Probleme beim Einloggen

Typographische Gesellschaft München (tgm)

Die Typographische Gesellschaft München e.V. (tgm) steht für Dialog, Bildung und Qualität in der Kommunikationsbranche.

Rudolf Paulus Gorbach Die große Chance für Ihre Typografie 2018
Nur noch drei Wochen bis zum Beginn des berufsbegleitenden Seminars zu Typografie, Gestaltung und Design am 13. April 2018 in München. Eine vorzügliche Chance für Ihre persönliche Fortbildung bei Rudolf Paulus Gorbach und Dagmar Nathalie Gorbach, sowie hervorragenden Fachleuten der tgm.
Jetzt bitte anmelden.
Infos und ausführliche Beschreibung im Blog unter
typografie-intensiv.de
Marco Peters Datensicherheit: 4 Gründe, warum TISAX für Kreativagenturen besser ist als ISO 27001 und VDA ISA
"Aktuell ist TISAX ausschließlich für die Automobilbranche relevant. Doch die Chancen stehen gut, dass auch weitere Großkunden das Qualitätssiegel bei der Wahl ihrer Partner berücksichtigen werden. Denn auch deren Einkauf überprüft beim Agenturscreening, welche Zertifizierungen mit Blick auf die Datensicherheit bei potenziellen Agenturpartnern vorhanden sind..."
Rainer Berger Das groß scharfe S
Liebe Gruppe,
eine Frage zum neuen, großen und "scharfen S" habe ich: Kann mir jemand verraten, wo dieser neue Buchstabe herkommt bzw. wie ich diesen in die bestehenden Schriftschnitte (bei MS Word und InDesign) integrieren kann?
Besten Dank und viele Grüße, Rainer Berger
Johannes Steil
Wo dieses unsägliche und ununterscheidbare Ding herkommt? Immer mal wieder dachten sich manche Leute, dass das fehle und erfanden es. Der letzte Anlauf hatte dann Erfolg. Wie auch immer die einen Kleinbuchstaben (das lange s) groß schreiben wollen …
Um ein zusätzliches Zeichen in eine bestehende Schriften einzubauen, benötigt man in der Regel ein Schriftgestaltungsprogramm. Für Indesign gibt es ein Plugin, mit dem man einzelne Zeichen in Indesign gestalten kann und dann als Schrift speichern. Da hat man dann halt eine weitere Schrift für dieses eine neue Zeichen.
Hilft das weiter?

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Typographische Gesellschaft München (tgm)"

  • Gegründet: 26.03.2009
  • Mitglieder: 806
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 96
  • Kommentare: 43