Probleme beim Einloggen

Usable Security

Gedankenaustausch zwischen Praxis und Wissenschaft zum Thema "Usable Security & Privacy" (benutzerfreundliche IT-Sicherheit & Datenschutz)

Hartmut Schmitt UX/Usability & Zusammenarbeit im Unternehmen – Ihre Meinung ist gefragt!
Wie interagieren Praktiker aus dem UX-Bereich mit ihrem Umfeld bzw. ihren Kollegen? Welche Schnittstellen, Konflikte und Synergien gibt es hierbei? Diese Fragestellungen untersucht der Arbeitskreis "Requirements Engineering und User Experience" der Gesellschaft für Informatik in einer aktuellen Studie. Mehr Informationen und Teilnahme unter: http://bit.ly/ux_zusammenarbeit
Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme (Dauer ca. 15 Minuten), mit der Sie unmittelbar zum Erfolg der Studie beitragen können! Die Ergebnisse der Studie wird der Arbeitskreis (https://ak-reux.gi.de/) veröffentlichen.
Hartmut Schmitt Infoabend & Regionalmesse "Cybersicherheit für kleine und mittlere Unternehmen" (St. Wendel, 04.12.2018)
Am 4. Dezember 2018 veranstaltet das saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gemeinsam mit der Kreisstadt St. Wendel und der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises St. Wendel einen Infoabend zum Thema „Cybersicherheit für kleine und mittlere Unternehmen im Saarland“. Neben einem Grußwort von Frau Ministerin Anke Rehlinger und einem Expertenvortrag erwartet die Besucher eine Ausstellung, in der regionale Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit ihre Konzepte und Dienstleistungen vorstellen. Ziel der Messe ist es, vor allem Unternehmensspitzen kleiner und mittlerer Unternehmen für die Relevanz der Themen IT-Sicherheit und Datenschutz zu sensibilisieren.
Die HK Business Solutions wird den Besuchern an ihrem Stand das Projekt TrUSD (Transparente und selbstbestimmte Ausgestaltung der Datennutzung im Unternehmen, http://www.trusd-projekt.de) präsentieren. In TrUSD wird ein praxistauglicher und rechtskonformer Ansatz für den technologiegestützten Beschäftigtendatenschutz entwickelt. Hierdurch soll eine Brücke zwischen den Potentialen der Datenanalyse und dem Recht der Beschäftigten auf Privatheit geschlagen werden.
Infoabend & Regionalmesse "Cybersicherheit für kleine und mittlere Unternehmen"
Kulturzentrum Alsfassen (Dechant-Gomm-Straße 4, 66606 St. Wendel)
04.12.2018 ab 17.30 Uhr (Eröffnung der Ausstellungsplattform)
Hartmut Schmitt Projektstart "TrUSD – Transparente und selbstbestimmte Ausgestaltung der Datennutzung im Unternehmen“
In dem Verbundvorhaben TrUSD wird ein praxistauglicher und rechtskonformer Ansatz für den technologiegestützten Beschäftigtendatenschutz entwickelt. Ziel ist es, im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen (z. B. DSGVO) mehr Transparenz bei der Erhebung, Speicherung, Verbreitung und Nutzung persönlicher Daten am Arbeitsplatz zu schaffen und zugleich Möglichkeiten zu bieten, Selbst- und Mitbestimmungsrechte wahrzunehmen.
Auf diese Weise wird eine Brücke geschlagen zwischen den Potentialen der Datenanalyse in Unternehmen und dem Recht der Beschäftigten auf Privatheit. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt“. Durch die Veröffentlichung vieler Projektergebnisse können auch Firmen, die nicht am Projekt beteiligt sind, von TrUSD profitieren.
mehr Informationen zum TrUSD-Projekt: https://www.trusd-projekt.de/
zur Pressemitteilung "Verbesserter Beschäftigtendatenschutz - Forschungsprojekt entwickelt Privacy Dashboards für die Arbeitswelt": http://www.hk-bs.de/Presse/2018/10/16/verbesserter-beschaeftigtendatenschutz/
Sven Wohlgemuth About secure information sharing for usable HCI
Slides available - Secure Sharing of Design Information with Blockchains
Talk @ 2018 IEICE Society Conference - To defend against evolving cyberattacks, defenders alone have limitations to prevent attacks from multiple and powerful attackers. We show a new way for defenders to collaborate closely and to make the necessary security by design. Blockchains are used, and accountability occurs in such a way for incentive so that participants will comply with the rules. Intellectual property rights of individual defenders are protected, and unnecessary leakage of trade secrets and personal information can be avoided. In the mutual interaction between humans and computer, information is shared in such a way that humans correctly benefit from AI-supported machines as intelligent amplifiers.
#Cybersecurity #SecurityByDesign #AI #HCI #Accountability #Cryptography #PKI #Blockchain #SmartContracts #Audit #Compliance #Privacy
Hartmut Schmitt Privacy Week Berlin 2018
Vom 26.9. bis 03.10.2018 findet die Privacy Week Berlin 2018 statt. Die PWB ist eine szene- und branchenübergreifende Veranstaltungswoche mit Angeboten aus verschiedensten Bereichen des Privatsphäreschutzes. Sie wird veranstaltet durch einen Zusammenschluss von Partnern aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Tech-Community.
Das „Recht auf Privatsphäre“ ist ein Menschenrecht. Angesichts der momentanen gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und weltweit soll mit der Privacy Week Berlin 2018 ein gemeinsames Zeichen gegen den Abbau der demokratischen Grundrechte und den Rechtsdrift in Teilen der Gesellschaft gesetzt werden. Angelehnt an die ebenfalls jährlich stattfindende Konferenz „PrivacyWeek“ des C3W (Chaos Computer Club) in Wien soll durch die Vernetzung eine größere Aufmerksamkeit für dieses Thema erzeugt werden, wobei die Privacy Week Berlin 2018 dezentraler angelegt ist.
Mehr Informationen zur Privacy Week Berlin 2018, zum Programm und den Supportern unter: https://2018.privacyweek.berlin/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Usable Security"

  • Gegründet: 24.10.2014
  • Mitglieder: 184
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 190
  • Kommentare: 13