Probleme beim Einloggen

Tourismus

Diese Gruppe freut sich auf alle Interessierten, die im Tourismus arbeiten. Wir freuen uns auf interessante Themen und spannende Beiträge.

Nur für XING Mitglieder sichtbar + fvw Destination Germany Day + Das Programm 2019 ist online! +
Hallo Zusammen,
beim 4. fvw Destination Germany Day am 15. Januar in Stuttgart erwartet Sie ein spannendes Tagungsprogramm mit diesen Schwerpunkthemen:
1. Session: Rollenwechsel – Steuerung statt Wachstum
2. Session: Geschäftsgrundlage – neue Märkte erschließen
Mehr erfahren Sie auf unserer Veranstaltungseite, hier können Sie sich das aktuelle Programm mit allen Themen und den zugesagten Referenten downloaden:
https://www.fvw.de/destinationgermanyday?wt_mc=xing_DGD
Treffen Sie andere Touristiker, die den Tourismus in Deutschland vorantreiben wollen: Entscheider von Tourismusorganisationen auf Länder- , Städte- und Gemeindeebene, Veranstalter, Hoteliers, Betreiber von Freizeiteinrichtungen, Online-Portale, Dienstleister, Berater, Wirtschaftsförderer und touristische Leistungsträger.
Mein Tipp: Im Ticket inklusive ist auch das Messeticket unseres Kooperationspartners CMT für die CMT – Die Urlaubsmesse.
Wir freuen uns auf Sie!
Holger Ballwanz Model Vico Mulsow wird Markenbotschafter der Schierker Feuerstein Arena
Model Vico Mulsow wird Markenbotschafter der Schierker Feuerstein Arena
Pünktlich zum Saisonstart am 20. November 2018 wird das Model Vico Mulsow Markenbotschafter der Schierker Feuerstein Arena. Bis zum März 2019 warten auf die Besucher der Arena Eislaufen, Eisstockschießen, Eishockey, Eisdisco und vieles mehr.
Vico Mulsow, Model, wird Markenbotschafter der Schierker Feuerstein Arena im Harz.
„Das Kratzen von silbrig schimmernden Kufen auf spiegelglattem Eis. Der Geruch von Kakao und die Klänge vergnügter Kinder - Das verbinde ich sofort mit der Schierker Feuerstein Arena. Hier überkommt mich ein nostalgisches Gefühl von Heimat und das trägt mich zurück in die längst vergangenen Tage meiner Kindheit: Sportunterricht, aufregende Nachmittage mit den Freunden und das euphorische Gefühl von Schneeflocken im Gesicht. Ich durfte in der Arena tolle Momente erleben, die mich und meine Kindheit begleitet haben“, so erklärt Model Vico Mulsow sein Engagement als Markenbotschafter der Schierker Feuerstein Arena.
Die Schierker Feuerstein Arena im Harz ist nicht nur ein Ort für Aktivität, Spiel und Spaß, sondern ein Ort der Begegnung - für jung und alt. Hier kann man die kleinen und großen Sorgen des Alltags für ein paar Stunden vergessen und in eine glitzernde Eislandschaft eintauchen. „Denn es sind die Erinnerungen an aufregende und tolle Momente, die wir festhalten sollten, wie in einer Schneekugel, und sie in unserem Herzen mit uns tragen.“
„Für mich bedeutet die Arena ein Teil meines Zuhauses und ich bin mehr als glücklich, diesen Ort deutschlandweit repräsentieren zu dürfen. Denn egal, wo auf der Welt wir uns befinden, der Ort unserer Kindheit, unsere Heimat, wird immer etwas ganz besonderes bleiben, zu der wir immer wieder zurückkehren.
Lassen Sie uns dieses Gefühl gemeinsam teilen. Das Gefühl, dass auf dem Eis nur das Hier und Jetzt zählt und nach ein paar rauschenden Pirouetten das Prickeln von heißem Glühwein, Punsch oder einer Tasse heißem Kakao genießen.
Ich lade Sie ein, eine wundervolle Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, die Harzer Berglandschaft zu genießen und den Alltag für ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Ich freue mich, Sie schon bald in der Schierker Feuerstein Arena zu treffen.“
Die Schierker Feuerstein Arena liegt mitten in Schierke, am Fuße des Brockens, und bietet freiluftbegeisterten Kultur- und Sportfreunden seit Dezember 2017 ganzjährig Spaß und Unterhaltung. Das denkmalgeschützte Ensemble des ehemaligen Natureisstadions ist in den letzten zwei Jahren aufwändig restauriert und umgebaut worden. Gekonnt verbindet die Schierker Feuerstein Arena mit der innovativen Gestaltung der Dachkonstruktion die unverwechselbare Natur mit dem historischen Wettkampfturm und der Natursteinterrasse aus Harzer Granit. Heute ist die Arena im Harz mit ihrer spektakulären Architektur eine einzigartige witterungsunabhängige Freizeitanlage, in der im Winter Eislaufen, Eisdisco, Eishockey und Eisstockschießen auf die Besucher warten und im Sommer Musik, Theater, Kindererlebnis und Familienaktionen. Wer sich in der Schierker Feuerstein Arena ausgepowert hat, kann im Bistro Mephisto mit Innenbereich und Terrasse neue Kraft tanken. Die Schierker Feuerstein Arena startet am 20. November ab 13:00 Uhr in die Wintersaison 2018/19.
Weitere Informationen:
Christian W. Schwannecke Digitale Sprachassisten in der Touristik
Hallo liebe Mitglieder der Gruppe Tourismus,
die Touristiklounge startet eine Beitragsreihe zum Thema 'Digitale Sprachassisten in der Touristik – Auswirkungen auf Verkauf und Marketing - Vom Internet of Voice, Intent Marketing bis zum Smart Voice Enabler.
