Probleme beim Einloggen

TEAM Vertriebserfolg

Vertriebserfolg durch das Erkennen von Potenzial, klare Konzepte & effiziente Prozesse!

Peter Berger Status-Check - Vertrieb - Potenziale erkennen - Der Blick eines externen Profis
Beginnen Sie nicht einfach an einem spezifischen Thema im Vertrieb zu optimieren! Erkennen sie erst einmal, wo die größten Hebel für die Erreichung Ihrer Vertriebsziele liegen!! Der Status-Check-Vertrieb zeigt ihnen wie!
TEAM-Vertriebserfolg bietet zwei Lösungen: Check "Basic" und den Check "Profi".
In strukturierten Interviews analysieren wir Ihre Vertriebsorganisation. Mit der Erfahrung aus mehr als 200 Vertriebsoptimierungsprojekten zeigen wir Ihnen die Potenziale, die bei Umsetzung einen großen Hebel in Richtung Realisierung von zusätzlichen Vertriebserfolge haben.
Ein Prozess, der nur wenige Stunden in Anspruch nimmt und eine kompetente Antwort gibt auf Fragen wie:
Haben wir ein klares Leitbild?
Sind unsere Vertriebsziele Ziele klar definiert?
Besteht eine erfolgssichernde Vertriebsstrategie?
Bieten wir nachhaltig erfolgreiche Produkte und Leistungen an?
Arbeiten wir mit den richtigen Kunden und schöpfen Sie das Potenzial voll aus?
Schaffen wir genug Zugang zu Neukunden in der Akquise?
Ist unser Führungsmodell leistungsfähig?
Welche Prozesse wie optimieren?
Sie interessieren sich für einen Vertriebs-Status-Check in Ihrem Unternehmen? Schreiben Sie an team@team-ve.com und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
Peter Berger
Partner und Senior Expert
Team-Vertriebserfolg, Wien
Peter Berger Top-Thema: 75% würden ihr CRM heute anders aufsetzten
Ich mag kein CRM: Weder gegrillt noch gebraten! - Ist eine der reißerischen Headlines, die Peter Berger bei seinem Vortrag zum Thema "Warum CRM Projekte großteils scheitern!" am, 8.11. im Palais Coburg, Wien zeigt!
CRM-Tools sind bei Vertrieblern sehr negativ besetzt. "Garbage in = Garbage out" oder auf Deutsch: „Füttert man Abfall in ein CRM, darf man sich nicht wundern, wenn man auch Abfall rausbekommt!“ Waren alle einig.
Das geht auch anders!
TVE begleitet erfolgreich Projekte, bei denen Vertriebsassistenzsysteme (sog. VAS) gemeinsam mit IT-Experten den Computer-Aided-Selling-Ansatz bei Kunden integrieren. Mehr Info´s zum Thema „Wie man VAS erfolgreich einführt und abgelehnte CRM-Systeme wieder reaktiviert!“ finden sie in der Gruppe TEAM Vertriebserfolg auf XING.
Jetzt mehr dazu nachlesen:
XING-Gruppe TEAM-Vertriebserfolg: https://www.xing.com/communities/groups/team-vertriebserfolg-0829-1103956
TVE-Impulsfrühstück „Warum CRM-Projekte scheitern!“ https://www.xing.com/events/scheitern-crm-projekte-tve-impulsfruhstuck-1989865
Viel Erfolg in Ihrer Vertriebsarbeit!
Peter Berger, sen. Expert, Gründer
TEAM-Vertriebserfolg
Peter Berger Helmut H. Hausner
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Helmut H. Hausner
Hallo Hr. Berger,
schön wenn es heute schon so elegante technische Möglichkeiten für zeitparende CRM Eingaben gibt. Meine Erfahrung ist, dass unabhängig davon das "Tal der Tränen" 2-3 Monaten nach Go Life, durch geeignete Begleitung überwunden werden muss, sonst wird das System (und der dahinterliegende Prozess) nicht angenommen.
Übrigens, ich finde es gar nicht so schlecht, wenn ein Vertriebsmitarbeiter etwas mehr Zeit für die Kontakt-Nachbereitung aufwendet und dabei gleich ein Plan für den nächsten Kontakt entsteht. Automatisierung von (geistlosen) Routinen ist perfekt, Vermeidung von intensiver Auseinandersetzung mit dem Kunden-Kontakt ist tödlich.
Grüße aus Hamburg
Helmut Hausner
Oliver Eckelhart LinkedIn Dialog - Thema Geschäftsanbahnung
Hallo,
freue mich auf euer/Ihr Feedback zu diesem Dialog:
XXX sendet als erste Nachricht folgendes:
Hallo, ich suche Kontakte welche an dem Nummer 1 Sales/Marketing-Coaching der Welt teilnehmen wollen. Bei erfolgreicher Vermittlung gibt es bis zu 500€ Provision. Welche Kontakte können Sie mir empfehlen?
26. NOV.
Oliver Eckelhart hat die folgende Nachricht um 16:38 gesendet.
Ist das ernst gemeint? und falls ja: Haben Sie damit Erfolg?
