Probleme beim Einloggen

User Experience Hamburg

für interaktive Service Design Thinker, Drinker und Camper aus Hamburg und Umgebung :: http://uxhh.de

Nur für XING Mitglieder sichtbar U❯HH Logo-Update
Nach 12 Jahren mit dem bekannten - geliebten - gehaßten - uxHH-Logo ist es nun an der Zeit für ein Design-Update. Ich selbst sehe Stärken und Schwächen des neuen Logos. Es sind aber nur bunte Pixel, die man bei berechtigter Critique auch noch verschieben kann. Ohne viel weitere Worte der Erklärung darf ich also hiermit die beta-Phase des neuen uxHH Logos ankündigen!
Wie gefällt es Euch? Was ist gut? Was nicht so sehr?
http://www.uxhh.de/service/info.html
Mathias Abhau Dirk Platzek
+16 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Gio, danke für für das lachende Hamburger interFace, das direkt auf mein Spiegelneuron zielt. ;o) oder besser U:x
Peter, es ist Dir nicht gelungen das Spiel zu verderben. Ganz im Gegenteil. Ich bat um Feedback und das habe ich reichlich und kompetent bekommen. Jeder Beitrag bringt den Design-Prozess voran. Subjektiv und ehrlich und offen ist es immer am besten. Danke für Deine Einwände. Vielleicht gefällt Dir ja beta2 (a.k.a. h6) etwas besser.
Britta Ullrich Macht mit! Empathie in der Produktentwicklung
Liebe Fachkollegen,
Empathie in der Produktentwicklung ist ein Thema, das immer mehr an Relevanz gewinnt und sicher auch für Euch und Eure Produktorganisation von großem Interesse ist.
In der psychologischen Forschung fand dieses Thema bisher nur wenig Raum, weil es unter anderem noch kein geeignetes Messinstrument für empathisches Verhalten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Produktentwicklung gegenüber Endkonsumenten, Nutzerinnen und Nutzern gibt.
Unsere Master Studentin Caroline Scholtes studiert Psychologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und entwickelt einen Fragebogen, der dazu beitragen soll, diese Forschungslücke zu schließen. Durch die Anwendung des Instruments sollten Unternehmen befähigt werden, das Thema wissenschaftlich fundiert in Angriff zu nehmen, den Status Quo zu analysieren und mögliche Entwicklungsfelder zu erkennen.
Wenn ihr im Bereich der Produktentwicklung oder im UX Bereich beschäftig seid, würden wir uns sehr über Eure Teilnahme an der 10-minütigen Umfrage freuen:
Was ihr davon habt?
Den aus der Analyse resultierenden Fragebogen teilen wir sehr gerne mit Euch, wenn ihr eine kurze Mail an Caroline.Scholtes@xing.com schreibt.
Für mehr Empathie in der Produktentwicklung auch in Euren Unternehmen!
Eure Britta
Britta Ullrich Joachim Tillessen
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar: