Skip navigation

Universität Ulm - School of Advanced Professional StudiesUniversität Ulm - School of Advanced Professional Studies

52 members | 66 posts | Public Group

Modular aufgebaute, berufsbegleitende Weiterbildungsangebote für Hochschulabsolventen vom Zertifikatskurs bis zum Master of Science.

Ganz taufrisch gibt es neueste Informationen von und über die SAPS! Lesen Sie u.a. Aktuelles zu folgenden Themen:

· Projekt „Data Literacy und Data Science für den Mittelstand: Weiterbildung und Qualifizierung“ erfolgreich gestartet

· Akkreditierung berufsbegleitender Studiengang „Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften“

· Flashfreie Lernplattform bewährt sich im Regelbetrieb

· Bessere Unterstützung von Rechnern hinter Firewalls

· Sicheres Löschen in der Nextcloud

· Netzwerk Offene Hochschulen: Die heiße Phase - Der Weg zum Endspurt

· Erste Absolventin im DAS Sensorik

· Im Modul Grundlagen der BWL sind noch Plätze frei!

· DAS-Abschlüsse "Business Analytics" und “Digital Business”

· Broschüre zum neuen Studiengang Instruktionsdesign erschienen

· Neues Modul im Sommersemester: “Communication Skills for Scientists and Engineers”

· Teilnehmerstimme zum berufsbegleitenden Masterstudiengang Business Analytics

Den neuen Newsletter finden Sie hier: https://www.wissenschaftliche-weiterbildung.org/news/saps-newsletter-01-2020/

Viel Spaß bei der Lektüre!

„Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“ startet wieder im Sommersemester 2019 mit einem Umfang von 3 Leistungspunkten. Bestandteil des Blended-Learning-Kurses sind mehrere Online-Seminare und ein Präsenztag. Bei erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung wird die Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigt.

Der Kurs ist Bestandteil des berufsbegleitenden Studiengangs „Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften“ und kann auch als Brückenkurs zum Erlernen oder Auffrischen der betriebswirtschaftlichen Grundlagen genutzt werden, um z.B. im Anschluss ein wirtschaftswissenschaftliches Weiterbildungsstudium aufzunehmen.

Der Kurs beginnt Ende April, die Anmeldefrist endet am 15. März:

https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/saps/kurse/grundlagen-bwl/

Im Zuge der Einführung des neuen Corporate Designs der SAPS wurde eine neue Informationsbroschüre zum Studiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement entwickelt und steht online unter: https://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/adprostu/Studiengaenge/IWM/iwm_broschuere.pdf.

Ebenfalls gerade fertig gestellt wurden die neuen Studienverlaufspläne: https://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/adprostu/Studiengaenge/IWM/stdverlplan_iwm.pdf

Sollten Sie gedruckte Exemplare wünschen, schreiben Sie uns einfach an saps@uni-ulm.de.

Rechtzeitig zum anstehenden WiMa Kongress am kommenden Samstag sind die Broschüren zum Masterstudiengang Aktuarwissenschaften ins neue Corporate Design der SAPS überführt worden und stehen online unter: https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/saps/studiengaenge/aktuarwissenschaften/

Ebenfalls gerade fertig gestellt und dort zu finden: die neuen Studienverlaufspläne zum Master Aktuarwissenschaften.

Sollten Sie gedruckte Exemplare wünschen, schreiben Sie uns einfach an saps@uni-ulm.de oder besuchen Sie uns an unserem Stand auf dem WiMa Kongress.

Weitere Informationen zu unseren Studienangeboten in Aktuarwissenschaften, aber auch zu den Workshops der Akademie in diesem Bereich erhalten Sie nach Anmeldung zum Newsletter: Hierzu schreiben Sie uns ganz einfach eine Mail mit dem Betreff „sub aktuar-newsletter@lists.uni-ulm.de“ (ohne Anführungszeichen) an sympa(at)lists.uni-ulm.de

Besuchen Sie uns auf dem WiMa Kongress 2018 an der Uni Ulm (17.11.)! Auf der Absolventenmesse können Sie uns von 10 bis 16 Uhr persönlich treffen und all Ihre Fragen rund um die Weiterbildungsmöglichkeiten an unserer Hochschule klären.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren berufsbegleitendenen Angeboten in:

- Aktuarwissenschaften

- Business Analytics

- Innovations- und Wissenschaftsmanagement

WiMa Kongress: die Karrierebörse an der Universität Ulm für die Fachbereiche Mathe, WiWi, Finance und Informatik. Auf der Website www.wima-kongress.de finden Sie weitere Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen und dem Vortragsprogramm.

Foto: Universität Ulm

Moderators
Please log in to see who moderates this group.