Probleme beim Einloggen?
Tdgk headervisual final xing
Professional

Telekom Business

Sie haben eine Frage zur Digitalisierung? In unserem Digitalisierungsforum beantworten unsere Experten Ihre Fragen. Jetzt #einfachfragen

Youravatar Telekom Business Wie geht grenzenlose Zusammenarbeit? Einfach fragen!
Produktive Zusammenarbeit erfordert flexible Kommunikation. Bleiben Sie erreichbar und flexibel – mit digitalen Lösungen, die Sie jederzeit neu an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Wie das geht? Einfach unsere Experten fragen: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Digitalisierung-Einfach-Machen/ct-p/digitalisierung-einfach-machen?wt_mc=alias_1393_einfachfragen
Tanja Wehrhahn 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung
Optimismus im Umgang mit neuen Technologien – dafür plädiert unser Konzern-Chef Tim Höttges: „Wir sind kein Spielball der Digitalisierung. Sondern wir sind das, was wir sein wollen.“ Fortschritt gestalten, heißt Herausforderungen anzugehen mit Förderung von Bildung und Wirtschaftspolitik. Absolut lesenswert - der Artikel auf handelsblatt.de: http://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/cebit2017/essay-von-timotheus-hoettges-wir-sind-kein-spielball-der-digitalisierung/19544654.html
Youravatar Telekom Business Digital Leadership: Was die zeitgemäße Führung ausmacht
Digitale Führung treibt den Wandel voran: Hierarchien verlieren an Bedeutung, kollektives Wissen gewinnt. Soft Skills und eine enge Vernetzung mit den Mitarbeitern, aber auch klassische Tugenden wie Empathie und Vorbildfunktion machen einen erfolgreichen Digital Leader aus. Alles über die neue Führungskultur lesen Sie hier: https://digitaler-mittelstand.de/business/ratgeber/digitale-fuehrung-sind-sie-bereit-32602
Eric Weis "Die Schleusen der SIP Trunk-Vermarktung werden sich öffnen" sagt Klaus Müller von der Telekom im funkschau-Interview
Um die All-IP-Umstellung ist es ruhig geworden. Ein gutes Zeichen, erklärt Klaus Müller, Transformations-Leiter bei der Telekom, im funkschau-Interview. Zwar gibt es besonders bei Geschäftskunden einige Herausforderungen, besonders die Unsicherheit im Markt war ein Stolperstein.
Aktuell hat der Netzbetreiber aber schon 40 Prozent der Unternehmen migriert, das Bergfest soll noch in diesem Jahr folgen, wie Müller sagt. Auch die Einführung des SIP Trunks soll auf einem guten Weg sein, rund 1500 der Anschlüsse hat die Telekom derzeit verkauft. 2017 will man die Vermarktung aber noch breiter angehen und „die Schleusen für eine flächendeckende Einführung“ öffnen.
Mit der Umstellung steht Unternehmen mehr Bandbreite zur Verfügung, das treibt wiederum die Nachfrage nach Services voran. Das verändert wiederum das Geschäft der Telekom. Die Bonner wollen viele Dienste aus eigener Hand bieten und mit IT-Angeboten wachsen.
Das gesamte Interview sehen Sie im folgenden Video:
http://www.funkschau.de/telekommunikation/artikel/140195/
Youravatar Telekom Business organisiert das folgende Event: Verlernen wir das Denken?
Wie viele Telefonnummern kennen Sie noch auswendig? Computer, Tablets und Smartphones erleichtern uns den Alltag. Werden wir immer dümmer, während die Technik immer smarter wird? Dieser Frage geht die Telekom heute Abend bei der telegraphen_lounge in Berlin nach – gemeinsam mit Experten wie Dr. Sven Sebastian, Leiter des Proventika-Instituts für Hirnforschung. Mehr Information und Anmeldung unter: https://www.telekom.com/de/blog/telegraphen/telegraphen/generation-digital---verlernen-wir-das-denken--488012