Umweltwirtschaft

UmweltwirtschaftUmweltwirtschaft

144 members | 176 posts | Public Group
Martin Boeckh
Hosted by:Martin Boeckh

Umweltwirtschaft von A-Z

... Log in to read more

Ihr Unternehmen will nachhaltiger und zukunftsfähiger werden, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Dann ist die Wesentlichkeitsanalyse ein gutes Instrument, um ein Packende zu finden.

Abgesehen von Unternehmen, die gesetzlich zu dieser Analyse verpflichtet sind, ist gerade für KMU dieser Ansatz sehr nützlich: Die Wesentlichkeitsanalyse hilft, ökologische, ökonomische und soziale Auswirkungen künftiger Veränderungen abzuschätzen – alles unter dem Aspekt, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit planen zu können und letztlich das Unternehmen zukunftsfähig zu entwickeln.

In diesem WFZruhr-Online-Workshop wird dieses Instrument vorgestellt; darüber hinaus werden Beispiele aus der Praxis gegeben.

ONLINE – WORKSHOP

TITEL

„Mit Wesentlichkeitsanalysen Nachhaltigkeit planen?“

REFERENT

Andreas Schmid, WHY! Agentur für Kommunikation und Wesentliches GmbH

TERMIN

Mittwoch, 1. Dez. 2021, 14 - 16 Uhr

TEILNAHME

kostenfrei für alle Teilnehmer

ANMELDUNG

Bitte senden Sie sich hier über die XING-Plattform an UND senden Ihre E-Mailadresse an althoff@wfz-ruhr.de oder nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular auf https://wfzruhr.online/events/die-wesentlichkeitsanalyse/

Sie erhalten dann - kurz vor der Veranstaltung - den Link zum Zoom-Webinar auf Ihre persönliche E-Mail-Adresse!

Foto: ©fotolia_HappyAlex

Wird das novellierte Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) die gewünschte Änderung bringen?

Gesucht werden Projekte, die mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) den Klimaschutz und die Energiewende vorantreiben und die Risiken der Technologie eingrenzen. Für die KI-Leuchttürme stehen bis zum Jahr 2025 Fördermittel in Höhe von voraussichtlich 66 Mio. Euro bereit. Projektskizzen können noch bis zum 30. November 2021 eingereicht werden.

Hallo

Am 1. Dezember tritt die neue TA-Luft in Kraft.

Einen Artikel hierzu findet ihr unter dem folgenden Link

https://www.weingarten.ihk.de/innovation/umwelt/news/ta-luft-tritt-am-01-dezember-2021-in-kraft-5282568

Gruß an alle

Eine gute Möglichkeit Aufmerksamkeit, Kooperationspartner und Geld fürs eigene Startup zu bekommen.

Und im besten Fall berichten Entsorga und umweltwirtschaft.com dann wieder ;-)

Umweltwirtschaft von A-Z

Die Gruppe Umweltwirtschaft ist offen für alle Interessierten in Industrie und Kommune, die sich mit der Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Ressourcenwirtschaft beschäftigen. Wir informieren und tauschen uns aus über alle ökologisch relevanten Themen zu den Bereichen Wasser/Abwasser, Hochwasserschutz, Abfall- und Kreislaufwirtschaft, Altlasten, Luftreinhaltung, Energie, Management, IT und Recht.