Probleme beim Einloggen

Unternehmensnachfolge in Hessen

`Unternehmensnachfolge in Hessen` verbindet Unternehmen und Unternehmer. Die Gruppe ist Plattform für Unternehmensverkäufe und Beteiligungen

Logo hessen Unternehmensnachfolge in Hessen organisiert das folgende Event: KW 30: Seit vielen Jahren etabliertes Softwareunternehmen sucht Nachfolger
Im Rahmen einer geordneten Unternehmensnachfolge wird ein Unternehmenskäufer/Käuferin für ein Software- und Dienstleistungsunternehmen im Lohn-/Gehaltsbereich und Finanzbereich sowie Reisekosten- und Kassensoftware gesucht. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung, Wartung und Vertrieb dieser Software.
Bei den Softwarelösungen handelt es sich durchgehend um modernste Weblösungen inkl. Mobile Apps, die sowohl im Intranet als auch im Internet eingesetzt werden können. Eine Cloudplattform ist ebenfalls bereits vorhanden.
Es sind Kooperationen mit renommierten Vertriebspartnern im kommunalen Bereich vorhanden.
Alle Kunden haben bestehende Wartungsverträge oder nutzen Cloudlizenzen im Rahmen von SaaS (Software as a Service). Bisher sind über 6500 User-Lizenzen verkauft worden. Der Anteil von Umsätzen aus Wartung liegt bei ca. 50 %.
Der Unternehmer steht für eine noch festzulegende Übergangszeit zur Verfügung. Auch eine gleitende Übernahme der Gesellschaftsanteile ist denkbar.
*****************************************************************************************
Dies ist ein Angebot der "Die Wirtschaftspaten e.V."
Logo hessen Unternehmensnachfolge in Hessen organisiert das folgende Event: Thema: Gestaltungsraum Arbeitswelt - Demokratische Werte sozialpartnerschaftlich stärken
von Eberhard Lang
Rassistischen Äußerungen, menschenverachtende Aktionen, Diskriminierung und soziale Konflikte sind aktuell vielfältig präsent. Egal ob in den Medien, sozialen Netzwerken oder sogar in Unternehmen und Betrieben.
Die Organisation „Arbeit und Leben Hessen“ ist eine landesweit aktive Weiterbildungsorganisation, welche sich auf solche Schwerpunkte spezialisiert hat. Ziel dieser Organisation ist es, die Arbeitssituation und das Leben der Menschen zu verbessern und Chancengleichheit, Solidarität und soziale Gerechtigkeit zu fördern.
Das Projekt „Gestaltungsraum Arbeitswelt“ wird von „Arbeit und Leben Hessen“ gemeinsam mit dem Beratungsnetzwerk und Demokratiezentrum Hessen, angesiedelt an der Universität Marburg, realisiert.
Die Organisation bietet auch die Möglichkeit einer für die Beratungsnehmer kostenfreien mobilen Beratung. Eberhard Lang und Mario Watz sind zwei dieser mobilen Berater.
Schon in der Vergangenheit haben sie im Rahmen ihrer Beratungen (z.B. in Landkreisen und Kommunen) dabei geholfen, Flüchtlinge in die Gesellschaft zu integrieren. Auch Beratungen an öffentlichen Schulen und in anderen Organisationen wurden durchgeführt.
Ebenso werden Seminare angeboten, in denen Sie oder Ihre Mitarbeiter lernen, wie Sie mit den oben genannten Situationen umgehen können und vor allem, wie Sie sich verhalten können, falls Sie selbst in eine solche extreme Situation geraten.
Falls Sie in Ihrem Unternehmen abwertende, diskriminierende Äußerungen hören, oder beabsichtigen Geflüchtete gut in die Belegschaft zu integrieren, können Sie sich gerne an die Organisation Beratungsnetzwerk Hessen wenden.
Mehr Informationen unter: http://www.beratungsnetzwerk-hessen.de
Kontakt
Beratungsnetzwerk Hessen
Herrn Eberhard Lang
TeamKomm
Talstr. 68
35625 Hüttenberg
Mail: EberhardLang@t-online.de
Homepage: http://www.beratungsnetzwerk-hessen.de
Beratungsnetzwerk Hessen
Herrn Mario Watz
Awm consulting
Reiskirchener Str. 30
35641 Schöffengrund
Mail: mariowatz@awm-consulting.de
Homepage: http://www.Berarungsnetzwerk-hessen.de
Logo hessen Unternehmensnachfolge in Hessen organisiert das folgende Event: KW 29: Seit 27 Jahren am Markt etablierte GU-Baufirma (EFH) sucht Nachfolger
