Problems logging in
Marie Griehl Spannende Karrieremöglichkeiten auf der Sonneninsel Usedom
Sie suchen eine Tätigkeit, die gleichzeitig viel Lebensqualität mitbringt? Sie sind eine herzliche und kommunikative Persönlichkeit mit einem professionellen Auftreten?
Wir suchen hoch motivierte und begeisterte Mitarbeiter in allen unseren Unternehmensbereichen: Empfang und Reservierung, Service, Küche, MEERness Spa, Housekeeping, Haustechnik, Verwaltung sowie Management.
Das Strandhotel Ostseeblick ist ein familiengeführtes 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel an einem der schönsten Küstenlandschaften an der Ostsee. Wir sind auf der Suche nach Teamplayern und kreativen Köpfen, die die familiäre Herzlichkeit, Wärme und die hohe Servicequalität unseres Hauses verkörpern und für den Gast spürbar machen.
Wir bieten Ihnen eine interessante, herausfordernde Tätigkeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche sowie einen gesicherter Arbeitsplatz in traumhafter Umgebung. Neben einer leistungsgerechten Vergütung warten attraktive Benefits, wie die kostenfreie Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio, eine Unfallversicherung, Team-Events sowie Team-Erfolgsprämien und Vergünstigungen auf Sie.
Sie möchten mitgestalten? Hier finden Sie alle wichtigen Infos über uns:
http://www.strandhotel-ostseeblick.de / https://www.heimathafen-usedom.de/
sowie weitere Infos zu aktuellen Vakanzen, Team und Arbeit:
https://www.strandhotel-ostseeblick.de/de/team-jobs.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder einen ersten Austausch per Mail/ Telefon:
Marie Griehl, Tel.: 038378 799 389, Email: karriere@strandhotel-ostseeblick.de
Sollten Sie selbst kein Interesse haben, aber Bekannte oder Kollegen kennen, die sich für diese Position eignen, können Sie diese Nachricht auch gerne weiterleiten.
Vielen Dank und herzliche Grüße von der Sonneninsel Usedom,
Ihr Strandhotel Ostseeblick Team
Christoph R. Quattlender Pritschen, Baggern, Schmettern auf der weltgrößten Beachvolleyball-Meile.
Der Countdown läuft: In fünf Wochen startet der
19. USEDOM-BEACHCUP auf der Insel Usedom.
Über 1.200 Beach-Volleyballer spielen auf 90 Courts
und im Double-Centrecourt.
Ab dem 27. Juli „beachen“ auch in diesem Jahr mehr als 1.200 Volleyball-Spieler beim weltweit größten Beachvolleyballturnier in Karlshagen auf der Insel Usedom um den Sieg. Ganz nach dem Motto, „Baggern was das Zeug hält“, werden sie von den
Vereinen Usedom-Beachcup Förderverein e.V. und Turbine Greifswald, begrüßt. Direkt an der Ostsee auf knapp 90 Feldern, auf Tribünen, ganz nah am Spielfeldrand des Doppel-Centrecourt oder mittendrin im Spielgeschehen, kann man bei den Spielen in Zweierteams oder beim Quattro-Mixed Beachcup in gemischten
Viererteams dabei sein und viele Emotionen erleben. Seit mehreren Jahren mischen sich unter die Damen und Herren des A-Turniers auch Profis, wie das südafrikanische Olympiateam, Nationalspieler aus Argentinien, Volleyballer aus der 1. Bundesliga und sogar aus dem Nationalteam in das Starterfeld
des USEDOM-BEACHCUP. Sie nutzen die besonderen Bedingungen des Turniers als Training. Der 19. USEDOM-BEACHCUP 2018 wird seinem bereits 2007 durch den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde bestätigten Status, „weltgrößtes Beach-Volleyballturnier“, dieses Jahr wieder mehr als gerecht.