Unser Moderator dieses neuen Themas ist Robert C. Mendez. Er ist der Teil Ideenfabrik (Internet of Voice, Köln) und trägt Smart Voice über Workshops, Vorträge, Artikel, etc., als Pionier und Evangelist in die Unternehmen.
Teil 1 – Intro Digitale Sprachassisten in der Touristik
Seit dem Launch von Amazons Alexa Anfang 2017 in Deutschland erzeugen digitale Sprachassistenten in vielen Bereichen eine immer größer werdende Aufmerksamkeit. Digitale Sprachassistenten werden auf Basis natürlich gesprochener Sprache auch für das Marketing ein immer wichtigerer und vor allem schnell wachsender Kanal, der jedoch erst noch verstanden werden will um ihn effizient für sich nutzen zu können. Dies ist keine Entwicklung die irgendwann mal kommt, sie ist bereits da! Noch nie in der Menschheitsgeschichte wurde eine Technik / ein Kanal in der Nutzung so schnell angenommen wie der digitale Sprachassistent, auch das Smartphone nicht.
Dem entgegen steht die Tatsache das weder Prozesse noch Inhalte auf natürliche gesprochene Sprache vorbereitet sind und die Systeme Eigenschaften mit sich bringen die aktuell nicht nur sehr volatil sind, sondern auch oft noch nicht richtig funktionieren oder gar erst entwickelt werden wollen. Das finden und gestalten der Anwendungsfälle und des Sattelpunktes zwischen gesprochener Sprache und unserem traditionellen Umgang mit Medien über Bildschirm und Tastatur, ist dabei die ausschlaggebende Entwicklung für die aktuell rasanten Entwicklungen die der digitale Sprachassistent in vielen Marktsegmenten bewirkt. Einige davon auch distruptiv!
Besonders die Touristik hat als ein sehr emotionales und gefragtes Thema eigentlich beste Ausgangsmöglichkeiten um auch über Smart Voice einen erfolgreichen Kanal zum Kunden zu bespielen. Der Bildschirm bleibt dabei ein wichtiges Werkzeug, denn niemand wird sich jemals eine Reise oder Tour nur per Sprache raussuchen und/oder kaufen. Es sei denn die Reise ist bereits bekannt. Ein offener Kopf, Ideen und Mut gehören dazu das Terrain des digitalen Sprachassistenten zu entdecken um auch in Zukunft am Nutzer zu bleiben. Denn das was die Medien über die letzten Dekaden gelernt haben und wie sie verwendet werden, wird durch persönliche digitale Sprachassistenten an so einigen Stellen verändert. Das ist natürlich erst mal unbequem und braucht wache und offene Geister in den Unternehmen und Marken.
Die für „Voice First“ zu findenden Anwendungsfälle stecken dabei stets in den Maßnahmen die ein Unternehmen ergreift um seine Ziele zu erreichen, jedoch mit dem Unterschied das es nun einen Kanal gibt der ein digitaler und persönlicher Sprachassistent eines jeden Nutzers ist und (bald) in natürlicher Sprache „spricht“. Seine Inhalte also schon jetzt auf gesprochene Sprache umzustellen ist in keinem Fall falsch und auch die Grundlage für jegliche weitere Entwicklung die bei digitalen Sprachassistenten stattfinden wird. Egal ob es dabei um Gerätesteuerung, Suchmaschinen, Entertainment, Shopping oder sonst was geht.
In Teil 2 erfahren Sie, warum gerade die Touristik mit 'gesprochener Sprache punkten kann und diese im Online Marketing eingesetzt werden kann.
Wir halten Sie zum Thema Digitale Sprachassistenten auf dem Laufenden:
https://www.touristiklounge.de/tourismusnews/digitale-sprachassisten-der-touristik
-------------------------------------------------
TIPP:
Das Branchencenter der Touristiklounge! -
Jetzt kostenfrei eintragen: https://www.touristiklounge.de/partnerlounge
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
2014 07 23 header 60x60mm Tourismus organisiert das folgende Event: Städtereisen - Hotels - Kreuzfahrten: Die neue E-Scooter Regelungen 2019 eröffnen neue Perspektiven für die Touristik
Wie E-Scooter den Städtetourismus verändern werden. Einige Veranstalter von Städtereisen, als auch Busunternehmen, Hotels und Anbieter von Kreuzfahrtlandgängen orientieren sich bereits!
2019 sollen neue Regeln für E-Scooter bzw. E-Roller in Kraft treten, das bedeutet
E-Scooter werden dann für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen, entsprechend der Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen (PLEVs). Bislang waren die kleinen elektrischen Tretroller ab 6 km/h nur auf privatem Gelände erlaubt. Jetzt soll das die anstehende offizielle Betriebserlaubnis ändern.
Um dann auch für Sicherheit im deutschen Straßenverkehr zu sorgen wurde jetzt das Regelwerk verfasst. Es gilt unter anderem das E-Scooter nur nur max.20 km/h fahren dürfen, der Radweg ist vorgeschrieben, der Gehweg verboten. Wenn kein Radweg da ist, muss man auf der Straße fahren. Eine Helmpflicht gibt es vorerst für E-Scooter nicht.
Die neue urbane Mobilität sollte auch für die Touristik, besonders den Städtetourismus interessant sein. Jetzt schon werden Sightseeing Touren mit Segways durchgeführt. Die einfacher zu führenden E-Scooter werden dazu kommen. Auch für Landgänge auf Kreuzfahrten eignet sich das kleine Gerät hervorragend.
Infos zu E-Scooter, Gesetze, Kaufberatung und mehr finden Sie hier: https://e-roller.com/e-scooter
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.