Treffpunkt Fremdsprachen

Treffpunkt FremdsprachenTreffpunkt Fremdsprachen

16435 members | 6389 posts | Public Group
Sebastian Fink
Hosted by:Sebastian Fink

Themengruppe für Angebot und Nachfrage zum Thema Fremdsprachen. Top 50 Gruppe + aktivste + größte Gruppe zu diesem Thema in XING.

Themengruppe Fremdsprachen

Diese Gruppe soll die Möglichkeit geben, dass sich Lernende und Lehrende, Interessierte und Anbieter, treffen und miteinander austauschen. Angebot und Nachfrage sollen hier direkt angesprochen und gelebt werden.

Gruppenregeln
Bitte respektieren Sie die allgemein gültige XING-Netikette auch in dieser Gruppe. Wir erwarten von unseren Mitgliedern:

  • ein vollständiges Profil mit Foto
  • Nicht Themenbezogene Artikel zu vermeiden
  • keine Stellenanzeigen zu veröffentlichen
  • MLM + Spam zu unterlassen
  • die Beiträge in den korrekten Foren einzustellen

Ich freue mich auf alle Fremdsprachen-Begeisterten und wünsche allen viel Erfolg!

Ihr Walter Brandl
Gründer und Moderator der Gruppe Treffpunkt Fremdsprachen

Partner von Treffpunkt Fremdsprachen

... Log in to read more
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Continuing from last week’s post on words that go together well, one of the areas of vocabulary that is often not very strong is the use of adjectives and adverbs. Firstly, lets be clear what the difference is between the two as they are used in English. An adjective is used to modify (usually to describe) something or someone, whereas an adverb is used to modify (or give more information about) everything else - verbs, clauses, adjectives, other adverbs and adverbial phrases and give information about place, manner, time, circumstances, degree or cause.

Knowing this isn’t essential but it can help when choosing the right form. For example, ‘slow’ is an adjective and would describe something like a train - ‘We don’t want that train, that’s the slow train’. ‘Slowly’ is an adverb and might describe the way the train is moving - ‘Why is the train moving so slowly?’ A lot of adverbs end with the letters ‘ly’ so that is a pattern to look out for, but it’s not always the case, so it’s better to learn the phrases rather than just the individual words.

Here are some examples of adverbs and adjectives:

- In the future, the jobs people do will be dramatically different.

‘Different’ describes the jobs of the future so it is an adjective and ‘dramatically’ tells you how different they will be, so it is an adverb.

- He was very excited about his new job.

‘Excited’ describes his emotional state and is an adjective. ‘Very’ tells you how excited he was or his degree of excitement, if you prefer.

These kinds of words allow you to express yourself more completely (adverb) and to communicate more effectively (adverb) by giving or receiving more (adverb) detailed (adjective) information (you get the idea?). We also like to use several at the same time in order to emphasise the message:

- I’d like a drink. I’d like a long, cold, refreshing drink.

- I need a report on this. I need a detailed and accurate report on this, urgently!

If you are reading or listening in English, start noticing and making a note of these words that go together to make up more useful phrases so that your communication can become more complete, interesting, motivating, attractive or compelling, depending on your role, who you need to communicate with and for what purpose.

Better English, Better Business, Better Lives.

Live-Untertitler*innen und Schriftdolmetscher*innen dolmetschen das Gesagte nahezu in Echtzeit für politische Veranstaltungen, den Bundestag oder für Hörgeschädigte in Weiterbildung und Beruf. Zudem hat sich die neue Koalitionsregierung mit dem „Bundesprogramm #Barrierefreiheit“ auf die Fahnen geschrieben, Deutschland in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens barrierefrei zu machen. Es handelt sich also um eine Weiterbildung mit Zukunft, in der Sie unter anderem lernen, mit Spracherkennung und KI zu arbeiten.

Bei Anmeldung für die Weiterbildung Schriftdolmetschen bis zum 8. Juli 2022 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe von 500,00 €

Mehr zum Beruf und zur Weiterbildung zum Zertifizierten Schriftdolmetscher am SDI München erfahren Sie im nächsten Info-Webinar am Donnerstag, 23.06.2022, 18:00 bis 19:00 Uhr. Anmeldung per E-Mail unter seminare@sdi-muenchen.de

Das Seminar gibt es auch in Kooperation mit dem BDÜ LV Baden-Württemberg zu Sonderkonditionen für Mitglieder. Infoveranstaltung am 2. Juli 2022 von 10:00 bis 11:00 Uhr. Anmeldung unter robichaud@bdue.de.

Weitere Informationen zur Weiterbildung: https://www.sdi-muenchen.de/kurse/seminare-training/schriftdolmetschen

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Themengruppe Fremdsprachen

Diese Gruppe soll die Möglichkeit geben, dass sich Lernende und Lehrende, Interessierte und Anbieter, treffen und miteinander austauschen. Angebot und Nachfrage sollen hier direkt angesprochen und gelebt werden.

Gruppenregeln
Bitte respektieren Sie die allgemein gültige XING-Netikette auch in dieser Gruppe. Wir erwarten von unseren Mitgliedern:

  • ein vollständiges Profil mit Foto
  • Nicht Themenbezogene Artikel zu vermeiden
  • keine Stellenanzeigen zu veröffentlichen
  • MLM + Spam zu unterlassen
  • die Beiträge in den korrekten Foren einzustellen

Ich freue mich auf alle Fremdsprachen-Begeisterten und wünsche allen viel Erfolg!

Ihr Walter Brandl
Gründer und Moderator der Gruppe Treffpunkt Fremdsprachen

Partner von Treffpunkt Fremdsprachen

Die führende Stellen- und Projektbörse im Fremdsprachen-Markt. Hier finden Sie die passenden Mitarbeiter für Ihre Vakanzen und Projekte im Fremdsprachenbereich: www.fremdsprachen-jobs.de