Probleme beim Einloggen

Unternehmerforum OWL

Die XING-Gruppe für Entscheider in OWL - u.a. aus Bielefeld, Paderborn, Gütersloh, Herford, Löhne, Bünde, Minden, Lübbecke, Detmold & Lemgo.

Markus Gehlken Reminder - Dienstag, den 19.03.2019 um 19.00 Uhr: Impuls-Vortrag + Networking in Rödinghausen
Der Eintritt ist frei! Anmeldung und weitere Informationen unter https://www.xing.com/events/wage-weiss-02-banker-wissen-2051724
Auf Ihr Kommen freut sich
Markus Gehlken
Simone Redeker Kostenfreier Vortrag-"Umgang mit Stress"
Vermutlich kennen Sie, als Arbeitgeber, auch das Gefühl durch zu großen und negativen Stress ausgebremst und entkräftet zu sein. Für Ihre Mitarbeiter gilt es ebenso eine Vielzahl an Anforderungen gerecht zu werden, die rasch dazu führen können, dass dem Druck nicht mehr standgehalten werden kann. Langfristig können diese zu negativen gesundheitlichen Folgen und somit zu verminderter Arbeitsfähigkeit, langfristigen Arbeitsausfälle bis hin zur Frühverrentung führen. Sicher ist Ihnen auch bewusst, dass negativer Stress nicht immer vermeidbar ist. Umso wichtiger ist es, Strategien in Umgang mit Stress zu erlernen!
In meinem Vortrag“ Umgang mit Stress“ erläutere ich eine mögliche Vorgehensweise in 5 Schritten.
Der kostenfreie Vortrag findet am Donnerstag den 28.März um 19 Uhr in der Praxis Hand in Hand, Hartenkampstraße 29 in Pr. Oldendorf- Bad Holzhausen statt. Eine Anmeldung ist bis zum 26. März erforderlich unter Tel. 05742/5019649 oder über http://www.bgm-redeker.de
Ich freue mich auf Sie!
Ihre
Simone Redeker
Bildquelle: Pixabay
Lisa Mlekus Digitale Führung – Was muss die Führungskraft der Zukunft können?
Die Digitalisierung stellt Führungskräfte vor vielfältige Herausforderungen: Nicht nur nehmen sie eine Schlüsselposition bei der Umsetzung der Veränderungen ein, sie sehen sich zunehmend selbst konfrontiert mit neuen Aufgaben und Anforderungen.
Welche Kompetenzen wappnen Führungskräfte für diese Herausforderungen? Um das zu beantworten untersuchen wir aktuelle und zukünftige Führungsaufgaben und leiten ein Kompetenzmodell der Führung in der digitalisierten Arbeitswelt ab.
Sie leiten eine Abteilung oder ein Unternehmen und sind Expertin oder Experte im Bereich Strategie, Technologie, Innovation oder HR? Dann brauchen wir Sie als Expertinnen und Experten für Veränderungen der Arbeitswelt durch Digitalisierung und neue Aufgaben von Führungskräften!
Wir möchten Sie in einem strukturierten Interview zu derzeitigen und zukünftigen Aufgaben von Führungskräften und durch die Digitalisierung veränderten Arbeitssituationen und Anforderungen befragen. Ein Interview dauert etwa 60-90 Minuten und kann zwischen März und Mai bei Ihnen vor Ort, bei uns in der Universität Bielefeld oder telefonisch durchgeführt werden.
Sie bekommen die Ergebnisse nach Abschluss der Interviews (Mitte 2019) selbstverständlich rückgemeldet und können das Kompetenzmodell als Grundlage nutzen, um die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen ideal auf die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt vorzubereiten.
Wenn auch Sie Ihre wertvollen Erfahrungen und Ihre Expertise mit uns teilen wollen, kontaktieren Sie meine Kolleginnen Sonja Ötting und Lisa Masjutin unter folgender E-Mail Adresse: itsowl-arbeit4.0@uni-bielefeld.de.
Freundliche Grüße
Lisa Mlekus
Weitere Informationen zu der Arbeits- und Organisationspsychologie der Uni Bielefeld und dem it’owl Projekt AWARE finden Sie unter:
http://www.uni-bielefeld.de/psychologie/ao
https://www.its-owl.de/de/projekte/innovationsprojekte/arbeit-40-aware/