XXX hat die folgenden Nachrichten um 16:39 gesendet.
Ja klar ist das Ernst gemeint, sind ja nur die Eckdaten.
Bei Rückfragen melden sich die Personen sowieso.
Was genau stört sie an dieser Form der Kundengewinnung?
27. NOV.
Oliver Eckelhart hat die folgende Nachricht um 08:44 gesendet.
Halte es für sehr plump. Ich fühle mich da nicht angesprochen.
XXX hat die folgende Nachricht um 15:58 gesendet.
Danke für dein Feedback, Preis zuerst im Verkaufsgespräch spart Zeit für alle. LG
MITTWOCH
Oliver Eckelhart hat die folgende Nachricht um 11:45 gesendet.
Numme 1 Sales und Marketing Coaching und Preis zuerst nennen. Wie passt denn das zusammen?
XXX hat die folgenden Nachrichten um 11:57 gesendet.
Mein Partner Grant Cardone Training Technologies, Forbes #1 marketing influencer, nennt immer den Preis zuerst.
HEUTE
Oliver Eckelhart hat die folgende Nachricht um 13:41 gesendet. Profil von Oliver anzeigen
Oliver Eckelhart
Oliver Eckelhart 13:41
Naja, wenn man glaubt, dass der Preis tatsächlich das Hauptargument für Kaufentscheidungen ist kann man das so machen.
Peter Berger So gestalten Sie Erfolge in der Vertriebssteuerung
Die Experten unseres Team haben in den letzten zehn Jahren als Unternehmensberater im Bereich der Vertriebsoptimierung über 200 Projekte begleitet. Die Lerneffekte sind enorm.
Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Erfolgstreiber aus unserer Erfahrung:
Definieren und SIe begeisternde Werte und leben Sie diese Verhaltensnormen!
Entwickeln Sie eine klare Mission und eine motivierende Vision!
Entwickeln Sie eine klare Erfolgsstrategie!
Sorgen Sie für konsequenten Fokus im Vertrieb!
Analysieren Sie Ihren Wettbewerb und werden Sie besser!!
Sind Sie dort exczellent, wo es für Ihre Kunden wichtig ist!
Sorgen Sie für mehr Zeit im aktiven Verkauf!
Steuern Sie die Rentabilität über Ihren Vertrieb!
Stellen Sie sicher, dass Ihr Marketing genug aktuelle LEADs generiert!
Sichern SIe ab, dass Ihre Innovationen am Markt wirken!
Eine Vertriebsstatus-Analyse zeigt Ihnen, wo Sie derzeit stehen und wo die größten Hebel für Ihren Erfolg liegen.
Fordern Sie jetzt einen TVE-Experten für eine vertrauliche Vertriebs-Status-Analyse an: office@team-ve.com
Peter Berger
Lesen Sie zur Frage was ein Statscheck bringt das Erfolgbeispiel Merten Maschinenbau im Forum "Aktuelle Themen, Events und Erfolgsbeispiele" . Eines von ca. 200 Vertriebsoptimierungsprojekten die wir begleiten durften.
Wir freuen uns auf Ihre Aufgaben.
Team-Vertriebserfolg, Wien
Peter Berger TVE Opportunity-Management / LEAD-Management:
Ihr Nutzen: Mehr Erfolg im Vertrieb durch besseres Neukundengeschäft
Intuitives Verständnis der Abschlussmöglichkeiten
Volle Transparenz der Lead-Pipeline
Minutenschnelle Bewertung von Veränderungen
Optimierung der Prognose-Qualität
Proaktive Steuerung
Lerneffekte für mehr Erfolg im Vertrieb
Der Ablauf: Transparente Portfolio-Analyse
Analyse Ihres Vertriebsmodells in den Dimensionen Vergabe- und Akquise-Prozess
Ableitung von Phasen und Reifegrad-Kriterien aus Ihrem Vertriebsprozess
Überleitung der Kriterien in Ihr Lead-Management-System (zB.: CRM)
Entwicklung eines Prognosemodelles durch Gewichtungen der Phasen/Stufen
Erfassung aller relevanten Geschäftsmöglichkeiten im LM-Tool
Bewertung von Veränderungen in der Arbeit mit Neu- und Projektkunden
Auswertungen und Input für Optimierungsmaßnahmen (Training, Prozesse)
Peter Berger
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Peter Berger
Diese Grafik zeigt die Verteilung von Geschäftschancen (Opportunities) nach der Reife des Entscheidubgsprozesses getrennt nach
GO: Beschaffungsprozess der Kunden und
GET: Akquiseprozess
0 = kein Bedarf erkannt
10 = Auftrag erteilt
Durchmesser = Auftragspotenzial
In diesem Beispiel erkennen Sie, dass viel anakquiriert würde, aber nur ein kleiner Auftrag in der Abschlusdzone kurzfristig zum Auftragseingang beitragen kann.
Empfehlung: Forcieren ABSCHLÜSSE
Haben Sie einen vergleichbaren Überblick über Ihre Lead-Pipeline?
Schreiben Sie uns wie Sie den Überblick in Ihrer Pipeline bewahren!