Probleme beim Einloggen

UMWELT - VERKEHR - NEUE TECHNOLOGIE

**************************************************************************

Dieser Beitrag wurde von XING wegen "Crossposting" gelöscht.

Dieser Beitrag wurde von XING wegen "Crossposting" gelöscht.

Daniela Lozano Costa Quality Boot Camp - Gelebtes Qualitätsmanagement, das Erfolg bringt
Mit der ISO 9001 Norm bekommen Sie ein perfektes Steuerungssystem für Ihr Unternehmen an die Hand. Aufbauprozesse und Ablauforganisationen können mit diesem einzigartigen Werkzeug optimal geplant und umgesetzt werden. Alle Vorgänge werden zudem messbar gemacht, die Prüfung und Überwachung wird so automatisch zum integralen Bestandteil der Unternehmensführung und zum Garanten Ihres stabilen Unternehmenserfolges. Ziele, die einmal definiert wurden, werden genauso in die Tat umgesetzt, wie sie formuliert sind. Vorgaben bleiben keine leeren Worthülsen mehr, das Zertifikat dient nicht als bloßes Alibi, sondern ist 1 zu 1 im Unternehmen wiederzufinden. Desaster wie jene von Opel in Bochum oder Quelle in Nürnberg hätten auf diese Weise eindeutig verhindert werden können. Sie als Geschäftsführer sind es nun, der sich fragen muss, ob er sein Imperium zu einem Koloss auf tönernen Füßen aufbauen möchte, wie beispielsweise Anton Schlecker. Die Alternative heißt gelebtes Qualitätsmanagement nach einer Norm, in der das lebendige Blut der Leidenschaft pulsiert. Nach dem Quality Bootcamp wird diese Philosophie in Ihrem Unternehmen Einzug halten nach dem Motto ‚Die Norm kam, wurde umgesetzt und alle waren Sieger‘. Denn mit einem optimal funktionierenden Qualitätsmanagement gibt es im Unternehmen keine Verlierer mehr, weder auf der Führungs- noch auf der Putzfrauenebene. Sie haben bereits ein Zertifikat, aber mit der Qualität klappt es trotzdem nicht so richtig? Und Sie wissen nicht, woran das liegt? An Ihnen natürlich!
Die Herausforderung
Die Grundsätze des Qualitätsmanagement werden natürlich auch im Bootcamp authentisch abgebildet. Denn Qualität bleibt nun mal Qualität und ein hoher Anspruch ist ein hoher Anspruch. Im Schulungsraum wie im richtigen Leben. Wenn hier jetzt der Begriff ISO 9001 auftaucht, verleitet Sie das vielleicht eher zum Gähnen, als enthusiastische Motivationsschübe in Ihnen hervorzurufen. Ein Seminar über Qualitätsmanagement – gut und schön – aber ausgerechnet über das trockenste aller Themen? Sie mögen denken, dass auch der vielversprechende Name ‚Bootcamp‘ nicht über die Ödnis im Schulungsraum hinwegtrösten kann. Aber es gibt gute Neuigkeiten: Sie brauchen den Trost überhaupt nicht. Denn unser einzigartiges Quality Bootcamp wird den Beweis antreten, dass Qualitätsmanagement im Unternehmen zum sprühenden Leben erweckt werden kann. Und dass das sogar Spaß machen kann.Die Chance, das ungeliebte Thema zertifizierte Qualitätsnorm für Ihr Unternehmen ganz neu zu entdecken. Sind Sie bereit für das Abenteuer Qualität? Dann wartet jetzt die erste Herausforderung des Bootcamps auf Sie. Ein Seminar zum Zurücklehnen und Power-Point-Präsentationen auf sich herabrieseln lassen dürfen Sie nämlich nicht erwarten. Wenn Sie sich ein paar Tage lang mit einer Alibiveranstaltung von Ihrem stressigen Alltag erholen möchten, dann sollten Sie doch lieber ein NLP-Seminar buchen. Oder gleich zum Klangschalen-Therapeuten gehen. Im Quality Bootcamp müssen Sie sich schon aus Ihrer üblichen Komfortzone heraus wagen, um sich auf gelebtes Qualitätsmanagement einlassen zu können.
Das Thema
Zugegebenermaßen ist Qualitätsmanagement nicht gerade ein sexy Thema. Auch wenn der Name Bootcamp so einiges verspricht. Der Anspruch ist, eine spannende Schulung ohne Power-Point-Inhalte abzuhalten, die echte Begeisterung für ein unsexy Thema wecken soll. Denn nur mit Leidenschaft für die Sache kann man so etwas Trockenes wie eine Norm mit Leben erfüllen. Diese Leidenschaft schließt oft ausgesprochene Sätze wie ‚Es läuft doch‘ oder ‚Es muss halt sein‘ von vorne herein aus. So wie Jamie Oliver bei seiner Food Revolution den Satz ‚Es schmeckt doch‘ erst ausmerzen musste, bevor er Qualität und damit Gesundheit in die Ernährung einer ganzen Stadt bringen konnte. Auf einer Pizza ist zwar alles drauf, was die Ernährungspyramide so hergibt, qualitativ hochwertige Nahrung führt man sich damit deshalb aber noch lange nicht zu. Und was essen Sie zum Mittag? Um eine gleichgültige, aber eben komfortable Einstellung ad acta legen zu können, müssen Sie im Bootcamp die Bereitschaft aufbringen, ab sofort genauer zu hinterfragen. Sie werden überrascht sein, welcher Kosmos sich Ihnen eröffnen wird, wenn Ihr Qualitätsmanagement erst einmal anfängt, quicklebendig zu werden. Wenn Sie sich denn trauen …
Das Ziel
Sind Sie beim Thema Unternehmenserfolg mit der Regionalliga zufrieden, oder haben Sie den Anspruch, in die Champions League aufsteigen? Es liegt ganz an Ihnen! Denn Qualität kann man nicht einfach von oben herab anordnen. Auch die produktiven Mitarbeiter, die ganz nah am Thema sind, müssen den Qualitätsanspruch des Unternehmens verinnerlichen, wenn die praktische Umsetzung der Norm funktionieren soll. Aber wie um alles in der Welt soll das gelingen, wenn nicht einmal Sie als Chef diesen Anspruch verinnerlicht haben? Zieht hingegen jeder Mitarbeiter aktiv mit, fängt das Projekt Qualitätsmanagement von selbst an zu leben. Und wenn das zarte Pflänzchen dann zu sprießen beginnt und die Ergebnisse immer besser werden, kommt auch der Spaß hinzu. Denn was kann mehr motivieren als Erfolgserlebnisse? Bemerkt ein Mitarbeiter in seiner Arbeitsumgebung etwas Verbesserungswürdiges und macht dann die Erfahrung, dass er aktiv an dieser Verbesserung mitwirken kann, erlebt er aktives Qualitätsmanagement mit höchstem Motivationsfaktor. Das wird aber erst durch eine optimale Kommunikation im Unternehmen möglich. Ein hoher Qualitätsanspruch kann eine kraftvolle Vision für das eigene Unternehmen sein. Und nur ein Chef, der eine eigene Vision für sein Unternehmen lebt und vorlebt, wird sein Team mitreißen können. Gehen Sie einmal in sich. Kennen Sie Ihre Vision? Möchten Sie sie noch besser kennenlernen? Dann auf ins Bootcamp! Denn wenn die Chefetage erst mal gelernt hat, dass die Qualitätsnorm ISO 9001 lebendig ist, ist auch der Weg zur gelebten Qualität im Unternehmen nicht mehr weit. Dafür müssen Sie den Weg aus der eigenen Komfortzone heraus in die Realität der Norm 9001 gehen und mit deren Umsetzung wirklich ernst machen.
Die Inhalte
In kongruenter Abstimmung mit den Inhalten der ISO 9001 und deren Revision gliedert sich das Seminar in folgende Themenbereiche auf:
1. Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit, Kundenbegeisterung
2. Verantwortlichkeit der Führung, der Chef als gelebtes Vorbild
3. Einbeziehung der beteiligten Personen, das Ziehen an einem Strang
4. Prozessorientierter Ansatz vom Dach bis in den Keller
5. Systemorientierter Managementansatz, der gelebt und vorgelebt wird
6. Kontinuierliche Verbesserung durch Qualitätsmanagement bis ins Detail
7. Sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz mit Durchblick für alle
8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen
Im Rahmen der einzelnen Bausteine werden folgende Punkte berücksichtigt:
• Aufbau und Inhalte der Norm
• Revision
• Aufgaben und Bewusstsein Auditor
• FMEA (Methodik und Fehlerprävention)
• Themen wie Kundenorientierung und Service optimieren
• Produktrealisierung mit höchstem Qualitätsanspruch
• Erstellung von QMH bis ins Detail des Wordings
• Kommunikation und Werkzeuge zur Umsetzung
• Verantwortung der Leitung als Vorbild zu fungieren
• Mitarbeiterschulungen, damit alle dem authentischen Vorbild qualitätsgerecht folgen können
• Visionen für das Unternehmen und das eigene Leben entwickeln
Die Quintessenz
Erwarten Sie keine angenehmen Stunden auf bequemen Schulungssesseln, in denen Sie mehr oder weniger aufmerksam den Referenten lauschen, die vorne Ihre Power-Point-Präsentationen erklären und Sie weitgehend in Ruhe lassen. Wenn Sie das möchten, sollten Sie lieber einen Spaziergang machen, als ein Bootcamp besuchen. Hier wird die Beherrschung des Themas Qualitätsmanagement angestrebt, das gibt es nicht umsonst. Und auch nicht komfortabel. Aber keine Angst, ein Marathonlauf wird Ihnen auch nicht abverlangt, denn militärischer Drill ist genauso wenig effektiv wie die allzu laxe Einstellung ‚Es wird schon irgendwie laufen‘. Am Ende werden Sie wissen, wie man die Qualitätsnorm ISO 9001 alltagsgerecht und lebendig umsetzt. Und die Frage ‚Warum klappt es in meinem Unternehmen mit der Qualität eigentlich nicht?‘ wird ein für alle Mal beantwortet sein.
Schulungen, Webinare und Termine finden Sie auf:
http://www.seminar-plenum.de
Kennen Sie schon unser Fachbuch zum Thema Qualität und Industrie 4.0?
Qualität 4.0 Autor René Kiem, Inhaber KONTOR GRUPPE by René Kiem.
Erhältlich beim Hanser Verlag:
http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Qualitaet+40/9783446447363
Und natürlich gerne persönlich: d.lozanocosta@kontor-gruppe.de
Herzlichen Gruß
Daniela Lozano Costa
Jürgen Vagt Autonome Autos aus China – Es gibt ein spannendes Start up | automatisiertes-auto.de
Autonome Autos aus China – Es gibt ein spannendes Start up
Byton stellt sein zweites Fahrzeug vor und will voll autonome Autos zum niedrigeren Preis anbieten.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "UMWELT - VERKEHR - NEUE TECHNOLOGIE"

  • Gegründet: 08.06.2007
  • Mitglieder: 2.902
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.179
  • Kommentare: 1.470