TOP-Management Pflege -Pflegemanagerinnen im Austausch

TOP-Management Pflege -Pflegemanagerinnen im AustauschTOP-Management Pflege -Pflegemanagerinnen im Austausch

37 members | 15 posts | Public Group
Kerstin Werner
Hosted by:Kerstin Werner

Mitglieder des Frauennetzwerks TOP-Management Pflege können sich hier austauschen und vernetzen. Zielgruppe sind Frauen aus Gesundheit und Pflege in Führungspositionen.

Frauen führen anders... vorallem selten!

... Log in to read more
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Ziel ist, dass Pflegedienste qualifizierte Bewerber*innen trotz Fachkräftemangel bekommen, ihre Mitarbeitergewinnung digitalisieren, im Netz sichtbar werden und damit der #1 Pflegedienst in Ihrer Region und Ihrer Branche werden.

Pflegedienste sind in einem extremen Verdrängungswettbewerb. Es gibt "anscheinend" viel zu wenige Mitarbeiter*innen auf dem Markt, die nach einem neuen Arbeitsplatz suchen.

Wie wäre es denn, wenn es eine Quelle gäbe, die regelmäßig neue und qualifizierte Bewerber*innen sprudeln ließe?

Es gibt diese Quelle tatsächlich: Sie enthält die wechselwilligen Kandidaten, die selbst aber noch nicht aktiv suchen.

Ganz viele Angestellte haben nämlich schon innerlich gekündigt.

Genau diese Menschen müssen nun ein Job-Angebot bekommen, welches sie nicht ablehnen können.

Wenn Sie wissen möchten, wie das genau funktioniert:

https://franknitze.de (klick)

“Tag der Söhne und Töchter” heißt der heutige 11. August. Einer diesen kuriosen Feiertage, von dem niemand weiß, wer ihn ins Leben gerufen hat. Für Juliane Annussek, Mitglied im Frauennetzwerk TOP-Management Pflege, ist aber jeder Tag ein "Tag der Söhne und Töchter", denn die Chefin der MHH-Bildungsakademie Pflege hat vier Kinder und einen Vollzeit-Job: Zum Interview: https://topfrauen-netzwerk.de/ich-glaube-die-muetter-hierzulande-stehen-vor-der-herausforderung-die-aktive-rolle-des-vaters-anzunehmen-3/

Frauen führen anders... vorallem selten!

Aber warum eigentlich? Was hindert Frauen aus der Pflege- und Gesundheitsbranche am Karrieresprung? Warum fällt ihnen trotz Eignung und Kompetenz der Weg in die erste Reihe so schwer? Die bundesweite Community „TOP-Management Pflege“ will starke Frauen aus der Pflege miteinander in Kontakt bringen, damit sie sich vernetzen, miteinander kommunizieren und voneinander profitieren können.
Das Ziel: Frauen auf dem Weg in Führungspositionen ermutigen, ihren Gestaltungsspielraum zu erkennen, zu nutzen und zu vergrößern.

Die Mitglieder kommen aus:

• Kliniken und Altenhilfeeinrichtungen
• Aus- und Weiterbildung
• Forschung und Innovation
• Führungsebene von Krankenkassen
• Pflegeverbänden und -Institutionen
• Pflege- und Gesundheitspolitik
• Industrie und Dienstleistung

Eine bundesweit zentrales Netzwerktreffen am 17. September in Hannover will starke Frauen aus der Pflege miteinander in Kontakt bringen. Eine Community-Webseite unterstützt den Vernetzungsgedanken.

Zur Website: www.top-frauen-netzwerk.de