GU-Baufirma für den Bau von Einfamilienhäusern. Es werden die typischen Einfamilienhäuser gebaut, wie man sie aus den Neubaugebieten kennt, ca. 10 pro Jahr, hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet. Die Firma ist seit 27 Jahren erfolgreich am Markt. Langjährige Beziehung zu den Handwerkern / Gewerken. Übergabe ist zeitlich flexibel. Übernehmer kann ausführlich eingearbeitet werden. Der Übernehmer sollte Berufserfahrung aus dem Bereich Bau oder einem verwandten Bereich mitbringen.
*****************************************************************************************
Kontaktmöglichkeit unter:
Logo hessen Unternehmensnachfolge in Hessen organisiert das folgende Event: KW 28: Mobiler Frischdienst sucht eine/n Nachfolger/in
Ein seit 25 Jahren bestehender, lukrativer Frischdienst sucht altersbedingt eine/n Unternehmensnachfolger/in. Das Fahrgebiet erstreckt sich über vier Landkreise bzw. Verbandsgemeinden im Bundesland Rheinland-Pfalz.
Damit erreicht das Unternehmen bis zu 500 (Stamm-) Kunden wöchtenlich.
Das Sortiment umfasst knapp 400 Artikel, welches neben Eiern und Geflügel u.a. auch Obst und Käseprodukte enthält.
Der Frischdienst wird mit Hilfe eines eigenen Verkaufsfahrzeugs betrieben. Dieses enthält eine Kühltheke samt Vitrine. Die Verkaufsklappe lässt sich mechanisch öffnen. Zudem verfügt das Verkaufsfahrzeug über diverse Staumöglichkeiten und ein Handwaschbecken.
***********************************************************************
Dies ist ein Angebot der MCP Management Consulting GmbH
Kontaktmöglichkeit unter:
Logo hessen Unternehmensnachfolge in Hessen Boom Jack Fashion eröffnen neuen Store in Gießen
Seit einigen Wochen ist die Innenstadt Gießen um einen neuen Mode-Hotspot reicher. Boom Jack Fashion hat in der Johanette-Lein Gasse 26 seinen zweiten Shop eröffnet.
Bereits seit 2015 ist Boom Jack Fashion in Wetzlar mit einen Store in der historischen Altstadt aktiv. Nach drei Jahren war es nun an der Zeit, seine Fühler in die nahe gelegene Universitätsstadt Gießen auszustrecken. Nach längerer Suche hat der Gründer und Inhaber Paul Düsterhöft eine geeignete Fläche mit ca. 200 qm in der Gießener Innenstadt gefunden.
Paul Düsterhöft hat sich mit seinem Konzept auf junge Modelabels und Independent-Designer konzentriert und rundet sein Angebot mit Accessoires wie Uhren, Brillen, Schmuck, Wohneinrichtungen und pfiffige Designideen ab.
Es gibt vieles zu entdecken und einiges zu bestaunen. Neben etablierten Marken wie Blutsgeschwister und King Louie vertreibt der Unternehmer auch einige eher unbekannte Designer, zu denen er häufig auch persönliche Kontakte und Freundschaften pflegt.
In Gießen ist der Gründer kein unbeschriebenes Blatt. Bereits in der Vergangenheit hat er Kunstausstellungen und Veranstaltungsreihen organisiert und verschiedene Pop-up-Stores als kurzfristige und provisorische Handels- und Gastronomiekonzepte betrieben.
Für die zukünftige Entwicklung seines Unternehmens hat Paul Düsterhöft eine Vielzahl an Ideen. Diese reichen von der Produktentwicklung und den Aufbau einer eigenen Designmarke bis hin zur interaktiven Schaufenstergestaltung, mit der Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten das Produktangebot des Boom Jack Fashionstores nutzen können.
Wir als exact Beratung durften Paul Düsterhöft bei der Konzepterarbeitung und Finanzierung seines Vorhabens begleiten. Gemeinsam wurde das Geschäftskonzept in Form eines Businessplans formuliert und ausgearbeitet. Über die regionale Hausbank wurde die notwendige Finanzierung des Vorhabens umgesetzt.
Wir wünschen Paul Düsterhöft viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!
Kontakt
Boom Jack Fashion
Paul Düsterhöft
Johanette-Lein Gasse 26
35390 Gießen
Tel. 0177 3862912
http://www.boomjack.de
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Unternehmensnachfolge in Hessen"

  • Gegründet: 24.11.2010
  • Mitglieder: 559
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 705
  • Kommentare: 35