Skip navigation

Typographische Gesellschaft München (tgm)Typographische Gesellschaft München (tgm)

795 members | 103 posts | Public Group

Die Typographische Gesellschaft München e.V. (tgm) steht für Dialog, Bildung und Qualität in der Kommunikationsbranche.

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Wir haben immer wieder an der Idee der didaktischen Typografie weiter gearbeitet. Und jetzt gibt es viele neue Kontakte und Projekte. Inzwischen ist die Aufsatzsammlung »Lesbar. Typografie in der Wissensvermittlung« erschienen (Triest Verlag) und in Wien veranstalteten wir mit der tga (typographische gesellschaft austria) das Symposium »Das Auge liest mit«.

Weiteres finden Sie auch unter

https://lesbarkeit.org/

https://typographie.at/lesbar/

https://www.triest-verlag.ch/produkte/buch-26/typografie-141/lesbar-2906

Lieber Rudolf, ich ziehe den Hut vor der inhaltlichen und der gestalterischen Arbeit! Chapeau!! Mal wieder ein Buch mit Tiefgang ohne Rumsülzerei.

Schöner Artikel über mein aktuelles Kickstarter Schriftprojekt.

https://page-online.de/typografie/schreiben-wie-martin-luther-king/

Merci.

Liebe Mitglieder, ja, wir wollen es wagen, auch in Zeiten, in denen immer mehr Printmagazine eingestellt werden: Mit einem kleinen waldbegeisterten Team versuche ich über die Crowdfundingplattform Startnext die erste Ausgabe unserer Zeitschrift

"33 % Das Waldmagazin" zu finanzieren. Heute findet Ihr in der SZ einen Artikel über unser Projekt unter https://www.sueddeutsche.de/medien/am-kiosk-mit-herz-fuers-holz-und-hirn-unter-der-borke-1.4528572

Wir brauchen Eure Unterstützung! Geht auf www.startnext.com/33prozentmagazin und werdet Sponsor oder bestellt ein Heft/ein Abo. Oder leitet den Startnext-Link an Leute, die den Wald genauso lieben wie wir, auch damit wäre uns sehr geholfen!

Vielen Dank für Eure Unterstützung – Eure Tanja Clauss