Systems, sprechen Sie ihn gern an, warum das Unternehmen für ihr Handeln keine Verantwortung übernimmt.