Der am letzten Juli-Wochenende (27.-29.07.18) am Traumstrand des Ostseebads Karlshagen auf der Insel Usedom stattfindende USEDOM-BEACHCUP, kann sich vor Anmeldungen kaum retten. Als Anfang Mai das Online-Anmeldeportal öffnete, dauerte es wenige Minuten, bis alle online verfügbaren Teilnehmer-Tickets gebucht waren. Ein Restkontingent ist noch für die direkte Vergabe
am 27. Juli verfügbar. „Es war wie bei einer Auktion: drei – zwei - eins...meins – und alle Tickets waren weg. Wir hätten viermal mal so viele anbieten können. Aber mit 1.200 Beachern auf 90 Courts und dem Doppel-Centrecourt sind wir am Strand an der Grenze des Machbaren!“, so Sebastian Krause, der Vorsitzende des ausrichtenden Fördervereins. Die konkreten Vorbereitungen des Mega-Events laufen auf Hochtouren. Das Ganze beginnt schon Tage zuvor, denn ab Montag, den 23. Juli, ist in Karlshagen ein Beachcamp für die Teilnehmer eingerichtet. Am Freitag, den 27. Juli, startet morgens um 7:00 Uhr der Aufbau, und bereits um 17:00 Uhr beginnen die ersten Spiele. Den Tag beschließen ab 19:30 Uhr eine Kinder-Mini-Disco auf dem Centrecourt und gegen 20:30 Uhr die Come-Together MALIBU Caribbean Night Party. Am Samstag, den 28. Juli, können sich Nachzügler noch direkt zur Teilnahme anmelden, bevor schließlich um 09:00 Uhr der 19. USEDOM-BEACHCUP 2018 sponsored by Danpower offiziell eröffnet wird und danach die Vorrunden-Staffelspiele in allen Kategorien beginnen. Am Samstagnachmittag wird es dann spannend: Es beginnen die Double-Finalrundenspiele im Centrecourt. Die hier emotional hoch kochende Atmosphäre der letzten Jahre, verspricht auch für 2018 tolle, spannende Erlebnisse für Teilnehmer und Zuschauer. Die Nacht der Nächte des USEDOM-BEACHCUP beginnt mit einer Veranstaltung für die Kleinen gegen 19:30 Uhr, mit der Kinder-Mini-Disco auf dem Centrecourt, bevor der Event um 21:00 Uhr mit der LATIN-Night–Beachparty und gegen 22:30 Uhr mit dem Höhenfeuerwerk seinem Höhepunkt entgegensteuert. Am Sonntag, den 29. Juli, geht es weiter mit Finalspielen, bis gegen 18:15 Uhr schließlich der 19. USEDOM-BEACHCUP 2018 mit den Siegerehrungen in allen Kategorien sein Ende findet.Der 19. USEDOM-BEACHCUP sponsored by Danpower findet am Wochenende 27. bis 29. Juli 2018 im Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom statt.
http://www.usedom-beachcup.de
Christoph R. Quattlender USEDOM-BEACHCUP verstärk sich in Sachen Pressearbeit.
Christoph R. Quattlender übernimmt die ehrenamtliche Funktion des Pressereferenten dieses weltgrößten Turniers seiner Art.
Der 19. USEDOM-BEACHCUP bekommt kompetente Unterstützung. Ab sofort fungiert der seit 2014 auf der Insel Usedom lebende Kommunikations-Profi, Christoph R. Quattlender, als Pressereferent dieses Non-Profit-Events.
„Damit sollen die Möglichkeiten der Informationsverbreitung und medialen Darstellung über unseren seit dem Jahr 2000 nun zum 19. Mal stattfindenden Events noch besser ausgeschöpft werden,“ so Sebastian Krause, Vorsitzender des Fördervereins der Veranstaltung sowie Initiator und Mitbegründer des USEDOM-BEACHCUP. Quattlender (61), der zunächst in der Industrie Karriere machte, bevor er vor 25 Jahren in die Selbständigkeit ging, ist mit seiner Marketing- und Kommunikationsagentur für ausgesuchte Marken, Unternehmen und Institutionen international tätig. „Mich hat von Anfang an begeistert, wie hier ein privater Verein, mit lauter hochmotivierten Leuten, ohne kommerziellen Hintergrund, alleine durch Partner und Unterstützer finanziert, jedes Jahr eine Sportveranstaltung aus dem Boden stampft, die seit 2007 im Guinness-Buch der Rekorde als die weltgrößte ihrer Art gelistet ist,“ meint er zum Hintergrund für sein Engagement.
Ziel seiner Aktivitäten wird sein, den Kollegen in den Medien etwas
von dem speziellen Spirit des USEDOM-BEACHCUP zu vermitteln. Man stelle sich die Dimensionen vor, die hier von einer kleinen Freiwilligen-Crew bewältigt werden:
Mehr als 1.200 aktive Teilnehmer auf 90 Courts und dem Doppel-Centercourt, der zum Hexenkessel der Gefühle und des hochwertigen Beachvolleyballsport wird, an drei Tagen mit über 25.000 Besuchern am Traumstrand des Ostseebades Karlshagen im Norden der Insel Usedom.
Da verwundert es nicht, dass die Veranstaltung die Unterstützung vieler Ortsansässigen hat. Neben unzähligen freiwilligen Helfern und der Gemeinde selbst, sind hier zunächst die kleinen und kleinsten Tourismusbetriebe zu nennen, die mit ihren Spenden seit Jahren die solide Basis der Finanzierung darstellen. Inzwischen gibt es natürlich auch regional, national und selbst international bedeutende Marken und Unternehmen, die erkannt haben, dass sie durch ihre Unterstützung auf dem USEDOM-BEACHCUP ihre Zielgruppen gut ansprechen können. Denn eines ist der USEDOM-BEACHCUP auch dieses Jahr: eine Veranstaltung, die für alle Zuschauer kostenlos ist. Lediglich den aktiven Teilnehmern, die aus ganz Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland stammen, wird eine geringe Gebühr abverlangt.
Der 19. USEDOM-BEACHCUP sponsored by Danpower findet am Wochenende 27. bis 29. Juli 2018 im Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom statt.
http://www.usedom-beachcup.de
Sophie Raatz Ein Platz auf www.deutschlands-sonnendeck.de - Erzieher/Erzieherin
Der DRK Kreisverband Ostvorpommern Greifswald e.V. sucht im Seebad Bansin - DRK Kita Waldzwerge eine/n Erzieher/in.
Jessica Koncz Chef de Rang und Restaurantleitung auf Usedom gesucht
Hallo zusammen,
sie suchen eine Tätigkeit, die gleichzeitig viel Lebensqualität mitbringt? Sie sind eine herzliche und kommunikative Persönlichkeit mit einem professionellen Auftreten? Im besten Fall haben Sie bereits Erfahrung in der gehobenen Gastronomie mit hochwertigen Speisen und Weinen?
Im Auftrag unseres Kunden, dem Strandhotel Ostseeblick auf Usedom, an einem der schönsten Küstenlandschaften an der Ostsee, suchen wir einen Restaurantleiter (m/w) sowie einen Chef de Rang (m/w).
Das Strandhotel Ostseeblick ist ein familiengeführtes 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel. Hier wird die familiäre Herzlichkeit und nachhaltige Lebensfreude gelebt – ob mit Gästen oder unter den Mitarbeitern.
Unser Kunde bietet Ihnen eine interessante, herausfordernde Tätigkeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche sowie einen gesicherter Arbeitsplatz in traumhafter Umgebung. Neben einer leistungsgerechten Vergütung warten attraktive Benefits, wie die kostenfreie Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio, eine Unfallversicherung, Team-Events sowie Team-Erfolgsprämien und Vergünstigungen auf Sie.
Ist das ein Umfeld, in dem Sie sich wohlfühlen? Dann finden Sie hier die beiden ausführlichen Stellenbeschreibung:
Ihre Bewerbung können Sie unserem Mandanten gerne direkt per Mail an s.wehrmann@strandhotel-ostseeblick.de zusenden.
Sie haben noch Fragen?
Unser Mandant würde sich sehr freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen um herauszufinden, ob diese herausfordernde Rolle zu Ihren Ambitionen, Ihren Erfahrungen und zu Ihrem Können passt. Vor diesem Hintergrund, steht Ihnen Frau Sybille Wehrmann gerne telefonisch unter 038378/540 für einen ersten Austausch zur Verfügung.
Sollten selbst kein Interesse haben, aber Bekannte oder Kollegen kennen, die sich für diese Position eignen, können Sie diese Nachricht auch gerne weiterleiten.
Mit besten Grüßen
Jessica Koncz

Moderators

Moderator details

About the group: Usedom - die sonnenreichste Insel Deutschlands

  • Founded: 30/08/2007
  • Members: 475
  • Visibility: open
  • Posts: 419
  • Comments: 114